Die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen: Hierfür soll ein Teil unseres Grundstückes in einen großen öffentlichen Kräutergarten umgewandelt werden. Dort sollen etwa 200 verschiedene Heil- und Küchenkräuter, diverse Gemüsesorten, Färberpflanzen und ein paar Bäume, wie Mispel, Apfel und Quitte, gepflanzt werden. Er vereint das Vorbild alter Klostergärten (z. B. nach Hildegard von Bingen) mit künstlerischer Freiheit und ästhetischer Gestaltung der Beete.
785 €
5.000 € Fundingziel
23
Unterstützer*innen
Projekt beendet
 Krautfunding: Ein regionaler Kräutergarten
 Krautfunding: Ein regionaler Kräutergarten
 Krautfunding: Ein regionaler Kräutergarten
 Krautfunding: Ein regionaler Kräutergarten

Projekt

Finanzierungszeitraum 24.01.19 10:46 Uhr - 10.03.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März 2019 - Mai 2019
Fundingziel 5.000 €

Kosten für Zaun, Hecke, Holz für Beetumrandungen, Wegebau, Mutterboden, Ausleihe Minibagger, Pflanzen, Samen und Bäume.

Fundingziel 2 12.000 €

Beschilderung der Beete, Flyer

Kategorie Umwelt
Stadt Hohenroda
Website & Social Media
Impressum
Sabine Langheinrich-Schüler
Landecker Strasse 9
36284 Hohenroda-Ausbach Deutschland

Tel. 0160/94167739

Weitere Projekte entdecken

"Im Wizemann" retten
Musik
DE
"Im Wizemann" retten
Helft uns das Im Wizemann durch die Krise zu führen und unsere Bühnen als wichtige Auftrittsmöglichkeit in Stuttgart zu erhalten!
18.111 € 53 Tage