Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Gewissenskrieg
Tom, 28, wird nach seiner Ausbildung zum Sanitäter bei der Bundeswehr nach Afghanistan versetzt. Wieder zurück in Deutschland holen ihn die Erinnerungen des Einsatzes ein.
Dortmund
2.026 €
2.000 € Fundingziel
62
Fans
20
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Gewissenskrieg

Projekt

Finanzierungszeitraum 16.05.12 14:28 Uhr - 14.08.12 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 2.000 €
Stadt Dortmund
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Tom, 28, wird nach seiner Ausbildung zum Sanitäter bei der Bundeswehr nach Mazar-e Sharif in Afghanistan versetzt. Nach vier Monaten kehrt er mit seinen Kameraden nach Deutschland zurück.
Er hofft, dass es ihm in Deutschland bei seiner Familie und seiner Freundin wieder besser gehen wird, als in den Monaten zuvor und er freut sich auf die alltäglichen Dinge des Lebens. Nach einer Weile bemerkt Tom jedoch, dass der Alltag für Ihn mehr und mehr zum Hindernis wird. Er verliert den Bezug zur Normalität. Dinge wie Einkaufen oder Autofahren, die für sein Umfeld normal sind, machen ihm das Leben nach der Heimkehr schwer. Tom weiß mit den Problemen nicht umzugehen und beschließt sich Hilfe bei seinem Vorgesetzten zu holen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe liegt im Alter zwischen 15 Jahren bis 70 Jahren. In erster Linie soll der Film unterhalten. Er soll aber auch das Thema und die zunehmend in den Medien in Vergessenheit geratenen Soldaten, die zum Teil ihr Leben in den Kriegs- und Krisengebieten lassen, wieder ins Gedächtnis rufen.
Oft leiden Soldaten, wie unser Protagonist, nach ihrem Einsatz an posttraumatschen Belastungsstörungen (PTBS), für die sie auf Grund des Ärztemangels oft nur schwer Hilfe bekommen.


Wir möchten die Geschichte von Tom in beeindruckenden, beklemmenden Bildern erzählen, die die Schwierigkeiten seines Alltags und seine zunehmenden Probleme mit sich und seiner Umgebung dem Zuschauer nahebringen. Die visuelle Stärke des Films wird von der bedrückenden Audiospur zusätzlich unterstützt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unser Team bestehend aus drei angehenden, motivierten Filmemachern sucht zur Realisierung ihres Abschlussfilms "Gewissenskrieg" Sponsoren die uns tatkräftig unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Schauspieler sowie die Crew werden für ihre Arbeit nicht bezahlt. Sie arbeiten auf Rückstellung. Der Film kann nur durch Sponsorengelder realisiert werden. Daher fließen 100% des Budgets in das Projekt. Je höher das Budget ist, desto professioneller können wir arbeiten und Dinge umsetzen, die bei einem geringeren Budget nicht möglich wären.

Wer steht hinter dem Projekt?

CREW:

Regie - Daniel Chudy, Melanie Wiegmann

Produktion - Konstantin Heine

Projektupdates

28.06.12

Kameramann: Amin Oussar Kamera: RED-Epic

Partner

Support German Troops ist eine Hilfs-Organisation für Deutsche Soldaten

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.179.919 € von der Crowd finanziert
5.390 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH