Innerhalb weniger Wochen hat sich alles geändert. Der Ausbruch einer neuartigen Pandemie hat Eingriffe in das tägliche Leben in bisher unbekanntem Ausmaß zur Folge. Die Absage wichtiger Veranstaltungen oder die Schließung der Buchläden sind nur Teilaspekte. Kleine Verlage, deren Bücher wenig Aufmerksamkeit in der großen Presse bekommen, wurden über Nacht unsichtbar. Deshalb sind wir wie viele andere jetzt auf die Unterstützung vieler Einzelner angewiesen, um unser Überleben zu sichern.
3.202 €
finanziert
64
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
 Linke Literatur erhalten - Manifest Verlag retten

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 18.03.20 19:02 Uhr - 15.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 18.3.2020 - 15.4.2020
Fundingziel 5.000 €
Kategorie Literatur
Stadt Berlin
Website & Social Media
Impressum
Manifest Verlag - Arnsburg, Koschitzki, Sol e.V. GbR
René Arnsburg
Littenstr., 106/107
10179 Berlin Deutschland

Weitere Projekte entdecken

La Gata retten!
Community
DE
La Gata retten!
Der Club La Gata setzt sich für lesbische* Bedürfnisse in Frankfurt am Main seit 1971 ein, noch heute steht die Barbetreibende Erika (Ricky) Wild jede Woche hinter der Theke in Sachsenhausen und begrüßt ihre Besucher*innen.
8.776 € (3.510%) 8 Tage