Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Das Publikum verjüngt sich und mit ihm kehrt die Begeisterung für klassische Musik zurück. Die Familienkonzerte der Kinderfestspiele Salzburg bezaubern jährlich tausende junge Menschen und ihre Familien durch Musik, Schauspiel, Tanz und Interaktion. Dieses Erfolgskonzept bringen wir jetzt nach Wien mit zwei interaktiven symphonischen Familienkonzerten (11.12.2016 & 01.04.2017, Musikverein Wien). Mit deinem Beitrag entführen wir dich in eine Welt voller Phantasie und strahlender Kinderaugen.
Wien
0 €
10.000 € Fundingziel
1
Fans
41 Tage
 Fabelhafte Welt der Klassik

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.12.2016 18:33 Uhr - 15.01.2017 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 30.11.2016 bis 01.04.2017
Fundingziel 10.000 €
Stadt Wien
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht uns primär darum, die klassische Musik durch Interaktion mit dem jungen Publikum hörbar und fühlbar zu machen. Das Familienkonzert am 11. Dezember 2016 erzählt die Geschichte von "Dornröschen" - ein Ballett, untermalt mit der Musik von Tschaikowsky, und wunderbar kindgerecht dargestellt von 2 Schauspielerinnen (Eva Hinterreithner & Yvonne Moules) sowie 2 Tänzern (Jasmin Rituper & Alexander Wengler), während das Familienkonzert am 1. April 2017 das tierisch schöne Musik-Märchen "Peter und der Wolf" von Sergej Prokofjew zum Inhalt hat (Jasmin Rituper, Tanz / Eva Hinterreithner & Lewin Lepka, Schauspiel, Gesang). Alle Werke werden in Originalbesetzung gespielt, daher ist in jedem Familienkonzert ein komplettes Symphonieorchester - die Philharmonie Salzburg unter der Leitung von Elisabeth Fuchs - auf der Bühne zu erleben.
Jedes Konzert enthält interaktive Teile zum Mitmachen (klatschen, singen, tanzen etc.) und bindet die Zuhörer so ins Geschehen ein. Don't miss it!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen Kindern zwischen 3 und 10 Jahren die Möglichkeit geben, ein richtiges Symphonieorchester in speziell für sie konzipierten Konzerten in großen Sälen zu erleben! In unseren Familienkonzerten schaffen wir stets unvergessliche und verbindende Klangerlebnisse für Jung und Alt - für Kids, die von ihren Familien, den Eltern, Großeltern, Geschwistern oder auch Bekannten begleitet werden. Trotz des großen Erfolges im In- und Ausland sowie der Nachhaltigkeit und Sinnhaftigkeit gelingt es uns leider noch nicht, ausreichende finanzielle Mittel für das künstlerische Schaffen und den laufenden Betrieb der Kinderfestspiele zu akquirieren.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit deinem Beitrag schaffst du für Kinder einen unvergesslichen Abend sowie nachhaltige kulturelle Lernerfahrungen - und kannst selbst Teil davon sein! Nebenbei unterstützt du die pädagogischen Bemühungen der Kinderfestspiele Salzburg. Seit Jahren entwickelt die Dirigentin und Gründerin der Kinderfestspiele & Philharmonie Salzburg, Elisabeth Fuchs, hier spezielle Jugend-Education-Programme gemeinsam mit Kindergärten und Schulen. Für uns ist die Verjüngung des Publikums Voraussetzung für die Erhaltung von klassischer Musik!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Realisierung der Familienkonzerte in Wien als Unterstützung zur Honorierung aller mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler verwendet. Unsere Programme basieren neben dem hohen musikalischen Anspruch auf kreativen und interaktiven Ideen, hier investieren wir - abgesehen von den Orchester- und Künstlerhonoraren - auch sehr viel in Bühnendekoration und Kostüme, daher sind die Erträge durch Familieneintrittspreise oftmals nicht ausreichend für die Kostendeckung. Du darfst darauf vertrauen, dass wir die finanzielle Unterstützung transparent und zielorientiert einsetzen! Vorwiegend für Materialaufwand und Reisekosten!!!
www.kinderfestspiele.com; www.philharmoniesalzburg.at

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Familienkonzerte sind Teil der Kinderfestspiele Salzburg. Dahinter steht deren namhafte Leiterin und Gründerin Elisabeth Fuchs. Als Dirigentin gründete sie auch die Philharmonie Salzburg, die mittlerweile als international anerkanntes Orchester mit jungen und etablierten Musikern geführt wird. Ein gut eingespieltes Team an bekannten Akteurinnen und Akteuren sowie ein höchst engagiertes PR- und Organisationsteam begleitet dabei seit Jahren die Familienkonzerte bei ihren Aktivitäten. Gerne kannst du auch mal hinter die Kulissen der Kinderfestspiele schauen!

Impressum
Verein Kinderfestspiele Salzburg
MMMag. Elisabeth Fuchs
Moosstraße 86
5020 Salzburg Österreich

ZVR 571288320
BUNDESMINISTERIUM F.INNERES ABT.IV/2 IT-MS, Wien

Partner

Die Salzburger Kulturvereinigung ist DER führende Konzertveranstalter der Mozartstadt. Im Zentrum stehen neben den laufenden klassischen Konzerten die "Salzburger Kulturtage" im Herbst und das "Salzburger Straßentheater" im Sommer.

Der Salzburg Airport hat sich zu einer beliebten Eventlocation etabliert. Seit 9 Jahren finden im amadeus terminal 2‬ die beliebten Kinderfestspiele statt, die jährlich mehr als 7500 Kindern plus Familien die klassische Musik eröffnen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.959.933 € von der Crowd finanziert
4.268 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

Impressum  |  ANB  |  Datenschutz

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH