Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
MännerBücherRaum - ein Ort für Männer zum Lesen, Reden, Zuhören
Ein offener Raum in Dresden, wo sich Männer treffen und austauschen können. Kraftvolle Männerliteratur lädt zum Lesen ein.
Dresden
7.128 €
6.000 € Fundingziel
85
Fans
32
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.03.14 11:45 Uhr - 31.05.14 23:59 Uhr
Fundingziel erreicht 6.000 €
Stadt Dresden
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Männer stehen mit beiden Beinen im Leben, sind begeisterte Väter und ihren Frauen zuverlässliche, humorvolle und zärtliche Partner. So sind Männer, so können sie sein.

In bestimmten Lebenssituationen aber können sie zutiefst verunsichert sein, nicht wissend, wer sie wirklich sind. Es mangelt ihnen an männlicher Unterstützung, an Vätern oder anderen männlichen Vorbildern, die ihnen vorleben, was Mannsein heißt. Ihnen fehlen die Gelegenheiten, sich zurückziehen oder mit Männern treffen zu können, denen es genau so geht wie ihnen.
Der MännerBücherRaum bietet die Möglichkeit, sich eine kurze "Auszeit" zu nehmen, sich zu treffen und über die persönlichsten Dinge zu sprechen.

Der Raum wird zu festen Zeiten (abends, an den Wochenenden) geöffnet sein. Der Besuch ist kostenlos, für Tee und Kaffee, der in der Küche zubereitet werden kann, gibt es eine Kasse des Vertrauens.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der MännerBücherRaum soll ab Herbst 2014 geöffnet sein, er ist offen für alle, die kommen wollen.
Er ist als langfristiges Projekt gedacht, ein Projekt, das ich noch viele Jahre begleiten möchte.
Neben den offenen Treffs wird es Lesungen geben, Geschichten und Märchen werden erzählt, es wird gesungen und musiziert. Der Raum wird auch regelmäßig für beide Geschlechter geöffnet sein.

Für Menschen im näheren Umland von Dresden ist es ziemlich einfach, den MännerBücherRaum mit dem Fahrrad oder Bus zu erreichen. Wer von weiter weg den MännerBücherRaum besuchen möchte, für den findet sich sicher eine einfache Übernachtungsmöglichkeit im Haus oder in der Nähe.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der MännerBücherRaum ist etwas, was man nicht an jeder Straßenecke findet. Er befindet sich am Stadtrand von Dresden, also in der Stadt und dennoch nah an der Natur. Das Besondere sind die Möglichkeiten, die der Raum bietet - sich einfach mal zurückzuziehen, sich treffen und austauschen zu können. Hier finden Männer die Bücher, die sie in den Regalen der Buchhandlungen vergeblich suchen. Es ist ein offener Leseraum mit einem festen Bestand an Männerliteratur, Bücher, die Männer als wertvoll und hilfreich empfinden. Der MännerBücherRaum bietet die "Hülle", Männer auf ihrem Weg zum erfüllten Mannsein zu unterstützen.
Und gelegentlich kann der Raum auch von Paaren besucht werden.
Welche Art Männerbücher ich meine? Schaut hier, da ist eine noch sehr kleine Auswahl, ich arbeite dran:
http://www.schattenvogel.de/?page_id=45

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ein bisher nicht genutzter Raum wird umfassend hergerichtet und es wird gute Männerliteratur angeschafft.
Der Raum braucht neue Fenster und einen Holzfußboden, einen Ofen und Möbel. Die Wände müssen geputzt und gestrichen werden und der Maurer muss auch noch mal ran, eine Öffnung zumauern. Elektroarbeiten. Viele Dinge erledige ich in Eigenleistung und ich lade Männer zu Arbeitseinsätzen ein. Gemeinsam wollen wir den Raum schaffen und gestalten. Einige Menschen haben mir schon ihre Bereitschaft zum Mitarbeiten angeboten. Für genauere Informationen zu den Terminen schaut bitte hier: http://www.schattenvogel.de/?page_id=484
Zum MännerBücherRaum gehört eine Küche, die als Raum nahezu fertig ist und noch eine minimale Einrichtung, eine Kaffeemaschine, eine Spüle, Geschirr und Besteck braucht.
Die Kosten für die neuen Fenster übernehme ich selbst.
Später soll noch eine separate Toilette hinzu kommen, dazu sollen jetzt die Vorbereitungen geschaffen werden.

Im Detail: Bücher und Zeitschriften 1.000 €, Fenster 1.900 € (übernehme ich), Holzfußboden 1.200 €, Ofen 200 €, Tische, Stühle Regale 750 €, Baumaterial 150 €, Elektroarbeiten 300 €, Küche mit Geschirr 500 €.

Ich bin gefragt worden, was passiert mit dem Mehrwert, den das Haus durch dieses Projekt erfahren hat, wenn der MännerBücherRaum nicht mehr besteht oder ich das Haus verkaufe, bekommen dann die Spender ihr Geld zurück?
Was mal ist oder sein könnte, ob der MännerBücherRaum umziehen muss, weil hier alles zu klein geworden ist, ob ich das Haus verkaufen muss oder was sonst noch an Zukünften denkbar ist, ich weiß es nicht. Lasst uns offen darüber sprechen, wenn es soweit ist.
Im Moment möchte ich, dass der MännerBücherRaum entsteht und das möchte ich mit ganzer Kraft.

Wem das zu "weich" ist, der kann seine Unterstützung auch ganz zielgerichtet einsetzen, z.B. für die Bücher.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehe erst einmal ich. Zum Glück steh ich dort nicht allein, Freundin und Freunde bestärken und unterstützen mich.
Mein Name ist Manfred Richter, die Kinder sind schon aus dem Haus und ein kleines Mädchen darf aus vollem Herzen Opa zu mir sagen.
Nach der Trennung von meiner Frau Anfang 2005 bin ich in ein ziemliches Loch gestürzt und fand Unterstützung in einer Männergruppe. Ich begann, Bücher zu lesen, die sich mit dem Mannwerden und Mannsein beschäftigten. In der Visionssuche 2011 in Schweden wurde mir deutlich, dass ich mehr für Männer da sein möchte. 2012 reduzierte ich mein Arbeitsverhältnis auf 80 %. Seitdem steht Zeit für die Arbeit mit Männern zur Verfügung und mit Eurer Hilfe bald auch ein eigener Raum.

In den vergangenen Jahren haben sich im Haus und im Garten verschiedene Männergruppen getroffen. Wir haben gearbeitet, saßen am Feuer, haben miteinander geredet und uns zugehört, Erfahrungen geteilt und sind gestärkt auseinander gegangen.

Besucht auch gern meine Seite:
http://www.schattenvogel.de/?page_id=88

Impressum

http://www.schattenvogel.de/?page_id=34

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.718.346 € von der Crowd finanziert
5.161 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH