Kultur ohne Kohle ist ein 10-tägiges Festival in den Dörfern rund um den Braunkohletagebau Garzweiler II. Kultur ohne Kohle heißt, dass Menschen mitmachen und zu Besuch kommen können, ohne dafür bezahlen zu müssen! Mit Musik, Handwerk und Ausstellungen, familienfreundlicher Unterhaltung, Party, offenen Bühnen für Theatergruppen, Poetry-Slams, Zirkus, Workshops und und und …
2.409 €
Fundingsumme
37
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Die Kampagne ist ein toller Erfolg! Ich freue mich mit dem Projekt!
 Kultur ohne Kohle 2021
 Kultur ohne Kohle 2021
 Kultur ohne Kohle 2021
 Kultur ohne Kohle 2021
 Kultur ohne Kohle 2021

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.07.21 20:41 Uhr - 01.08.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2.-22. August inkl. Auf-&Abbau
Kategorie Event
Stadt Garzweiler
Website & Social Media
Impressum

Kooperationen

Alle Dörfer bleiben

AdB ist ein deutschlandweites Bündnis, in dem Betroffene aller Braunkohle-Reviere, die Klimagerechtigkeitsbewegung sowie solidarische Bürgerinnen und Bürger gemeinsam gegen Zwangsumsiedlung und Klimazerstörung kämpfen.

LützerathLebt!

Für das Leben. Der Zerstörung entgegen. Siehe auch @alledörferbleiben #LützerathLebt! Spenden: IBAN DE24 4306 0967 1204 1870 01 V.zweck: "Lützi lebt"

Kirche(n) im Dorf lassen

Die Initiative „Die Kirche(n) im Dorf lassen“ kämpft für den Erhalt der bedrohten Kirchen im Rheinischen Braunkohlerevier und betrachtet diesen Einsatz als untrennbar verbunden mit dem Kampf für globale Klimagerechtigkeit.

Mahnwache Lützerath

Anlaufpunkt am Tagebau Garzweiler, an der L277. Info-Tel: 015201339091 | [email protected] #AlleDörferBleiben

Weitere Projekte entdecken

Hofladen ohne7
Landwirtschaft
DE

Hofladen ohne7

Unverpackt nachhaltig regional einkaufen
Restart Haifischbar Braunschweig
Event
DE

Restart Haifischbar Braunschweig

Gemeinsam öffnen wir wieder die Haifischbar
Ntombi-Langa Radio Project for South Sahara Africa
Community
DE

Ntombi-Langa Radio Project for South Sahara Africa

Vorgesehen ist ein Frauen-Radioprojekt in Bremen, der hauptsächlich Frauenspezifische Themen in südlichen Länder Afrika und auch global übertragen