Als Musiker klagen wir gegen die Länder Baden-Württemberg und Bayern. Wir möchten Entschädigung für Auftritte, die in der Coronazeit verboten und abgesagt wurden und damit einen Präzedenzfall für die Musik- und Kulturszene schaffen. Nach der angekündigten und erteilten Ablehnung unserer Klage durch das Landesgericht gehen wir in Berufung. Es erwarten uns Kosten, die wir gerne mit dieser Kampagne finanzieren würden. Danke für Eure Unterstützung.
2.386 €
Mindestbetrag 5.000 €
45
Unterstützer*innen
62Tage
nina lorenz
nina lorenz vor 19 Stunden
Angela Sauer
Angela Sauer vor 2 Tagen
Tobias Weber
Tobias Weber vor 4 Tagen
Nadja Bomrowitz
Nadja Bomrowitz vor 4 Tagen
Torsten Frohn
Torsten Frohn vor 4 Tagen
Barbara Bieri
Barbara Bieri vor 5 Tagen
Manuela Hör
Manuela Hör vor 6 Tagen