<% user.display_name %>
Projekte / Erfindung
TWO PIECES - ONE PIECE OF ART. Das "Fiiz" ist das erste Rad, das sportlich, sexy und elegant ist UND sich in Sekunden verkleinern lässt. Und zwar so, dass du es in Bus, Bahn oder Kofferraum mitnehmen kannst. Es ist eine Fusion aus stylischem Urbanbike und praktischem Faltrad. Gemacht für den städtischen Alltag. Ein „vollwertiges“ Rad mit minimalistischer Diamantrahmen-Geometrie und höchsten Designansprüchen. Designt, entwickelt und handgefertigt in Deutschland.
24.477 €
40.000 € Fundingziel
17
Unterstützer*innen
Projekt beendet
Gefördert von #kreativmuenchen für dein Projekt im Raum München
14.06.18, 18:50 Tobias Kruschhausen
Leider hat die Kampagne ihr Ziel nicht erreicht :( Ich möchte mich aber trotzdem ganz herzlich bei allen Unterstützern bedanken! In den letzten Wochen habe ich bei unseren Messeauftritten in Berlin, Düsseldorf, München, Germersheim, Hamburg und Frankfurt so viel positive Resonanz von begeisterten Radfahrern bekommen, dass ich mich entschlossen habe, die erste Kleinserie auf jeden Fall zu starten, unabhängig vom Ausgang der Kampagne. Wir sind überzeugt vom Fiiz und finden, dass es auf die Straße gehört. Und in den Kofferraum. Und in den Zug. Und ins Büro. Und auf die Yacht. Und und und :) Es geht also weiter! Wenn du Lust bekommst das Fiiz zu testen, freue ich mich von dir zu hören. Ab sofort kannst du dir dein Fiiz auch direkt bei mir vorbestellen. Schreib dafür einfach eine Mail an [email protected] Beste Grüße, Tobias
08.06.18, 10:45 Tobias Kruschhausen
Um das Fiiz noch vielseitiger einsetzen zu können, wird es in Zukunft einiges an praktischen Ausstattungsoptionen geben. Optional kann das Fiiz mit Beleuchtung, Schutzblechen, Gepäckträger und einem Schlumpf Tretlagergetriebe ausgestattet werden. Auch die über Startnext vorbestellten Bikes können bei Interesse mit den optionalen Komponeten ausgerüstet werden. Bei Fragen zu Details und Preisen schreibt uns bitte eine Mail an [email protected]
09.05.18, 10:28 Tobias Kruschhausen
Wie angekündigt, hier die weiteren Termine, bei denen du die Gelegenheit hast, das Fiiz in deiner Nähe Probe zu fahren: 12.-15.05.2018 Augsburg und Umgebung (bei Interesse einfach kurz melden unter: +49 1520-2734071. Oder eine Mail an [email protected]) 19.-20.05.2018 Bremen und Umgebung (bei Interesse einfach kurz melden unter: +49 1520-2734071. Oder eine Mail an [email protected]) 26.-27.05.2018 VELO Hamburg 09.-10.06.2018 VELO Frankfurt Wir freuen uns, dich zu treffen!
03.05.18, 14:17 Melika Gewehr
Zunächst möchten wir uns ganz herzlich bei den ersten Unterstützer/innen bedanken! In den letzten Wochen haben wir viele Erfahrungen gesammelt und gesehen, wie extrem wichtig es ist, euch auf den verschiedenen Events das Fiiz live zu zeigen, euch die Möglichkeit zu geben, das Bike in die Hand zu nehmen und Probe zu fahren. Daher haben wir uns entschieden, die Kampagne etwas zu verlängern, um noch bei weiteren Events die Möglichkeit zu haben, direkt mit euch in Kontakt zu treten. Die Termine findet ihr nach und nach hier im Blog und unter kruschhausen-cycles.de/de/probefahrt/ . Als Abschlusstermin haben wir die Messe "Velo Frankfurt" (9.-10. Juni 2018) ins Auge gefasst. Die Kampagne verlängern wir daher bis zum 12. Juni . Du willst unbedingt Probe fahren, aber keiner der Termine passt für dich? Dann schreib uns eine kurze Mail an [email protected] und wir schauen, ob wir einen Termin in deiner Nähe machen können.
24.04.18, 11:14 Tobias Kruschhausen
Der nächste Termin steht. In Germersheim findet am Wochenende (28./29.04.) die Spezi, Internationale Spezialradmesse statt. Wir werden mit dem Fiiz vor Ort sein und wie auch in München quer über das weitläufige Messegelände ziehen. Das Fiiz steht bereit und freut sich auf eine Probefahrt mit dir. Bei Interesse bitte kurz melden unter: +49 1520-2734071 um einen Treffpunkt auszumachen. Wir freuen uns, dich zu treffen!
19.04.18, 17:02 Tobias Kruschhausen
Am kommenden Wochenende, 21./22.04. ziehen wir mit dem Fiiz über das Sattelfest im Münchner Olympiapark. Für alle, die aus dem Raum München kommen die Gelegenheit, das Fiiz Probe zu fahren. Wer Lust auf einen kleinen Testride hat, einfach vorbei kommen (wir haben keinen festen Stand, daher bei Interesse kurz melden unter: +49 1520-2734071). Vielleicht sieht man sich.