<% user.display_name %>
Projekte / Musik
Zwölf eigensinnig-poetische Lieder über charmante Grübeleien und verquere Begegnungen. Soulinspirierte musikalische Kurzfilme fürs Kopfkino, die aufgenommen werden wollen.
3.204 €
2.700 € Fundingziel
76
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
10.05.17, 00:11 Maria Schüritz
Wahnsinn, nun ist es fast soweit! Am vergangenen Sonntag haben wir ein feines kleines Pre-Release-Konzert für Freunde und Unterstützer gespielt - als Generalprobe für das Release am 12.5., 20 Uhr im Laden auf Zeit (Kohlgartenstr. 51, Leipzig). Der Eintritt beträgt 10/8 Euro. Als Support tritt die gerade einmal 18-Jährige Selma Russ auf, die mit Zeilen wie „Liebe ist wie Strickpullover im Oktober“ und feinen Gitarrenbegleitungen verzaubert. Die Cineasten sind: - Martin Wille (Keyboard) - Felix Kaduk (Kontrabass) - Daniel Mariano (Percussion/Gitarre) - Clara Kaduk (Posaune) Wir freuen uns riesig auf euch! Erste Hörprobenschnipsel vom Album sind auch schon online und die ersten Crowdfunding-Gegenleistungen schon eingelöst! Das für das Foto an Stephan Gogolka!
12.03.17, 23:19 Maria Schüritz
Liebe UnterstützerInnen, wie fantastisch: Das Crowdfunding ist nicht nur geglückt, sondern unverhoffterweise sogar 504 € über dem Zielbetrag! Wahnsinn. Es ist wirklich großartig: Vom Lied auf dem Sofa zum Album mit 76 UnterstützerInnen beim Crowdfunding und einigen weiteren HelferInnen - finanziell, materiell oder immateriell! Gestern habe ich mir noch einige Tipps von einem wirklich tollen Komponisten eingeholt und auch Besetzung und Oganisation des (Pre-)Release-Konzerts wachsen langsam. Wir mixen noch 1-2 Wochen, dann kommt das Mastering und dann geht es los mit der CD-Produktion. Ich freu mich riesig auf die Wohnzimmerkonzerte, Loop-Lessons, CDs, die Release- und Pre-Release-Konzerte usw. Wow, so muss das sein! Von Tag zu Tag wird das Album schöner und ich freu mich sehr darauf, es euch endlich in die Hände zu drücken und anschließend damit durch die Gegend zu fahren! Ich kontaktiere euch nach und nach wegen eurer Dankeschöns - verzeiht, wenn es noch ein paar Tage dauert. Habt eine gute Zeit - ich verkriech mich jetzt erstmal weiter in Albumorga-Dinge, maria
08.03.17, 00:28 Maria Schüritz
Seit ein paar Tagen ist JB dabei, das Kopfkino abzumischen. Heute war ich das erste Mal dabei und rausgekommen ist u.a. das hier: Lisa - Entstanden aus einer Schreibaufgabe und Wortspielereien, jetzt ein luftiges Sommerlied über die Merkwüdigkeiten einer gewissen Lisa... Beim Crowdfuning-Konzert sind über 100 Euro zusammengekommen (schon ins Crowdfunding eingezahlt), abgesehen von einem schönen Abend mit wundervollen Menschen! Danke an Sophie Uchman und Mara Sandrock. Nur noch zwei Tage (bis 10.3.) kann man das Album vorab unterstützen, und das hat es sehr nötig: Noch über 500 € fehlen!
