Log in
Sign up

Newsletter

By signing up, you agree to our terms of use and our privacy policy.

Curated by
Sciencestarter
Curated by Sciencestarter

There is Literature in Africa?! Forschungsreise nach Senegal

There is Literature in Africa?! Forschungsreise nach Senegal

Eine Forschungsreise nach Westafrika – sechs Monate Recherchen für die Promotion – zahlreiche Interviews mit WissenschaftlerInnen und anderen Experten, besondere Archivarbeiten...

Berlin Science
Anne M. Schelhorn
Anne M. Schelhorn
5,440 €
5,000 € Funding goal
48
Fans
36
Supporters
Project successful
Become a fan (48)
Fans get updates via email
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
"Der Mensch ist wie ein Baum: Ein jeder Reisende hat ein Recht an seinem Schatten" (Sprichwort aus dem Bambara). Ich danke allen Menschen, die mir vor und während meiner Forschungsreise ihren Schatten gespendet haben! Denn es ist soweit - das Projekt ist abgeschlossen! Nee, das stimmt natürlich nicht. Jetzt geht die Arbeit erst richtig los, sozusagen: Dem Gefühl nach tonnenweise Material, in Form von Dokumenten, Audio- und Video-Aufnahmen, Interview-Aufzeichnungen, Notizen, etc. muß durchgesehen und -gehört, ausgewertet und in den Dissertationstext eingearbeitet werden. Daß diese Fülle an Material und an neuen Erkenntnissen zustande kommen konnte, dafür war Eure Unterstützung ein großer Beitrag! Ihr habt den Erfolg dieses Projektes möglich gemacht und ich danke Euch allen, ob Fan oder Supporter, ganz herzlich!
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
Erkennt Ihr Bamodi Kouyaté wieder? Er tauchte im Video, das dieses Crowdfunding-Projekt vorstellt auf, gerade dabei eine epische Erzählung aufzuführen. Hier ein aktuelles Foto von ihm, in 'traditioneller' Berufskleidung und seinem Instrument, der ngoni.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
Vom 15. bis 20. April 2013 fand in Dakar eine Poesie-Woche statt, bei der Dichter aus der ganzen Welt teilnahmen. Gastgeber der Eröffnungsveranstaltung war die Fondation Léopold Sédar Senghor , eine Stiftung, in deren Gebäude sich auch ein kleines Museum über den ersten Präsidenten Senegals befindet, der außer Politiker auch Dichter und Philosoph war.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
28.03.13 Was ist noch wichtiges letzte Woche passiert? Eigentlich zwei Sachen: Der Film, der dieses Jahr das FESPACO gewonnen hat, das Festival Panafricain du Cinéma de Ouagadougou, wurde erstmalig in Senegal gezeigt, und zwar auf dem Basketballfeld der Uni. Das Festival findet alle zwei Jahre in Ouagadougou, Burkina Faso, statt und ist eines der wichtigsten Filmfestivals des Kontinents. Der Film TEY (dtsch.: Heute), der auch schon auf der Berlinale zu sehen war, ist von dem senegalesischen Filmemacher Alain Gomis. Man begleitet die Hauptfigur, die die Gewißheit hat, am selben Tag noch zu sterben, auf seiner Wanderung durch Dakar. Trailer: http://youtu.be/jkmcmoqpR6A Für Stimmung sorgten die Anwesenheit des Regisseurs und als Vorprogramm Videoclips bekannter Sänger Senegals (mit dabei war aber auch Psy Gangnam Style (eine Version bei Youtube: http://youtu.be/jkmcmoqpR6A ), den ein paar Jungs meisterhaft imitierten). ICH WÜNSCHE EUCH ALLEN EIN FROHES OSTERFEST !
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
18.03.2013 Hier seht Ihr einen Katalog im Forschungszentrum IFAN, der (noch?) nicht digitalisiert ist. Das bedeutet, die Kästen mit den Karteikarten nach Literatur zu durchsuchen, eine Methode, an die sich einige von Euch vielleicht noch erinnern. Andere Dokumente sind online über folgende Seite zu finden: http://bca.ucad.sn/jspui/handle/01/390 Wenn Ihr auf den Link klickt und dann auf Salaamun_kamaa_badri_d_Dujunnaati_aw_ajlaa.pdf (in dem grauen Kasten unter "Fichier") gelangt Ihr zum Manuskript eines Preisgedichtes, das Madiakhaté Kala 1886 geschrieben hat, zu Ehren des Sieges von König Alboury Ndiaye über den Herrscher von Djolof, Samba Laobé. Derselbe Alboury ging kurze Zeit später ins Exil nach Ségou im heutigen Mali. Ich habe diese Woche ein Theaterstück gelesen darüber ( L'Exil d'Albouri von Cheik Aliou Ndao, 1985), wie sich der König entschließt, sich den vorrückenden französischen Truppen zu entziehen, um ihnen gemeinsam mit dem Herrscher von Ségou Widerstand zu leisten. Sein Begleiter dabei ist sein Griot, Samba, "die Macht des Wortes", mit Händen, die nie Hacke oder Spaten berührt haben, denn er ist Botschafter, Diplomat und Redner. Am Ende ereilt alle der Tod, doch Samba: "Samba ist das Wort; das Wort stirbt nicht. Jedes Mal, wenn ihr das Volk auf dem Weg ehrenhaften Verhaltens zögern seht, stampft mit dem Fuß auf den Boden, und Samba erscheint: er entfacht die Flamme der Hoffnung", mit diesen pathetischen Worten entläßt das Stück den Zuschauer in die Dunkelheit des fallenden Vorhangs.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
The blog post is only for supporters.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
Der promovierte Literaturwissenschaftler Lamane Mbaye, der gleichzeitig Griot ist, hatte sich bereit erklärt, in einem Restaurant vor der Kamera über die Griots in der oralen Tradition zu sprechen. Er erläuterte verschiedene Theorien zum Ursprung der Griots und erzählte zwei Episoden aus senegalesischen Epen. Mündliche Literatur ist immer in einen Kontext eingebunden, wird also dargeboten im Zusammenspiel mit der jeweiligen Situation, dem Ort und dem Publikum. Das war auch am Freitag der Fall: Aus Anlaß des Internationalen Frauentages hatte Lamane Geschichten von historischen Heldinnen ausgewählt. Zwischendurch wandte er sich direkt an einige Anwesende, deren Familiengeschichten und Genealogien er kannte und auf die er anspielte. Glücklicherweise ist er einer der wenigen Griots, die sowohl ein immenses Wissen haben, als auch in der Lage sind, dieses auf Französisch zu vermitteln, wodurch kein Übersetzer nötig war. Ndir Mbaye, der schon die Reise nach Ndiongué Fall mit seiner Kamera festgehalten hatte, war auch diesmal zur Stelle. Er will den Film in Kürze fertigstellen.
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
Liebe Supporter, noch 10 Tage, dann haben wir es hoffentlich geschafft! Letzte Chance für uns, noch Freund_innen und Förderer für das Projekt zu finden, damit es munter weiter gehen kann. Was bisher geschah und noch passiert, könnt Ihr wöchentlich im Blog nachschauen. Einfach einloggen und los gehts. PS Fotos interessanter Verkehrplanung - ob vegetabil oder nicht - werden gewiß noch folgen...
02/22/2014, 04:40 PM Anne M. Schelhorn
Ab dem 21.01.13 werde ich hier für Euch wöchentlich über meine Reise berichten. Jeder Supporter wird Zugang zum Blog haben. Nutze die Gelegenheit und werde jetzt selbst Unterstützer des Projekts, um direkt die Reise mitzuerleben, mit Berichten, Fotos und Tönen!

About Startnext

Startnext is the largest crowdfunding platform for creative and sustainable ideas, projects and startups in Germany, Austria and Switzerland. Artists, creative people, inventors and social entrepreneurs present their ideas and fund them with the support of many people.

Startnext statistics

33,022,960 € funded by the crowd
3,982 successful projects
689,000 users

Security

Is important to us, so we adhere to these standards:

  • Privacy protection under german law
  • Safe payments with SSL
  • Secure transactions by our trustee secupay AG
  • Verification of the starters under german law

Payment methods

Funding creativity together - Discover new ideas or start your own project!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH