Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Keep Writing
„Keep Writing“ ist ein Kurzfilm über eine zufällige Begegnung zweier jungen Menschen in Wien. Verloren mitten in Europa, versuchen Martha und Matteo ohne Anleitung erwachsen zu werden und Ihren Weg zu gehen.
Wien
4.175 €
4.000 € Fundingziel
70
Fans
27
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Keep Writing

Projekt

Finanzierungszeitraum 19.03.14 17:35 Uhr - 13.04.14 23:59 Uhr
Fundingziel 4.000 €
Stadt Wien
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

"Keep Writing" ist ein Low-Budget Projekt junger Filmschaffender aus verschiedenen Ländern Europas, die sich in Wien gefunden haben und einen ca 15 minütigen Kurzfilm verwirklichen wollen. Es ist das Regiedebüt von Zdenko Pintaric, mit einem Drehbuch von Elise Hofner.

Synopsis
In diesem Film geht es um Schicksal, Hoffnung, Liebe, um das Leben selbst. Eine auf den ersten Blick banale Begegnung, wird zum Dreh- und Angelpunkt zweier Menschen.

Ende eines verregneten, winterlichen Nachmittages. Ein volles Kaffeehaus mitten in Wien. Ein junger Mann sucht ein warmes Plätzchen und ein heißes Getränk. Das Lokal ist voll und er setzt sich relativ dreist an den Tisch einer jungen Frau. Sie scheint am Arbeiten zu sein. Er nimmt keine Rücksicht auf ihre Privatsphäre und startet sofort eine Konversation, überrumpelt sie. Langsam gibt die junge Frau nach und im Laufe des Gesprächs stellt sich heraus, dass Beide Ausländer sind. Sie eine junge, erfolglose Drehbuchautorin aus Paris und er, so eine Art Lebenskünstler, frisch hergezogen aus Mailand.

Die auf ersten Blick sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten, haben doch etwas gemeinsam: Beide, verloren in der Schnelllebigkeit der heutigen Zeit, haben ihre Heimat verlassen, um herauszufinden wer sie sein wollen. Diese kurze Begegnung der Beiden in ihrer neuen Wahlheimat Wien wird ihre Zukunft für immer verändern, ohne dass sie es wissen.

Wenn Mattheo, der einfach in den Tag lebt und hinter seiner lockeren Art seine Bindungsängste versteckt auf Martha trifft merkt er, dass zwischen den Beiden trotz aller Unterschiede etwas ganz Besonderes sein könnte. Obwohl er sich extrem zu Ihr hingezogen fühlt, fragt er Sie nicht nach Ihrer Nummer und geht aprupt weil er weiss dass Sie weiter schreiben muss und dass nur ohne Ihn und und nur allein kann.

Aktueller Stand

Wir haben unser Teams zusammen und möchten Anfang April drehen. Wir konnten den deutschen Schauspieler Antoine Monot Jr. für eine der Hauptrollen gewinnen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Keep writing ist eine Liebesgeschichte, die nicht allzu ernst erzählt wird. Sie ist zu größten Teilen autobiografisch und erzählt von der Liebe von Elise und Zdenko. Darüber hinaus steht sie aber auch für unsere Generation, aber ohne die üblichen Klichees, mit denen sich diese Generation immer wieder konfrontiert sieht.

Auswertung

Wir möchten mit diesem Film auf den nationalen und internationalen Festivals spielen um ein möglichst großes Publikum zu erreichen und hoffen das durch Eure Unterstützung zu erreichen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Film portraitiert das Lebensgefühl junger Erwachsener in unserer Zeit.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr unser Projekt unterstützen würdet, damit jungen Filmschaffenden ermöglicht wird, Ihre eigenen Projekte und Ideen zu verwirklichen. Wir wollen neue Stoffe und Ideen in die österreichsiche Filmlandschaft bringen, wie eben die romantische und soziale Komödie, da wir finden dass es mehr solche Stoffe geben sollte. In Österreich und Deutschland gibt es viele schwere Stoffe, die Social oder Romantic Comedy kommt meist zu kurz oder ist ohne Tiefgang. Wir wollen ernste Themen behandeln, diese aber mit einer gewissen Leichtigkeit erzählen.

Als Dankeschön gibt es Credits im Abspann, Poster, DVDs, Premiereneinladungen und weitere Specials.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt zu 100 Prozent in die Dreharbeiten, Fertigstellung und Verbreitung des Filmes.
Das heißt in technisches Equipment und Dienstleistungen rund um den Dreh, sowie in die Festivalauswertung (Versandkosten, Gebühren etc.) damit ein möglichst großes Publikum das Ergebnis sehen kann.

Wer steht hinter dem Projekt?

Zdenko Pintaric, Regisseur
Zdenko wuchs in Kroatien auf und zog mit 13 nach Österreich. Nach Absolvierung der Handelsakademie arbeitete er in der IT-Branche. Parallel dazu entdeckte er die Welt der bewegten Bilder und wechselte zum Theater. Er arbeitet dort als Licht- und Tontechniker an mehreren österreichischen Theaterhäusern und später beim lokalen Fernsehsender „gm1.tv“, als Kameramann und Cutter. 2010 arbeitete er als „Making of“ und „Second Unit“ Kameramann beim Film „Kaiserschmarrn“, Regie Daniel Krauss. Seitdem arbeitete er bei verschiedenen Kino- und TV-Projekten als Kameramann, Cutter und in der Produktion.

Elise Hofner, Drehbuch, Schauspielerin
Elise Hofner wurde in Lausanne (CH) geboren. Sie studierte Drama in Lausanne und Paris unter der Führung von Michel Fidanza, Philippe Brigaud und Jacques Garsi. Sie spielte drei Jahre auf diversen Pariser Bühnen und war fester Bestandteil eines Theaterensembles. 2012 nahm sie Teil an der Masterklasse des Christophe Vogler.
Seit 2012 lebt und arbeitet sie in Wien als Autorin und Schauspielerin.
Sie realisierte diverse Theaterstücke und arbeitet gerade daran eines Ihrer in Paris erfolgreich gelaufenen Theaterstücke zu einem Langfilm umzuarbeiten.

Steffi Mantey, Produzentin
Steffi stammt ursprünglich aus Ulm, Deutschland. Die gelernte Grafikerin lebte unter anderem 5 Jahre in Berlin, wo sie freiberuflich als Koordination und Aufnahmeleitung arbeitete und auch Erfahrung als Produktionsleitung/Producer bei einigen Kurz- und mittellangen Filmen sammelte.
Seit 2 Jahren lebt sie in Wien und arbeitet freiberuflich als Produktionskoordination und in der Aufnahmeleitung.

Antoine Monot Jr., Schauspieler
http://www.monot.com/
Bild von Stefanie Zillessen

Dennis Cubic, Schauspieler
http://www.fuhrmannmanagement.com/herren/dennis_cubic/

Band im Film
http://www.deadmanorchestra.com/

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.149.056 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH