<% user.display_name %>
Projekte / Food
Viele machen es schon: klimafreundlich essen. Es ist einfach und lecker. Saisonales Obst und Gemüse, wenig Fleisch- und Milchprodukte und am besten Lebensmittel aus der Region. In unserem Kochbuch KOCHEN MIT ZUKUNFT stellen Köch*innen, Gastgeber*innen, Kantinenbetreiber*innen und Food-Aktivist*innen Rezepte vor, die gut für unser Klima sind, für eine nachhaltige Esskultur stehen und sparsam mit Lebensmitteln und Ressourcen umgehen. Und die einfach nachzukochen sind, zu allen Jahreszeiten.
2.028 €
3.000 € Fundingziel
79
Unterstützer*innen
26Stunden
11.02.20, 12:16 Nikola Richter
Während diese Crowdfunding-Kampagne läuft, sind schon fast alle Rezepte eingesammelt und sogar nachgekocht. In diesem Verlagspodcast sprechen wir über Getreide, Fleisch, und Resteverwertung. Und darüber, warum Michaela aber mit einem Büschel Petersilie herumläuft. :) Nur noch bis zum 16. Februar könnt ihr das Kochbuch "Kochen mit Zukunft" gedruckt bestellen. Sagt es unbedingt weiter, damit wir wirklich unser Ziel erreichen. Und damit viele Küchen klimafreundlicher werden.
10.02.20, 09:35 Nikola Richter
Welche Rezepte erwarten euch in diesem Kochbuch und von wem stammen sie? Wir stellen euch ein paar der tollen Köchinnen und Köche und ihre Gerichte vor. Alle Rezepte sind dann in unserem Kochbuch zu finden: Der indische TV-Koch Anil Kumar zeigte in etwa 1.000 Sendungen der arabischen Welt den Spaß am Kochen mit regionalen Zutaten. Jetzt hat er sich in Norddeutschland niedergelassen, weil sein Sohn an der Jacobs University Bremen studiert und dort die Unikantinen-Leitung übernommen. Buten und binnen, die regionale Nachrichtensendung, hat über ihn berichtet . Er hat uns eines seiner faszinierenden Rezepte gegeben, ein ayurvedisches Rezept mit vielen Gewürzen und Grünkohl (regional) und Spinat (saisonal). Eine tolle Winteridee! Die Herausgeberin von #kochenmitzukunft Michaela Maria Müller hatte mit Kathrin von DingsDums Dumplings einen ihrer ersten Termine, nachdem wir uns entschlossen haben, das klimafreundliche Kochbuch zu machen. Sie füllen ihre Dumplings mit geretteten Lebensmitteln aus Supermärkten. Sie verraten uns, wie das geht und noch dazu, wie man aus weiteren übrig gebliebenen Lebensmitteln eine leckere Brühe herstellt. Schon vor zehn Jahren hat der Bestseller-Autor und Foodaktivist Mark Bittman diesen TEDx-Talk gehalten, welchen Anteil unsere Ernährung an der Klimakrise haben wird. Sehr spannend und damals schon richtungsweisend. Auch er macht bei Kochen mit Zukunft mit. Wenn ihr seinen Bohnenburger oder den Borschtsch mit roten Zwiebeln kosten wollt, bestellt unser Kochbuch! Anna Jones ist Food-Autorin und Kolumnistin des Guardian. Hier könnt ihr sie drei Frühlingsrezepte für die Vogue mit Joghurt kochen sehen. Für uns hat sie eine Erdnuss-Suppe kreiiert. Agnes Schütte ist Ökowinzerin, hat als Archäologin gearbeitet, bevor sie sich entschlossen hat, das Weingut ihrer Eltern in Rheinhessen zu übernehmen. Der SWR hat sie porträtiert . Von ihr kommen zwei Rezepte mit Weinzusatz , unter anderem mit der magenfreundlichen Würze aus grünen Trauben: Verjus. Vielleicht kennt ihr schon Sophia Hoffmann , die mit Zero Waste Kitchen ein preisgekröntes ressourcenschonendes Kochbuch geschrieben hat? Die vegane Köchin hat uns drei ihrer superleckeren Resteverwertungsrezepte gegeben, etwa ein Melonen-Gazpacho , Pancakes aus Porrigde-Resten und eine einfache grüne Suppe . Wir hoffen, ihr habt Appetit bekommen und Lust auf diese vielen Inspirationen! Das Kochbuch wird auf jeden Fall digital erscheinen, aber nur noch ein paar Tage könnt ihr es als Buch bestellen. Macht mit und sagt es weiter! Vielen Dank.