01.03.17, 00:31 Maria Schüritz
Die wundervolle Sophie Uchman vom KAOS und eine Freundin von ihr machen einen neuen Kunstraum in der Karl-Heine 19 auf und die erste Veranstaltung ist ein unverstärktes Konzert mit mir am Kamin. Ich spiele die Lieder aus dem Kopfkino und worauf ich noch so Lust habe gerade (Souliges). Die Erlöse des Abends fließen in das neue Album. Wer Lust hat, ist herzlich eingeladen, weitersagen wie immer ausdrücklich erwünscht! Eintritt: Spende in den Hut - Merci! Alle Erlöse des Abends kommen der Albumproduktion zugute. www.startnext.com/kopfkino Wir freuen uns auf euch! Mara, Sophie & Maria
23.02.17, 22:25 Maria Schüritz
Freitag war der letzte Studiotag und es ist eine ganz wundervolle Ansammlung an Gastmusikern geworden: Martin Wille am Keyboard, Felix Kaduk am Kontrabass, Clara Kaduk an der Posaune, Pirr am Schlagzeug, Toni Fehse an der Trompete, Maik Klotzsch an den Besen, Winnie am Sopransax und Malo am Kontrabass, Geräuschen und Melodika! Ich bin sowas von glücklich über die musikalische Unterstützung, aber erst recht darüber, was für liebenswerte Menschen da im Studio ein- und ausgingen! Wir - Lucas, der Tontechniker und ich (und all die anderen) - haben schon wirklich viel Arbeit in das Album gesteckt und des liegt noch ein großer Haufen vor uns. Hier erstmal ein kleines Studiovideo mit einer Kleinigkeit zum Vorhören. Noch bis 10.3. kann man die Albumproduktion unterstützen!
19.02.17, 11:56 Maria Schüritz
Am Freitag haben wir weiter Kontrabass und Gitarren eingespielt und dann kam auch schon Toni Fehse, mit dem ich vor 100 Jahren mal in der Schulband zusammen gespielt habe. Er hat für zwei Songs Trompetensoli trompetet, die glücklich machen! Samstag war Pirr im Studio und hat fantastischerweise für drei Songs Schlagzeug-Begleitungen gezaubert. Wir haben 2010-2014 zusammen bei Funky Zebra gespielt, jetzt ist er mit wonach wir suchen, Oberst Kübel, Roisin & the Beards und einigen anderen Projekten unterwegs. Man bekommt immer mehr eine Ahnung, wie schön das Kopfkino eigentlich ist oder wird... Und: Freut euch schonmal auf das "Wir suchen den Mond"-Intro! Heute ist ein Tag Ruhe und dann geht es weiter mit ganz viel Gesang, Backgrounds, Posaune, Sopransax, noch etwas Bass, Atmosphären und Percussion. Das Crowdfunding hat zur Halbzeit die 1000-€-Marke geknackt. Noch bis zum 10.3. kann man das Album unterstützen. Und ihr wisst ja: Crowdfunding heißt alles oder nichts. Wenn der Betrag nicht voll wird, geht das Geld an euch zurück... www.startnext.com/kopfkino
16.02.17, 22:40 Maria Schüritz
Die ersten beiden Studiotage sind geschafft! Bisher haben Felix Kaduk und ich Kontrabass und Gitarre(n) für sieben Songs eingespielt. Morgen werden wir damit hoffentlich fertig und es kommt ein Special Guest mit Trompete. Mehr dazu später. Fazit 1: Earthwood-Saiten für die geliebte neue Martin-Westerngitarre sind ein klarer Fehlkauf. Fazit 2: Die geliebte Gretsch über einen Reinhold-Amp ist Balsam für die Seele! P.S.: Den Kontrabass fotografiere ich anscheinend nur mit der Spiegelreflex und die liegt im Studio. Tausend Dank außerdem an die motorisierten Helfer! Jetzt Albumproduktion unterstützen: www.startnext.com/kopfkino
14.02.17, 00:13 Maria Schüritz
Kopfkino-Hinterstübchen: Mittwoch geht es ins Studio und dafür wird natürlich schon seit Wochen geübt und vorbereitet. Gestern waren die Backgrounds dran... Noch bis 10.3. könnt ihr die Albumproduktion unterstützen!
06.02.17, 23:06 Maria Schüritz
Am vergangenen Donnerstag war für die Keyboards für den Titeltrack "Im Kopfkino" ich bei Martin Wille mit den magic hands (www.tastentour.de). Daraus wurde eine wirklich sehr hörenswerte Vorabaufnahme. Gesang, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Background werden im Studio noch richtig/neu/überhaupt erst eingespielt. Hier aber ein Ausschnitt für euch - so in etwa soll das Album klingen, nur weniger Pop und mehr Dreck. (Ja, richtig: Zum Anfüttern nur ein Teil der Hitsingle...) Für mehr werfen Sie bitte hier Münzen ein... ;)