Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Männer dürfen weinen, Männer dürfen zärtlich sein, Männer dürfen sich in andere Männer verlieben. Sie dürfen so viel. Aber etwas tun zu dürfen und etwas zu tun, sind zwei verschiedene Dinge. Dieser Film ist ein Appell an die knapp 50% der Weltbevölkerung mit mehr oder minder starkem Bartwuchs, ihren Mut zusammenzunehmen und sich zu trauen, ihre Verletzlichkeit zuzulassen.
Bamberg
410 €
700 € Fundingziel
9
Fans
9
Unterstützer
24 Tage
 Männerabend - Kurzfilm

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.08.17 15:57 Uhr - 15.09.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 01.07.2017-15.11.2017
Fundingziel 700 €
Stadt Bamberg
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Ingo und Jörg sollen Freunde werden. Sie werden von ihren Frauen gedrängt, sich miteinander zu treffen. Beim gemeinsamen Abendessen kann das ungleiche Paar die gegenseitige Antipathie nicht länger verbergen und es kommt zum Streit. Dabei haben die zwei eigentlich gar nichts gegen den Anderen einzuwenden. Es ist lediglich ihre eigene Angst vor Zurückweisung, die die Situation eskalieren lässt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel des Films ist es, gesehen zu werden. Für den Kurzfilm ist die weltweit größte Bühne nach wie vor das Filmfest. Deshalb ist unser Film klar als Festivalfilm positioniert. Wir hoffen, dass uns die Chance geboten wird, unseren Film im Stile des Autorenfilms auf verschiedenen Filmfestivals präsentieren zu dürfen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Männer, zeigt eure Verletzlichkeit! Unser Film will nicht aufklären. Er will vielmehr erneut und mit Nachdruck sagen, dass es in Ordnung ist, Mensch zu sein. Dass es uns allen so besser geht. Dass wir den Druck nicht allein aushalten müssen. Wer sich dieser Botschaft anschließen will, sollte unser Projekt unterstützen. Und wer gerne lacht auch. Denn "Männerabend" wird keinesfalls essayistisches Vollkornbrotkino, sondern ein kurzes, knackiges Kammerspiel voller derber Dialoge.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit eurer Unterstützung stellen wir sicher, dass am Set niemand verhungert. Außerdem versetzt ihr uns in die Lage, unseren großartigen Schauspielern zu zeigen, wie sehr wir sie schätzen. Und natürlich helft ihr uns dabei, die nötige Ausrüstung auszuleihen, um unsere Figuren im rechten Licht dastehen zu lassen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Team besteht zum größten Teil aus langjährigen Mitgliedern der Bamberger Kurzfilmtage. Abseits des unzähligen gesichteten Filmmaterials haben wir alle bereits reichlich praktische Erfahrung an Film- und Werbesets sammeln können. Wir sind mehrheitlich Studenten. Für einige von uns soll der Film zur Profession werden. Für alle ist er eine Leidenschaft.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.610.282 € von der Crowd finanziert
5.156 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH