Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Sicherheitschulung für Kinder, Mädchen und Frauen
Mit zunehmendem Alter sind Kinder immer öfter auf sich allein gestellt. Bereits im Kindergarten und im Vorschulalter beginnt der erste Schritt in die Selbstständigkeit. Wir wollen Kinder vor Gefährdungen durch kriminelle Gewalt schützen. Für Kindergärten und Vorschulen bieten wir daher einen Kurs an, der die persönliche Sicherheit der Kleinsten unsere Gesellschaft erhöhen soll.
Overath
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 15.05.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum August 2016
Fundingziel 9.999 €
Stadt Overath
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Unser Vision ist es, die persönliche Sicherheit jedes einzelnen zu erhöhen. Kinder, Frauen, Männer sowie Senioren sollen angstfrei und sorglos die alltäglichen Lebensaufgaben meistern.

Die Angst vor Notsituationen ist rapide gestiegen und wächst von Tag zu Tag. Als Selbstverteidigungsexperten helfen wir Menschen sich sinnvoll zu sichern und zu schützen.

Behörden und Medien zeigen nur einen Bruchteil der prekären Lage und drohenden Gefahren. In den sozialen Medien verbreiten sich verstärkt Gewaltvideos und Mobbing- Szenarien. Der rasante Anstieg der Verkäufe von Waffen- und Selbstschutzartikeln der diversen Anbieter bestätigen dies und dokumentiert den Anspruch an dem wachsenden Bedarf hinsichtlich der Möglichkeit sich selbst und sicher bedrohlichen Situationen zur Wehr setzen zu können.


Training von Selbstbehauptung und Selbstsicherheit
... denn Wissen macht stärker.

Das natürliche Bedürfnis des Menschen nach Sicherheit und Schutz in einer Welt zunehmender Gewalt und Kriminalität ist unsere Motivation für unser Engagement:
Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen stärker werden und sich sicherer fühlen können.

KSM Sicherheitsstrainings sind auf Erfahrungslernen basierende Verhaltenstrainings, die potentiellen Gewaltopfern - vorwiegend Kinder, Jugendliche, Frauen und Senioren - zur erfolgreichen Konfliktbewältigung in speziellen Gefahrensituationen verhelfen.

Unser Ziel ist dabei, das Selbstvertrauen, die Selbstsicherheit und die Handlungskompetenz in solchen Situationen zu stärken.

Die Konfliktfelder, die wir in unseren Trainings behandeln, reichen von kleinen Auseinandersetzungen, aufdringlichen Verehrern über Mobbing in der Schule oder am Arbeitsplatz bis hin zu körperlicher oder gar sexualisierter Gewalt.

Weil man eine Vielzahl dieser Konfliktsituationen nur vom „Hörensagen” kennt oder (zum Glück) nur selten erlebt, stehen die meisten Menschen im „Ernstfall” unter enormem Stress, da unsere gewohnten Handlungsstrategien hierfür meist nicht mehr ausreichen

Was unterscheidet Uns ??

Bei unseren Sicherheits Seminare legen wir nicht den Schwerpunkt auf das er lernen von Selbstverteidigungstechniken. Sind wir mal Ehrlich, wer glaubt denn daran, dass man das gelernte vom Wochenende auch verinnerlicht hat? Wir reden hier über viele Varianten von Selbstverteidigungstechniken. Nein behalten würde keiner von uns etwas.

Was wir machen bzw. Anbieten ist, nennen wir es mal die Aufklärung:

Beispiel Kinder Seminare alter 4 -6 Jahre:
Ziele unseres Selbstverteidigungskurses für Kinder sind:
• Sensibilisierung des Umganges mit Fremden
• Vertrauen auf das Bauchgefühl
• Erkennung und Einschätzung potentieller Gefahren
• „Nein“ – Die Stimme als Waffe

Die Kinder lernen:

• Den Unterschied zwischen „guten“ und „schlechten“ Geheimnissen kennen.
• Sich nicht kaufen zu lassen.
• Das Wort „Nein“ auch gegenüber Erwachsenen einzusetzen.
• Gefahrensituationen durch spielerische Rollenspiele zu erkennen. Zum Beispiel wie Kinder sich verhalten sollen, wenn sie aus dem Auto heraus angesprochen werden.

Älter Kinder lernen zusätzlich:

• Fremd oder nicht fremd?
• Der Schulweg / Der Pausenhof
• Sich nicht kaufen lassen
• Wie und wo bekomme ich Hilfe
• Gute und schlechte Geheimnisse
• Realitätsnahe Übungen von Gefahrensituationen
• Schulung der Selbstbehauptung
• Einfache und effektive Selbstverteidigungstechniken in Notfallsituationen
• Anwendung der Schulungsinhalte durch spielerische Rollenspiele

Die Kinder sollen lernen, gegenüber Fremden sensibler zu werden. In den Unterrichtseinheiten wird Ihnen vermittelt, dass sie auf ihr Bauchgefühl hören sollen und sie nichts tun müssen, was sie nicht wollen. In den Kursen wird den Kindern eventuelle Gefahrensituationen des alltäglichen Lebens in praxisbezogenen und spielerischen Rollenspielen aufgezeigt.
Die Übungen werden mit den Kindern realitätsnah, sensibel, aber auch spielerisch durchgeführt. Denn nur dann können die Kinder im Ernstfall ein Verhaltensmuster zur Lösung anwenden. Um eine Nachhaltigkeit zu gewährleisten, werden den Eltern wichtige Tipps an die Hand gegeben.

