Crowdfunding beendet
Kraut und Korn macht leckere Wildkräutergewürze und steht noch ganz am Anfang. Aus Überzeugung verkaufen wir vor allem in den kleinen inhabergeführten Läden bei Dir ums Eck. Genau das geht momentan nicht und daher brauchen wir Dich! Mit jedem Paket hilfst Du uns weiterzumachen. Dafür schicken wir Dir leckere Gewürzmischungen nach Hause, die Dir die viele Zeit daheim ein bisschen zu verschönern.
4.507 €
Fundingsumme
74
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Tauschen Deine Hilfe gegen leckere Wildkräutergewürze.
 Tauschen Deine Hilfe gegen leckere Wildkräutergewürze.
 Tauschen Deine Hilfe gegen leckere Wildkräutergewürze.
 Tauschen Deine Hilfe gegen leckere Wildkräutergewürze.

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 29.03.20 15:05 Uhr - 30.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai - Juni 2020
Kategorie Food
Stadt Dahlem

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Kraut und Korn hat sich auf außergewöhnliche Gewürzmischungen mit Wildkräutern spezialisiert.

Auch uns hat Corona ziemlich kalt erwischt. Gegründet im Sommer 2019 ging es konstant bergauf, vor 6 Wochen war scheinbar alles in Ordnung und Corona irgendwie weit weg. Noch im Februar hat die Essen und Trinken hat unsere "Wilde 13" bereits als Redaktionstipp vorgestellt, ein großer Meilenstein für eine so kleine Manufaktur wie uns!

Heute sieht es anders aus
Fast alle unsere Händler sind geschlossen, der kleine Onlineshop, der eigentlich nur als Nebenläufer eine Rolle spielt – ist auf einmal unsere einzige Einkommensquelle. Doch das ist das große Problem: Da wir vor allem mit dem kleinen Laden ums Eck zusammenarbeiten wollen, ist der Online-Shop quasi völlig unbekannt.
Auf diesem Wege möchten wir Dir unsere Gewürze nach Hause schicken.

In Anbetracht dessen, dass das Coronavirus diese Kampagne ausgelöst hat und das sie Beispiellos ist, werden wir 10% des Gesamtbetrages dieser Kampagne nicht wie sonst in nachhaltige Projekte, sondern für Coronahilfen spenden. Wir sind uns sicher, dass es genügend unterstützenswerte Projekte gibt und geben wird.

Natürlich - Nachhaltig - Hausgemacht - was heißt das für uns?

Natürlich bedeutet für uns das nichts im Glas ist, was da nicht reingehört und nicht draufstehen muss. Also nur 100% natürliche Zutaten ohne Zusatzstoffe.

Nachhaltig ist derzeit ein großer und inflationär genutzter Begriff. Wir sind so nachhaltig wie wir können! FSC-Papier, keine Verbundstoffe, Recycling-Materialien. Außerdem spenden wir 10% von jedem Glas in nachhaltige Projekte.

Hausgemacht bedeutet Handwerk und Liebe im Umgang mit Produkten. Alles von der Mischung der Gewürze bis hin zur Abfüllung und Etikettierung ist Handarbeit.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist klar: Mit Kraut und Korn wollen wir auch nach dieser Krise weiter für Dich da sein und Dir mit unseren Gewürzmischungen einfach Spaß machen und unseren kleinen Teil zum Thema Nachhaltigkeit beitragen.

Wenn Du gerne kochst, Wert auf natürliche Zutaten legst - auf ehrliche Produkte ohne Zusätze - oder einfach helfen willst und jemandem ein tolles Danke schicken möchtest, bist Du bei uns vollkommen richtig. Einen Haufen Karmapunkte gibt es eh.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn Du auch der Meinung bist, dass es nicht genug kleine unabhängige Manufakturen geben kann, die eine Alternative zum Industrie-Einheitsbrei in den Supermärkten darstellen, dann komm in den Kraut und Korn Freundeskreis - Du passt zu uns!

Wir bieten unseren Händlern faire Margen und arbeiten eng und häufig freundschaftlich mit ihnen zusammen.

Außerdem schicken wir Euch gerade in dieser Zeit einen kleinen Lichtblick nach Hause: Natürliche, nachhaltig, hausgemachte und vor allem echt leckere Wildkräuter-Gewürzmischungen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

In erster Linie wollen wir die nächsten Monate überstehen.
Das Geld fließt in den Erhalt und die Weiterentwicklung von Kraut und Korn.

Wenn wir die nächsten Monate überstehen, wollen wir unsere neuen Sorten einführen, die schon in den Startlöchern stehen.
Dafür müssen Etiketten entworfen und gedruckt werden, Gläser und Korken bestellt und natürlich ganz ganz viele Kräuter und Gewürze.

Und wir möchten natürlich auch Deinen kleinen Lieblingsladen um´s Eck kennenlernen, damit Du Kraut und Korn direkt vor der Haustür kaufen kannst.

Wer steht hinter dem Projekt?

Kraut und Korn ist Hendrik.
Ich bin 38, gelernter Hotelfachmann und lebe mit Frau, Kind und Tieren in der Eifel. Nach 20 Jahren in Hotellerie und Gastronomie - also dem vollen Genussleben hat der Umzug von Berlin in die Eifel den Fokus verändert.

Momentan mache ich alles selbst: Etikettieren, abfüllen, versenden, Foodfotos, Rezepte ausprobieren und schreiben, Social Media, die Website und und und...
Das soll sich bald ändern.

Unterstützen

Teilen
Tauschen Deine Hilfe gegen leckere Wildkräutergewürze.
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren