Crowdfunding beendet
"Koka im Andenwind" ist eine abwechslungsreiche Reisegeschichte und berichtet von der Unplanbarkeit einer Langszeitreise. Ausgearbeitet als reiner Trip durch die "Americas" verschlägt es die beiden Abenteurer auf einmal nach Südostasien. Ein lebendig und farbenfroh erzählter Bericht über die Ups and Downs einer Weltreise und das tägliche Leben on the Road. Über 450 Seiten, die Fernweh machen! Das Buch ist fertig lektoriert und wartet auf den Druck! Cover und Titel können sich noch ändern
879 €
Fundingsumme
43
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Koka im Andenwind
 Koka im Andenwind
 Koka im Andenwind

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 29.10.21 11:08 Uhr - 01.12.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Dezember 2021 - Februar 2022
Kategorie Literatur
Stadt Buchholz in der Nordheide

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

"Koka im Andenwind" ist geschrieben und möchte veröffentlicht werden!
Uta und Rossi planen lange ihre einjährige Reise durch den amerikanischen Kontinent. Die ersten zwei Monate verlaufen spannend und die Entdeckung von Brasilien, Chile, Argentinien und Paraguay bietet den beiden eine atemberaubende Natur sowie einen tiefen Einblick in die südamerikanische Lebenskultur.
Mit einem Schlag ändert sich jedoch alles und die Abenteurer müssen feststellen, dass die Planung einer Reise nur so gut ist, wie es eben diese Reise zulässt.
Während die aus Deutschland mitgebrachten Motorräder
schon wieder auf dem Heimweg nach Hamburg sind, befinden sich die beiden Abenteurer zunächst in den USA und dann in der Millionenmetropole Bangkok wieder.
Eine spannende und erlebnisreiche Reise durch Thailand, Vietnam Laos und Kambodscha -mit zwei asiatischen
Billigmotorrädern- nimmt Fahrt auf.
Hier beginnt das richtige Abenteuer.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

*Koka im Andenwind* richtet sich an alle Reiseinteressierten, Weltreisenden, Freunde und andere Abenteurer. Wenn Du eine Inspiration für Deine Reise suchst bist Du hier genau richtig. Willst Du wissen, welche kleinen und großen Geschichten auf einer Weltreise warten können, wird dein Wissensdurst hier gestillt.

Diese Kampagne soll dabei helfen, eine angemesse Erstauflage drucken zu lassen und das Buch in den Handel zu bringen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Viele hundert Stunden Arbeit liegen in diesem Reisebericht. Das Buch wird im Eigenverlag herausgegeben. Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du die Erstauflage und hilfst mir eine angemessene Stückzahl drucken zu lassen.

Warum Selfpublishing: Nur ein Bruchteil der Einnahmen die ein Buch erwirtschaftet landen beim Autor. Bei einem Verkaufspreis von 15 Euro sind das häufig nur um 1-2 Euro. Die Auflage müsste sich dann schon tief im vierstelligen Bereich bewegen, um einen kleinen Gewinn zu erwirtschaften.
Kosten wie ISBN Nummern, Registereinträge, Lekotorat und Anwaltskosten etc. fallen ebenfalls vorab an.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Je mehr von Euch Interesse an diesem Buch zeigen, desto höher kann ich die Erstauflage gestalten, desto niedriger werden die Druckkosten. Im Optimalfall bleibt noch etwas Geld für die Werbung und die nächste Reise übrig.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stecke ich, Wolfgang "Rossi" Roßbach sowie Uta Roßbach, mit der ich diese Reise unternommen habe und die selbstverständlich auch inhaltlich an diesem Buch mitgewirkt hat.

Unterstützen

Kooperationen

Cambodian Rice Run

Wir möchten auf den Camodian Rice Run hinweisen. Hier kommen 100% Eurer Spenden Familen zu gute, die Hunger haben. Mit 10-20 Euro könnt Ihr deren Leben erleichtern und Sie vor Hunger bewahren.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Koka im Andenwind
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren