Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Der Lionsclub soll online gehen: Das All-in-one-Business-Portal
Alles auf einen Blick, vom Online-Geschäftsmeeting mit Printfunktion über Freelancer-Suche, aktuelle News, Geschäftsverbindungen, Versicherung/Steuern bis zum Flirtchat wollen wir hochwertige, unterhaltsame und informative Inhalte auf einem Portal verfügbar machen und wir benötigen finanzielle Unterstützung zur Realisierung des Portals. Weiter sind hochwertige Beratungsinhalte für die Mitglieder, ebenso wie Charity-Aktionen unterschiedlichster Art geplant.
Arnsberg
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 22.04.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst 2015
Fundingziel 1.000 €
2. Fundingziel 2.000 €
Stadt Arnsberg
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Gerade in Businesskreisen ist Zeit Mangelware und täglich werden immer neue Informationen benötigt.
Wir wollen auf einen Klick informieren, unterhalten und Suchen vereinfachen, so haben wir die Idee, alle Funktionen und Informationen, die für Geschäftsleute wichtig sind, auf einem Portal anzubieten.
Neben hochwertig aufbereiteten aktuellen News, Aktienkursen, Recht/Steuern/Finanzen wird es auch eine Business-Lounge geben zur gehobenen Abendunterhaltung. Für einsame Hotelnächte sind verschiedene Chaträume, vom lockeren Treffen bis zum Flirt vorhanden.
Es wird auch einen Meeting-Chat mit Downloadfunktion geben: So können Zeiten in Flughafenlounges oder im Zug für Meetings genutzt werden; die Download-Funktion sorgt dafür, dass keine Besprechungsinhalte verloren gehen. So können Leerlauf-Zeiten effektiv genutzt werden.
Im Network-Bereich können Kooperationen und Kontakte geknüpft werden, sowie im Freelance-Bord Projekte an ausgesuchte Freiberufler vergeben werden können.
In ihrem Profil können Mitglieder sich und ihr Unternehmen vorstellen, eine komfortable Suchfunktion hilft, Personen zu finden, die zu ihrer gefragten Zielgruppe gehören.
Beratungen in den unterschiedlichsten Themenbereichen und Charityaktionen, wie die der "echten Lions Clubs" werden das Angebot abrunden

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, nervenzehrende Suche unnötig zu machen und Zeit zu sparen bzw. wertvoller einsetzen zu können:
Wir machen hochwertige Informationen und Unterhaltung für Geschäftsleute, Manager, Selbständige und Freiberufler auf einen Klick abrufbar. Der Lionsclub online soll das elitäre Zentrum im Internet für Businesspeople sein.
Ein Portal mit allem Wichtigen: Geld, Steuern, Aktienkurse, Gesundheit, Unterhaltung, Chat, Projekt-Ecke und Networkingworld. Dazu Beratungen in den unterschiedlichsten Bereichen via Skype/ Newsletter/eBooks: Persönlichkeitscoaching, Existenzgründerschulung, Marketingkonzepte, Antistress/Anti-Burnout-Strategien u.v.m.
So können Sie ohne im ganzen Internet zu surfen innerhalb eines Boards alles finden, was Sie benötigen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Eine All-in-One-Lösung dieser Art existiert in Deutschland nicht, und schon gar nicht mit integrierter Chatfunktion. Besonders die Meetingchats als effiziente Zeitnutzer vereinfachen das Businessleben, aber auch das integrierte Freelancer-Projekt kann schnelle Lösungen für kurzfristige Engpässe bieten- und einen Abend im Hotel mit einem angenehmen Chat zu verbringen ist ebenfalls ausfüllender als ein Abend an der Bar. Charity-Aktionen sind übersichtlicher gestaltet und besser zugänglich als regional begrenzte Hilfsaktionen anderer Art.
Die Networking-Plattform schafft Kontakte und Kooperationsmöglichkeiten, die unbezahlbar sind.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Erreichen der Crowdfunding-Schwelle von 1.000 EUR können wir das Portals-Konzept realisieren, einen eigenen Server mieten und die Plattform aufbauen sowie beginnen, sie mit Inhalten zu füttern. Hierfür benötigen wir einige Softwareprogrammierer, Blogger, Rechercheure usw., die die Inhalte zusammentragen und hochwertig aufarbeiten.
Bei Erreichen des Fundingziels von 2.000 EUR können wir mit mehreren Programmierern am Projekt arbeiten, so dass das Portal schneller realisiert werden kann als angegeben.
Überschüsse lassen wir bereits in erste Charity-Aktionen einfliessen, die in der Übergangsphase noch ausgesucht werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht Barbara Henkel, tätig im Bereich Marketing, Druck, Werbung, gemeinsam mit einem befreundeten Programmierer, der jedoch für so ein Mammut-Projekt nicht genügend Zeit hat.
Ich selbst betreue Startup-Firmen, biete Marketingkonzepte, Werbetexte, PR und Social Media Marketing an und habe den Beiden diese Crowdfunding-Kampagne vorgeschlagen.

Impressum
Flow'n grow Sabine C. Dreßler
Sabine C. Dreßler
Ringstr. 209
59821 Arnsberg Deutschland

+49 29 31 - 55 27 22
Amtsgericht: Arnsberg
St.-ID: DE297705398
Herausgeber und
inhaltlich verantwortlich
gemäß § 6 MDStV:
Sabine C. Dreßler

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.524.781 € von der Crowd finanziert
5.140 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH