Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Food
Maids für Deutschland
お帰りなさいませ、ご主人様!(Okaerinasaimase, goshujinsama!) So oder so ähnlich wird man in einem Maid-Café herzlich Willkommen geheißen. Trotz der Themen Anime, Manga und Japan, ist jeder bei uns willkommen. Es soll das erste Maid-Café in Deutschland werden und man wird mit warmen Worten und einem warmen Lächeln empfangen und bedient. Unsere Maid's und Host's tun alles dafür um euren Aufenthalt unvergesslich zu machen. Wieso nicht neben leckerem Essen, eine schönen Atmosphäre auch herzlich bedient werde?
Dortmund
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 Maids für Deutschland

Projekt

Finanzierungszeitraum 02.10.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum innerhalb von 3-9 Monate
Fundingziel 150.000 €
Stadt Dortmund
Kategorie Food

Worum geht es in dem Projekt?

  • Wir wollen den Kult Trend "Maid Café" aus Japan nach Deutschland holen und das ERSTE Maid Café mit festem Standort in Deutschland eröffnen.
  • In einem Maid-Café sind die Kellnerinnen und Kellner als Dienstmädchen und Butler verkleidet und lassen den Kunden wirklich König und /oder Königin sein.

Die Geschäftsidee eines solchen Cafés ist einfach aber effektive. Hier wird nicht nur dafür gesorgt das man sich wie Zuhause fühlt, nein man geht sogar noch einen Schritt weiter. Der Kunde wird zum Meister und die Kellnerinnen und Kellner werden zu einem Hausmädchen (Maid) und einem Butler. Der Kunde soll sich so wohl wie möglich fühlen, sich nicht langweilen oder sich gar über den Service ärgern. Daraus folgt das die Kundschaft immer wieder aufs neue zurück kommt und viel bestellt, dadurch das sie länger bleiben. Dennoch müssen wir bedenken das wir uns in der„Fast-Moving-Generation“ befinden, weshalb wir auch all unsere Gerichte zum mitnehmen an bieten, zudem auch noch Bento2go. Dies sind zu vergleichen mit Lunchbox, nur einen Schritt weiter gegangen. Bentos haben ein ganz bestimmten Aufbau und bieten alles was man bei einer Mahlzeit braucht. Reis, Fleisch oder Fisch, sowie eine Gemüsebeilage. Zusammen mit kleinen Döschen Soße und einem kleinen Dessert, meist Obst.

Man wird schon sofort mit einem warmen Lächeln und den Worten: "Willkommen Zuhause, mein Herr/meine Lady." begrüßt. Man fühlt sich sofort heimisch und vergisst komplett allen Kummer und Sorgen. Bei uns im Café soll der Kunde sich so heimisch wie es geht fühlen und in netter Gesellschaft sein, die unserer Maids und Hosts. Sie sind nicht einfach nur Kellnerinnen und Kellner sondern leisten Ihnen auch gerne Gesellschaft beim Essen, während der Wartezeit, sie dekorieren am Tisch ihr Essen nach Wunsch und tuen alles in ihrer Macht stehende damit sie sich wohl fühlen, und einfach Zuhause.

Und wo schmeckt es besser als Zuhause?
.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Hauptzielgruppe sind in erster Linie Jugendliche und junge Erwachsene. Besonders die jenigen aus der Anime-, Manga- und Gaming-Scene sind schon vertraut mit dem Prinzip des Cafés und wissen was sie erwartet. Da die Scene immer mehr wächst, wächst auch unsere Zielgruppe.

Doch selbst die Leute die nicht oder nicht mehr an Animes und Mangas interessiert sind, würden aus nostalgischen Gründen dem Café mal ein Besuch abstatten. Wer wollte früher nicht auch ein Sailor Krieger werden, mit Son-Goku nach den Dragonballs suchen oder Pokemon Meister werden?

Dennoch wollen wir jedem ein Lächeln aufs Gesicht zaubern und sie einfach Willkommen heißen, daher ist jeder bei uns herzlich Willkommen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Da wir ein Stückchen Japan nach Deutschland bringen wollen, hoffen wir sehr das man uns unterstützt.
Wir selbst sind von dem Maid-Café Prinzip begeistert, leckeres Essen und eine freundliche Bedienung, die dafür sorgt das man sich rundum wohl fühlt, sollte jeder genießen können.
Um dies zu fördern hoffen wir auf eure Unterstützung.
Schon auf Veranstaltungen sind Maid-Cafés gerne gesehen und stehts gut besucht, die Kunden sind immer sehr zufrieden und glücklich.
Dieses Gefühl wollen wir nach ganz Deutschland bringen und jedem dran Teil haben lassen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sobald unsere Ziel Summe erreicht ist, werden erstmal die ganzen "Dankeschöns" bezahlt und verschickt.
Dann wird nach einem passenden Lokal gesucht.
Sobald wir eines haben werden alle notwendigen Anschaffungen wie Lebensmittelimporte, Ausstattung, Uniformen, Renovierungen usw. in Angriff genommen.
Das Lokal wird liebevoll eingerichtet, so das sich jeder wie Zuhause fühlt.
Es werden Kellnerinnen, Kellner und Köche eingestellt und für die etwas andere Aufgabe als Maid und Host geschult.
Und schon sehr bald werden wir das erste Maid-Café in Deutschland eröffnen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Im Team sind hauptsächlich vertreten Sabrina Schmitz, 21, und Tobias Leu, 22, beide sind angehende gestaltungstechnische Assistenten. Ihr fehlendes Know-How machen sie mit Leidenschaft wieder wett. Zudem begeistern sie schnell andere von ihrer Idee und vergrößern ihr Team. Seit den ersten Gedanken über so ein Café kam schon die Künstlerin Daggy hinzu, welche für die Artworks verantwortlich ist, und die Maid Minako. Minako bringt in erster Hinsicht Erfahrung und Engagement mit ins Team. Sie selbst arbeitet schon eine Zeit lang in einem Maid-Café und war auch davor schon als Servicekraft tätig. Dadurch bringt sie das nötige Know-How mit was den erstgenannten fehlt. Was Finanzen und Versicherungen so wie eine Vermögen angeht haben wir aus Bekannten-, Familien-und Freundeskreis Unterstützung.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.101.926 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH