Crowdfunding beendet
Neben den großen Kinoketten gibt es in Stuttgart und der Region viele tolle & unabhängige Kinos mit verschiedensten Programmausrichtungen, die allesamt eine Gemeinsamkeit haben: sie bereichern das kulturelle Angebot vor Ort. Seit März 2020 konnten die Kinos nur im Zeitraum 1.06. bis 1.11. öffnen und auch da nur zu reduzierten Kapazitäten! Dadurch sind die Rücklagen aufgebraucht, denn diese wurden für die Deckung von Fixkosten, Kreditabzahlungen etc. geopfert. Unterstützt die Zukunft der Kinos!
2.125 €
Fundingsumme
37
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 29.04.21 09:48 Uhr - 27.07.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August 2021
Startlevel 100 €

Jeder Euro zählt. Die Sälen sind geschlossen aber die Kosten laufen weiter. Die Gelder werden zur Begleichung von Fixkosten, Krediten etc. verwendet.

Kategorie Film / Video
Stadt Stuttgart

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die unabhängige Kinolandschaft in Stuttgart und der Umgebung ist sehr vielfältig. Mit viel Herzblut bringen die engagierten Kinos jede Woche ein abwechslungsreiches Programm auf die Leinwände, veranstalten tolle Events, sind beliebter Veranstaltungsort für (Kinder-)Geburtstage, Premieren etc. Die Mischung macht es: Programmkinos für den anspruchsvollen Film, Kinos mit tollem Familien- oder Mischprogramm, Kinos, die Filme in den Originalfassungen zeigen etc. Für jeden ist etwas dabei. Der Kinobesuch als Ergänzung zum Schulunterricht, Retrospektiven, Filmgespräche, Podiumsdiskussionen, Festivals: In unseren Kinos tauchen Menschen in andere Lebenswirklichkeiten ein, lachen, lernen, lieben, streiten, diskutieren.
Wir möchten auch in Zukunft diese Kinovielfalt für Euch erhalten und dafür brauchen wir Eure Unterstützung! Denn obwohl wir keine Einnahmen haben und auch keine Subventionen erhalten wie Theater, Museen usw. laufen die Fixkosten natürlich weiter. Wie bei vielen anderen Kulturbetrieben auch, ist es nahezu unmöglich Rücklagen zu bilden bzw. die wenigen, die wir hatten, sind nahezu aufgebraucht. Wir halten zusammen und meistern die Herausforderung gemeinsam. Denn genau darauf kommt es jetzt an, nicht nur für unsere kulturelle Zukunft, auch bei uns allen zu Hause, in der Familie, im täglichen Miteinander mit unseren Mitmenschen.

In unserer ersten Funding-Aktion www.startnext.com/kino-soll-leben konnten wir schon sehr viel Unterstützung erfahren. Da nach Ende der Aktion aber noch immer kein Ende des Lockdowns in Aussicht ist, haben wir uns entschieden nochmals eine Aktion zu starten, den unsere Kosten laufen immer weiter...

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen die Kinos in Stuttgart und der Region erhalten. Mit den Spenden werden wir einen kleinen Teil unserer fixen Ausgaben decken können. Im gleichen Atemzug wollen wir der Politik mit dieser Aktion auch zeigen, dass wir Hilfe benötigen.
Die Kampagne richtet sich an alle, die eine vielfältige Kinolandschaft in Stuttgart und Umgebung erhalten wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Kultur ist nicht nur Unterhaltung. Sie hilft unserem allgemeinen Wohlbefinden. Gemeinsam lachen, gemeinsam weinen, gemeinsam über ein Thema diskutieren und reflektieren. Jedes Kino mit seiner individuellen Ausrichtung trägt zur Vielfalt in unserer Region bei.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die durch die Kampagne erzielte Spendensumme wird durch die 26 Leinwände geteilt und auf jeden Kinosaal entfällt das gleiche Teilstück.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kinobetreiber/Innen folgender Kinos auf Initiative von Tobias Scholz:

Atelier am Bollwerk in Stuttgart (3 Leinwände)
Caligari in Ludwigsburg (1 Leinwand)
Capitol Lichtspiele in Kornwestheim (2 Leinwände)
Corso International in Stuttgart (2 Leinwände)
Delphi Arthaus Kino in Stuttgart (2 Leinwände)
Innenstadtkinos (Gloria, EM, Cinema) in Stuttgart (7 Leinwände)
Kinothek in Stuttgart (2 Leinwände)
Kino Universum in Backnang (5 Leinwände)
Luna in Ludwigsburg (1 Leinwand)
Orfeo in Fellbach (1 Leinwand)

BITTE BEACHTEN: für Eure Unterstützungsbeiträge dürfen wir KEINE Spendenbescheinigungen oder Rechnungen ausstellen!

Unterstützen

Teilen
Kino soll leben 2
www.startnext.com