<% user.display_name %>
Projekte / Social Business
manaomea Bleistifte. Nie war Revolution so schön.
Wir haben eine Technologie aus der Luft- und Raumfahrt abgewandelt, so dass wir damit Design-Produkte herstellen können – aus alten Klamotten und aus Naturfasern. Das Material ist so formbar wie Plastik und so natürlich wie Jute. Unser erstes Produkt sind Bleistifte, die Geschichten erzählen. Keine fiktiven Geschichten, sondern reale. Je nachdem, aus welchem Rohstoff sie bestehen. Ihre Geschichten verbinden Menschen und bringen so die Welt ein Stück zusammen.
80.496 €
420.000 € 2. Fundingziel
312
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
04.11.16, 17:42 Simon Einwich

Nichts eignet sich besser für den ersten Blogeinblick von unserer Seite als diese Frage.
Besonders spannend natürlich, wenn man wie ihr nur das Bild dazu kennt und sich durchaus fragen kann: „Was wollen die denn?“.

Wir sind mit unseren Stiften ja nun seit einigen Tagen und Wochen auf Tour und jedes Mal wenn wir zeigen wie der Stift entsteht geht ein Raunen durch die Leute und es gibt ein „ooooh“ und „aaah“. „Der Puschel“ ist der Übergang von flauschiger Faser zu hartem Stift. Täglich fallen bei einer Produktion von mehreren tausend Stiften nur 2-3 Puschel ab, sie entstehen nur am Anfang der Produktion, also an der Stelle an der noch kein Graphit in die weiche Faser kommt und sie noch nicht mit der Zuckerrohr-Harz durchtränkt ist.
„Der Puschel“ ist damit vorne ganz Stift mit super Mine und normal spitzbar und hinten hat er einen Faserstrang, der zeigt wo er herkommt und wie er entsteht. Einmalig.
Eigentlich verkaufen wir diese Stücke nicht. Egal wieviel uns bisher dafür geboten wurde. (Und das war teilweise echt utopisch…)

Jetzt zum Crowdfunding sind wir uns aber sicher, die besonderen Puschel müssen einfach dabei sein. Sie sind genauso einmalig wie unser Crowdfunding und wir wollen dass ihr die Möglichkeit habt zu fühlen, wo die Stifte herkommen. Wie sie entstehen. Was dahinter steckt.
In diesem Sinne, viel Spaß damit :)