<% user.display_name %>
Ein echter Hingucker: Aus gebrauchten Lion-Zementsäcken und lebensfrohen afrikanischen Stoffen haben wir schicke Tragetaschen entworfen, das Accessoire der Saison! Die Taschen sind nicht nur schick, sondern auch wasserfest und schwerlasttauglich. Außerdem fair, nachhaltig und sozial! Die jungen Schneider aus Sierra Leone / Westafrika erhalten das Vierfache des Durchschnitteinkommens für ihre Arbeit - das bedeutet eine echte Perspektive statt Flucht nach Europa. Und die Umwelt freut sich auch!
7.021 €
20.000 € 2. Fundingziel
211
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
02.04.20, 07:36 Lars Bessel
Wir haben mit Eurer Unterstützung unser LIONBAG-Projekt erfolgreich finanziert! Dafür senden wir, insbesondere im Namen der Schneider*innen, unseren herzlichen Dank. Leider hat Covid-19 seit gestern auch Sierra Leone erreicht, wir gehen aber (wie bereits am 21.3. an dieser Stelle gepostet) nach wie vor davon aus, dass wir die versprochenen Liefertermine werden einhalten können. Da wir aufgrund der aktuellen Situation nicht persönlich nach Westafrika reisen können, hoffen wir nun auf die erste Paketsendung im Juni ... Wir halten Euch auf dem Laufenden! Heute heißt es jedoch erst einmal feiern - in Itzehoe genau wie in Kamakwie. Nochmals besten Dank für Eure Unterstützung!
21.03.20, 12:50 Lars Bessel
Noch ist in Sierra Leone kein Fall von Covid-19 aufgetreten, die Vorsichtmaßnahmen laufen jedoch auf Hochtouren, um eine Verbreitung des Virus' wenn nicht zu verhindern, so doch zu verlangsamen. Der Flughafen ist geschlossen, das Militär riegelt die Landgrenzen ab. Und auch die Schulen werden nach den Prüfungen am 31. März für unbestimmte Zeit geschlossen. Für unsere LIONBAG-Produktion bedeutet dies im Moment dreierlei: Wir werden im Mai auf unsere Qualitätskontrolle vor Ort verzichten müssen. Über den (Luftpost-) Versand werden wir beraten, sobald die erste Charge versandbereit ist. Die Produktion geht auf jeden Fall unvermindert weiter, weshalb wir derzeit fest davon ausgehen, zugesagte Liefertermine einhalten zu können. An erster Stelle steht für uns jedoch auch hier die Gesundheit der Menschen vor Ort! Sierra Leone hat seine Lehren aus der Ebola-Epedemie 2015 gezogen, gleichwohl könnte ein Corona-Ausbruch dort ungeahnte Tragödien nach sich ziehen. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren westafrikanischen Partnern und wünschen ihnen von Herzen alles Gute in dieser für uns alle schwierigen Zeit!
22.02.20, 13:32 Lars Bessel
Noch hängen sie in der Berufsschule in Kamakwie / Sierra Leone, im Mai sind dann die ersten LIONBAGS in Deutschland! Die jungen Schneiderinnen sind sehr fleißig und freuen sich auf weitere Vorbestellungen ...
01.02.20, 19:59 Lars Bessel
Um 11.40 Uhr Ortszeit war es soweit: Wir haben das erste Fundingziel erreicht! Wir sind ganz aus dem Häuschen und danken Euch sehr herzlich für Eure Unterstützung! Jetzt können wir mit der Produktion der ersten Taschen beginnen ... Tatsache ist auch: Alle, die bis und ab jetzt bestellen, bekommen garantiert ihre Tasche(n)! Nun haben wir das zweite Ziel vor Augen, denn je mehr Taschen wir hier verkaufen, umso mehr verdienen die jungen Leute in Sierra Leone. Also: Macht bitte weiter Werbung für dieses Projekt!
31.01.20, 12:13 Lars Bessel
Aus der „Norddeutschen Rundschau“ von heute… Eine Kleinigkeit müssen wir allerdings korrigieren: Die Schneider*innen bekommen am Ende sogar 2,50 € pro Tasche, das ergibt keinen Monatsverdienst, aber bedeutet ein Vielfaches des Durchschnittseinkommens. Die Details gibt es ausführlich hier auf unsere Projektseite unter "Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?"
29.01.20, 15:43 Lars Bessel
Der erste Monat ist noch nicht ganz vorbei und wir haben bereits 3/4 des ersten Fundingziels erreicht - super! Und: Weiter so!
19.01.20, 18:06 Lars Bessel
Nach drei Wochen haben wir bereits 60% des ersten Funding-Ziels erreicht - das ist toll! Sobald wir die 2.000-Euro-Marke geknackt haben, kann es mit der Produktion in Sierra Leone losgehen! Die jungen Schneider*innen dort warten bereits sehnsüchtig auf unser gemeinsames "go"! Zusammen machen wir diese Welt ein ganz kleines Stückchen besser! Dankeschön dafür!