Methylglyoxal (MGO) verleiht dem Manuka Honig seine antivirale und antibakterielle Wirkung. Selbst multiresistente Keime sind dem Manuka Honig nicht gewachsen. MGO entsteht kurz gesagt, wenn die Bienen, den Nektar der Manuka Pflanze als Tracht einbringen. So geschieht es seit Jahrtausenden in Neuseeland. Wenn Bienen aus einem imortierten Akazienbaum, Akazienhonig gewinnen, stellt sich doch die Frage, ob das bei Manuka nicht auch funktioniert. Ich werde jetzt genau DAS probieren.
1.611 €
1.600 € Fundingziel
55
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich

Projekt-Widget Hier kannst du das Projekt-Widget auf deiner eigenen Seite einbinden. Kopiere dazu einfach den folgenden Quelltext an die Stelle, an der das Widget angezeigt werden soll. Was du beim Einbinden des Projekt-Widgets beachten solltest.

Du kannst auch nur den "Unterstützen" Button einbinden.