Frauen und Mädchen Seminare
Die Schulungsinhalte sind gezielt auf die physischen und psychischen Eigenschaften einer Frau angepasst und werden in realen Szenarien und Rollenspielen gezielt vermittelt.
Ziele unseres„ Selbstverteidigungskurses für Mädchen und Frauen“ sind:
• Die gezielte Erlernung von Anhaltspunkten zur Erkennung und Einschätzung potentieller Gefahren und Risiken im Alltag.
• Die gewaltlose Bewältigung von bedrohlichen Situationen durch verbale und non-verbale Deeskalationstechniken.
• Erhöhung der persönlichen Sicherheit durch einfach realistische Selbstverteidigungstechniken.
• Verinnerlichung und Vernetzung des Erlernten durch Umsetzung der Schulungsinhalte in realitätsnahen nachgestellten Szenarien.
Schulungsinhalte:
• Welche Gefahren lauern im Alltag: Erfahrungsaustausch und Sensibilisierung persönlicher Ängste (Im Vieraugengespräch mit den Trainer möglich).
• Darstellung von Gefahrensituationen im Realitätstraining.
• Wie kann man Gefahrensituationen erkennen und auch im Vorfeld vermeiden.
• Die richtige Körpersprache: Deeskalierende Haltung.
• Die richtige Kommunikationskultur sowie Verhaltensweisen zur Verhinderung bedrohlicher Situationen.
• Die verbale Verteidigung: Erlernung von verbalen Signalen.
• Die Einführung in das Notwehrrecht.

Das ganze zieht sich dann durch die Verschiedenen Seminare durch:
Seminare für 50Plus
Seminare für Unternehmen und Behörden
Seminare für Kindergärten und Grundschulen


Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppen sind:

  • Kinder im Alter bis zu 12 Jahre
  • Jugendliche bis zum alter von 17 Jahre
  • Mädchen und Frauen ( gemeinsamme Seminare)
  • Altersgruppe 50Plus

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Warum sollten Sie uns unterstützen?

Ja, leider haben wir die Situation so, dass viele Schulen nur noch sehr wenige Finanziellemittel haben um Kurse extern einkaufen zu können

Mit zunehmendem Alter sind Kinder immer öfter auf sich allein gestellt.
Bereits im Kindergarten und im Vorschulalter beginnt der erste Schritt in die Selbstständigkeit.
Wir wollen Kinder vor Gefährdungen durch kriminelle Gewalt schützen.
Für Kindergärten und Vorschulen bieten wir daher einen Seminar an, der die persönliche Sicherheit der Kleinsten unsere Gesellschaft erhöhen soll.
Unsere Seminare sind didaktisch und pädagogisch so gestaltet, dass die ernsten und sensiblen Thematiken mit einem hohen Spaßfaktor vermittelt werden.

Wir möchten mit Ihrer Hilfe 15 Grundschulen und Kindergärten die Möglicheit geben unsere Seminare zu buchen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Geld in folgende Projekte investiert:

Damit wir kostenlose Seminare an Grundschulen und weiterführende Schulen im Umkreis von 30 KM von Köln geben können.

Seminare an Kindergärten im Umkreis von 30KM von Köln

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht Marcus Kenfenheuer.
Infos über Ausbildung und Qualifikationen

• Berufsausbildungen als Kaufmann
• Studium Sportfachwirt (IST)
• Tätigkeit - Geschäftsführer und Vorstand verschiedener Gesellschaften Vertriebsleiter
• 20 jährige Kampfkunsterfahrung im Stil WINGTSUN
• 15 jährige Lehrerfahrung in der Kampfkunst, Unterrichtung von Kindern & Jugendliche
• Meister im WING TSUN

Zulassungen / Zertifiziert
• 5. Lehrergrad/Meister im WING TSUN
• SIFU WING TSUN
• Wing Tsun Ausbilder der Ausbilder
• Gewaltpräventions- und Anti Aggressivitätstrainer
• Selbstbehauptungstrainer / Personal Trainer

Impressum
Kenfenheuer SicherheitsManagement
Marcus Kenfenheuer
Johann Kierspel Str. 20
51491 Overath Deutschland

IMPRESSUM

Anbieter gemäß § 5 TMG und § 2 DL-Info

Marcus Kenfenheuer
Kenfenheuer SicherheitsManagement
Johann Kierspel Str. 20
51491 Overath
(nur Postadresse, kein Training)

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Marcus

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.066.177 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH