Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Sport
Max Morlock war Ikone und zugleich größter Fan des 1. FCN. Er hat das Wunder von Bern ermöglicht, war zweimal Deutscher Meister und Fußballer des Jahres. Dennoch blieb er seinem Verein immer treu. Statt dem Ruf des großen Geldes zu folgen, stand er lieber in seinem Kiosk in der Nürnberger Südstadt. Wir wollen ihm ein Denkmal setzen und das Nürnberger Stadion in Max-Morlock-Stadion umbenennen. Dafür brauchen wir Eure Hilfe. Lasst uns gemeinsam Geschichte schreiben!
Nürnberg
801.266 €
800.000 € Fundingziel
1015
Fans
4210
Unterstützer
Projekt erfolgreich
14.05.17, 15:36 Christian Wolff
Knapp 4.000 Unterstützer und über 330.000€ sind eine gewaltige Summe. Respekt! Deshalb wird die Consorsbank den fehlenden Betrag ins Crowdfunding geben. Alle, die das Max-Morlock-Stadion unterstützt haben erhalten also ihre Prämie. Jetzt noch Prämie sichern! Wer sich noch eine der exklusiven Max-Morlock-Stadion-Prämien sichern möchte, kann dies noch bis heute Nacht (14.5., 23:59h) tun.
12.05.17, 16:00 Christian Wolff
Lotto Bayern macht sich stark für das Max-Morlock-Stadion und schmeißt 10.000 Euro in den Topf. Danke, ihr seid großartig! Gemeinsam machen wir das Max-Morlock-Stadion möglich! DANKE.
11.05.17, 17:32 Christian Wolff
Noris Network AG macht sich stark für das Max-Morlock-Stadion und schmeißt 10.000 Euro in den Topf. Danke, ihr seid großartig! Gemeinsam machen wir das Max-Morlock-Stadion möglich! DANKE.
11.05.17, 16:12 Christian Wolff
Danke für 900 Spiele, 600 Tore, 2 Meistertitel, 1 gewonnene Weltmeisterschaft und für deine Treue und Liebe zu Nürnberg! Happy Birthday, Max! Hier sind alle Spiele vom Max bis zur Meisterschaft 1961: Oberliga Süd 45/46 04.11.1945 1. FC Nürnberg FC Bayern München 2 : 1 11.11.1945 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 4 : 1 18.11.1945 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 5 : 2 25.11.1945 1. FC Nürnberg Kickers Stuttgart 4 : 4 2.12.1945 1. FC Nürnberg BC Augsburg 7 : 0 9.12.1945 1. FC Nürnberg Karlsruher FV 1 : 4 16.12.1945 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 4 : 0 23.12.1945 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 2 : 2 30.12.1945 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 1 : 0 06.01.1946 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 1 : 2 13.01.1946 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 4 : 1 20.01.1946 1. FC Nürnberg Phönix Karlsruhe 9 : 2 27.01.1946 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 2 : 1 03.02.1946 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 5 : 3 10.02.1946 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 3 : 0 03.03.1946 1. FC Nürnberg FC Bayern München 0 : 0 10.03.1946 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 3 : 1 17.03.1946 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 3 : 2 31.03.1946 1. FC Nürnberg Kickers Stuttgart 0 : 5 07.04.1946 1. FC Nürnberg BC Augsburg 3 : 3 14.04.1946 1. FC Nürnberg Karlsruher FV 4 : 0 28.04.1946 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 1 : 2 05.05.1946 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 3 : 1 12.05.1946 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 1 : 0 19.05.1946 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 3 : 1 30.05.1946 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 5 : 3 02.06.1946 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 1 : 0 16.06.1946 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 0 : 0 23.06.1946 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 0 : 1 07.07.1946 1. FC Nürnberg Phönix Karlsruhe 5 : 2 Oberliga Süd 46/47 29.09.1946 1. FC Nürnberg TSG Ulm 1846 4 : 0 13.10.1946 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 4 : 0 20.10.1946 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 8 : 1 03.11.1946 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 1 : 2 10.11.1946 1. FC Nürnberg FC Bayern München 5 : 0 17.11.1946 1. FC Nürnberg Karlsruher FV 1 : 0 24.11.1946 1. FC Nürnberg VfL Neckarau 6 : 0 01.12.1946 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 1 : 1 08.12.1946 1. FC Nürnberg Phönix Karlsruhe 8 : 0 15.12.1946 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 0 : 1 22.12.1946 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 3 : 1 26.12.1946 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 3 : 1 05.01.1947 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 2 : 1 12.01.1947 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 3 : 0 19.01.1947 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 0 : 0 26.01.1947 1. FC Nürnberg BC Augsburg 1 : 0 02.02.1947 1. FC Nürnberg FC Bamberg 4 : 2 18.05.1947 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 1 : 0 09.03.1947 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 1 : 1 16.03.1947 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 5 : 1 23.03.1947 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 0 : 0 30.03.1947 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 4 : 1 13.04.1947 1. FC Nürnberg FC Bayern München 0 : 0 20.04.1947 1. FC Nürnberg Karlsruher FV 4 : 0 27.04.1947 1. FC Nürnberg VfL Neckarau 4 : 2 01.05.1947 1. FC Nürnberg TSG Ulm 1846 3 : 2 04.05.1947 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 2 : 0 11.05.1947 1. FC Nürnberg Phönix Karlsruhe 2 : 0 15.05.1947 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 3 : 2 25.05.1947 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 0 : 3 31.05.1947 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 5 : 1 08.06.1947 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 3 : 0 15.06.1947 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 2 : 2 02.07.1947 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 5 : 1 29.06.1947 1. FC Nürnberg BC Augsburg 1 : 3 06.07.1947 1. FC Nürnberg FC Bamberg 2 : 1 Oberliga Süd 47/48 06.09.1947 1. FC Nürnberg Wacker München 6 : 1 14.09.1947 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 4 : 1 21.09.1947 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 1 : 3 28.09.1947 1. FC Nürnberg VfL Neckarau 4 : 2 05.10.1947 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 1 : 1 12.10.1947 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 1 : 1 19.10.1947 1. FC Nürnberg VfB Mühlburg 1 : 3 26.10.1947 1. FC Nürnberg TSG Ulm 1846 3 : 1 02.11.1947 1. FC Nürnberg FC Schweinfurt 05 3 : 0 09.11.1947 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 1 : 1 16.11.1947 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 3 : 1 30.11.1947 1. FC Nürnberg Rotweiß Frankfurt 7 : 1 07.12.1947 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 2 : 1 14.12.1947 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 1 : 5 21.12.1947 1. FC Nürnberg Bayern München 2 : 1 04.01.1948 1. FC Nürnberg Sportfreunde Stuttgart 2 : 0 11.01.1948 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 2 : 0 18.01.1948 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 4 : 0 08.02.1948 1. FC Nürnberg Wacker München 6 : 1 15.02.1948 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 4 : 0 22.02.1948 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 1 : 0 29.02.1948 1. FC Nürnberg VfL Neckarau 0 : 0 07.03.1948 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 3 : 2 14.03.1948 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 1 : 2 21.03.1948 1. FC Nürnberg VfB Mühlburg 3 : 1 04.04.1948 1. FC Nürnberg TSG Ulm 1846 4 : 0 02.05.1948 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 4 : 1 09.05.1948 1. FC Nürnberg Rotweiß Frankfurt 2 : 1 23.05.1948 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 3 : 0 30.05.1948 1. FC Nürnberg Bayern München 1 : 0 06.06.1948 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 2 : 1 09.06.1948 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 0 : 2 13.06.1948 1. FC Nürnberg Sportfreunde Stuttgart 1 : 0 27.06.1948 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 3 : 0 Meisterschaftshalbfinale 25.07.1948 1. FC Nürnberg FC St. Pauli 3 : 2 Meisterschafts-Endspiel 08.08.1948 1. FC Nürnberg 1. FC Kaiserslautern 1 : 2 Oberliga Süd 48/49 12.09.1948 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 3 : 3 19.09.1948 1. FC Nürnberg FC Bayern München 2 : 2 26.09.1948 1. FC Nürnberg Kickers Offenbach 1 : 4 03.10.1948 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 2 : 1 10.10.1948 1. FC Nürnberg BC Augsburg 2 : 0 24.10.1948 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 3 : 2 01.11.1948 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 1 : 1 07.11.1948 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 0 : 1 14.11.1948 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 1 : 2 21.11.1948 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 2 : 3 16.01.1949 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 1 : 1 05.12.1948 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 0 : 2 12.12.1948 1. FC Nürnberg TSG Ulm 1846 4 : 1 18.12.1948 1. FC Nürnberg VfB Mühlburg 0 : 4 09.01.1949 1. FC Nürnberg FC Rödelsheim 3 : 2 23.01.1949 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 1 : 3 30.01.1949 1. FC Nürnberg FC Bayern München 1 : 2 06.02.1949 1. FC Nürnberg Kickers Offenbach 8 : 1 13.02.1949 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 0 : 1 20.02.1949 1. FC Nürnberg BC Augsburg 3 : 0 27.02.1949 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 1 : 3 06.03.1949 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 2 : 1 13.03.1949 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 0 : 2 27.03.1949 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 3 : 0 03.04.1949 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 3 : 2 22.05.1949 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 0 : 0 24.04.1949 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 0 : 3 01.05.1949 1. FC Nürnberg TSG Ulm 1846 0 : 4 08.05.1949 1. FC Nürnberg VfB Mühlburg 1 : 0 15.05.1949 1. FC Nürnberg FC Rödelsheim 1 : 4 Oberliga Süd 49/50 25.09.1949 1. FC Nürnberg VfB Mühlburg 1 : 2 09.10.1949 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 2 : 5 16.10.1949 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 2 : 0 23.10.1949 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 2 : 0 30.10.1949 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 0 : 1 06.11.1949 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 1 : 2 21.05.1950 1. FC Nürnberg FC Bayern München 4 : 2 20.11.1949 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 1 : 3 27.11.1949 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 1 : 1 04.12.1949 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 3 : 0 11.12.1949 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 1 : 2 18.12.1949 1. FC Nürnberg SSV Jahn Regensburg 2 : 1 08.01.1949 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 3 : 0 15.01.1950 1. FC Nürnberg FC Bayern München 4 : 2 29.01.1950 1. FC Nürnberg BC Augsburg 1 : 1 05.02.1950 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 1 : 1 22.01.1950 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 0 : 0 19.02.1950 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 0 : 2 26.02.1950 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 0 : 1 05.03.1950 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 2 : 1 12.03.1950 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 1 : 2 30.04.1950 1. FC Nürnberg SSV Jahn Regensburg 5 : 0 07.05.1950 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 0 : 2 Oberliga Süd 50/51 20.08.1950 1. FC Nürnberg VfL Neckarau 2 : 0 27.08.1950 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 3 : 0 03.09.1950 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 0 : 0 10.09.1950 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 3 : 0 17.09.1950 1. FC Nürnberg FC Singen 1 : 2 24.09.1950 1. FC Nürnberg SSV Reutlingen 6 : 0 01.10.1950 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 1 : 2 08.10.1950 1. FC Nürnberg FC Bayern München 3 : 1 15.10.1950 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 0 : 1 22.10.1950 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 4 : 2 28.10.1950 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 1 : 1 05.11.1950 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 4 : 1 19.11.1950 1. FC Nürnberg SV Darmstadt 98 3 : 2 26.11.1950 1. FC Nürnberg VfB Mühlburg 4 : 4 03.12.1950 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 2 : 2 10.12.1950 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 0 : 6 17.12.1950 1. FC Nürnberg BC Augsburg 1 : 1 31.12.1950 1. FC Nürnberg VfL Neckarau 5 : 2 07.01.1951 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 2 : 3 14.01.1951 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 3 : 0 21.01.1951 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 4 : 4 28.01.1951 1. FC Nürnberg SSV Reutlingen 7 : 0 03.02.1951 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 2 : 0 11.02.1951 1. FC Nürnberg FC Bayern München 2 : 1 18.02.1951 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 3 : 0 25.02.1951 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 1 : 1 04.03.1951 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 4 : 2 11.03.1951 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 4 : 1 24.03.1951 1. FC Nürnberg SV Darmstadt 98 5 : 0 26.03.1951 1. FC Nürnberg VfB Mühlburg 4 : 3 01.04.1951 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 0 : 1 22.04.1951 1. FC Nürnberg FC Singen 4 : 1 29.04.1951 1. FC Nürnberg BC Augsburg 4 : 0 Deutsche Meisterschaft 06.05.1951 1. FC Nürnberg Preußen Münster 1 : 2 13.05.1951 1. FC Nürnberg Tennis Borussia Berlin 3 : 2 20.05.1951 1. FC Nürnberg Hamburger SV 2 : 1 27.05.1951 1. FC Nürnberg Tennis Borussia Berlin 3 : 1 03.06.1951 1. FC Nürnberg Preußen Münster 4 : 6 10.06.1951 1. FC Nürnberg Hamburger SV 4 : 1 Oberliga Süd 51/52 19.08.1951 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 3 : 1 02.09.1951 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 0 : 0 09.09.1951 1. FC Nürnberg VfL Neckarau 3 : 0 16.09.1951 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 1 : 1 30.09.1951 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 2 : 0 07.10.1951 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 0 : 2 21.10.1951 1. FC Nürnberg FC Bayern München 1 : 0 27.10.1951 1. FC Nürnberg FC Schweinfurt 05 3 : 1 04.11.1951 1. FC Nürnberg VfB Mühlburg 2 : 1 11.11.1951 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 1 : 1 18.11.1951 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 4 : 0 02.12.1951 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 5 : 0 09.12.1951 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 1 : 1 16.12.1951 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 5 : 3 30.12.1951 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 2 : 1 06.01.1952 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 1 : 1 13.01.1952 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 1 : 1 20.01.1952 1. FC Nürnberg VfL Neckarau 3 : 2 27.01.1952 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 6 : 1 03.02.1952 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 3 : 3 10.02.1952 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 6 : 2 17.02.1952 1. FC Nürnberg FC Bayern München 2 : 2 24.02.1952 1. FC Nürnberg FC Schweinfurt 05 4 : 0 02.03.1952 1. FC Nürnberg VfB Mühlburg 3 : 3 09.03.1952 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 5 : 0 16.03.1952 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 0 : 1 23.03.1952 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 3 : 0 30.03.1952 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 1 : 3 06.04.1952 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 0 : 2 Deutsche Meisterschaft 27.04.1952 1. FC Nürnberg Hamburger SV 2 : 4 11.05.1952 1. FC Nürnberg 1. FC Saarbrücken 5 : 2 18.05.1952 1. FC Nürnberg FC Schalke 04 2 : 2 25.05.1952 1. FC Nürnberg FC Schalke 04 4 : 2 01.06.1952 1. FC Nürnberg Hamburger SV 4 : 0 04.06.1952 1. FC Nürnberg 1. FC Saarbrücken 1 : 3 Freundschaftsspiele 03.08.1951 1. FC Nürnberg FC St. Pauli 3 : 1 12.08.1951 1. FC Nürnberg Neuendorf 1 : 1 15.08.1951 1. FC Nürnberg 1. FC Bamberg 3 : 2 25.11.1951 1. FC Nürnberg Hamburger SV 2 : 5 22.12.1951 1. FC Nürnberg Atlético Bilbao 4 : 2 25.12.1951 1. FC Nürnberg FC Barcelona 2 : 0 12.04.1952 1. FC Nürnberg Borussia Dortmund 0 : 2 13.04.1952 1. FC Nürnberg Werder Bremen 1 : 4 19.06.1952 1. FC Nürnberg SSV Jahn Regensburg 3 : 3 21.06.1952 1. FC Nürnberg Hamborn 07 3 : 1 22.06.1952 1. FC Nürnberg FSV Mainz 05 1 : 2 23.06.1952 1. FC Nürnberg Würzburger Kickers 8 : 0 29.06.1952 1. FC Nürnberg Hannover 96 4 : 2 30.06.1952 1. FC Nürnberg Göttingen 05 3 : 1 Oberliga Süd 52/53 23.08.1952 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 2 : 5 30.08.1952 1. FC Nürnberg BC Augsburg 0 : 1 07.09.1952 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 2 : 2 12.10.1952 1. FC Nürnberg TSG Ulm 1846 2 : 3 19.10.1952 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 1 : 2 26.10.1952 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 1 : 1 02.11.1952 1. FC Nürnberg KSC Mühlburg Phönix 7 : 1 16.11.1952 1. FC Nürnberg FC Schweinfurt 05 1 : 1 23.11.1952 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 2 : 2 30.11.1952 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 2 : 1 07.12.1952 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 0 : 3 14.12.1952 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 4 : 0 04.01.1953 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 0 : 3 11.01.1953 1. FC Nürnberg BC Augsburg 5 : 2 18.01.1953 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 1 : 4 22.02.1953 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 0 : 0 12.04.1953 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 1 : 1 Pokal 17.08.1952 1. FC Nürnberg Wacker 04 Berlin 6 : 2 Freundschaftsspiele 02.08.1952 1. FC Nürnberg Fortuna Düsseldorf 3 : 3 03.08.1952 1. FC Nürnberg Meidericher SV 1 : 1 09.08.1952 1. FC Nürnberg Hessen Kassel 3 : 0 10.08.1952 1. FC Nürnberg Eintracht Braunschweig 5 : 3 Oberliga Süd 53/54 16.08.1953 1. FC Nürnberg BC Augsburg 3 : 0 23.08.1953 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 4 : 0 30.08.1953 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 3 : 1 06.09.1953 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 2 : 0 13.09.1953 1. FC Nürnberg SSV Jahn Regensburg 4 : 0 20.09.1953 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 2 : 0 27.09.1953 1. FC Nürnberg Karlsruher SC 2 : 2 04.10.1953 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 2 : 3 18.10.1953 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 1 : 3 25.10.1953 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 2 : 5 01.11.1953 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 1 : 0 08.11.1953 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 2 : 3 15.11.1953 1. FC Nürnberg FC Bayern München 5 : 0 13.12.1953 1. FC Nürnberg Hessen Kassel 2 : 2 20.12.1953 1. FC Nürnberg BC Augsburg 4 : 0 27.12.1953 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 3 : 3 03.01.1954 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 4 : 2 10.01.1954 1. FC Nürnberg SV Waldhof Mannheim 1 : 0 17.01.1954 1. FC Nürnberg SSV Jahn Regensburg 3 : 0 24.01.1954 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 1 : 1 31.01.1954 1. FC Nürnberg Karlsruher SC 1 : 1 07.02.1954 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 4 : 1 14.02.1954 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 3 : 3 21.02.1954 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 1 : 2 28.02.1954 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 1 : 4 07.03.1954 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 3 : 2 14.03.1954 1. FC Nürnberg FC Bayern München 1 : 1 21.03.1954 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 2 : 2 04.04.1954 1. FC Nürnberg Hessen Kassel 4 : 1 Weltmeisterschaft 17.06.1954 Deutschland Türkei 4 : 1 20.06.1954 Deutschland Ungarn 3 : 8 23.06.1954 Deutschland Türkei 7 : 2 27.06.1954 Deutschland Jugoslawien 2 : 0 30.06.1954 Deutschland Österreich 6 : 1 04.07.1954 Deutschland Ungarn 3 : 2 Pokal 01.08.1953 1. FC Nürnberg TuS Neuendorf 1 : 2 Oberliga Süd 54/55 12.09.1954 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 1 : 2 19.09.1954 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 3 : 0 03.10.1954 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 0 : 0 10.10.1954 1. FC Nürnberg Karlsruher SC 1 : 3 20.03.1955 1. FC Nürnberg Hessen Kassel 2 : 4 27.03.1955 1. FC Nürnberg FC Schweinfurt 05 2 : 3 03.04.1955 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 0 : 6 10.04.1955 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 5 : 1 17.04.1955 1. FC Nürnberg FC Bayern München 6 : 1 24.04.1955 1. FC Nürnberg Offenbacher Kickers 2 : 3 Oberliga Süd 55/56 27.08.1955 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 1 : 0 04.09.1955 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 2 : 1 11.09.1955 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 1 : 0 17.09.1955 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 2 : 3 02.10.1955 1. FC Nürnberg SSV Reutlingen 5 : 0 09.10.1955 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 3 : 0 16.10.1955 1. FC Nürnberg BC Augsburg 2 : 3 30.10.1955 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 0 : 0 04.12.1955 1. FC Nürnberg FC Schweinfurt 05 3 : 2 08.01.1956 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 1 : 1 15.01.1956 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 5 : 0 22.01.1956 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 1 : 0 29.01.1956 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 2 : 0 05.02.1956 1. FC Nürnberg SSV Reutlingen 1 : 2 19.02.1956 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 2 : 1 25.03.1956 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 2 : 1 08.04.1956 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 1 : 2 15.04.1956 1. FC Nürnberg FC Schweinfurt 05 0 : 3 22.04.1956 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 0 : 2 29.04.1956 1. FC Nürnberg Jahn Regensburg 1 : 1 Oberliga Süd 56/57 19.08.1956 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 1 : 1 26.08.1956 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 5 : 0 02.09.1956 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 1 : 0 09.09.1956 1. FC Nürnberg FC Bayern München 3 : 1 23.09.1956 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 1 : 1 30.09.1956 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 2 : 7 07.10.1956 1. FC Nürnberg BC Augsburg 4 : 2 14.10.1956 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 1 : 0 21.10.1956 1. FC Nürnberg SSV Jahn Regensburg 3 : 0 28.10.1956 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 2 : 0 04.11.1956 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 3 : 0 11.11.1956 1. FC Nürnberg Karlsruher SC 2 : 0 18.11.1956 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 3 : 0 13.01.1957 1. FC Nürnberg Schwaben Augsburg 1 : 0 20.01.1957 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 1 : 0 03.02.1957 1. FC Nürnberg FC Bayern München 0 : 1 10.02.1957 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 4 : 0 17.02.1957 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 2 : 2 24.02.1957 1. FC Nürnberg BC Augsburg 6 : 2 17.03.1957 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 2 : 1 24.03.1957 1. FC Nürnberg SSV Jahn Regensburg 6 : 0 07.04.1957 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 0 : 2 14.04.1957 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 2 : 1 28.04.1957 1. FC Nürnberg Karlsruher SC 4 : 2 05.05.1957 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 05 6 : 1 12.05.1957 1. FC Nürnberg Kickers Offenbach 0 : 1 19.05.1957 1. FC Nürnberg Freiburger FC 5 : 3 Meisterschaftsspiele 02.06.1957 1. FC Nürnberg 1. FC Saarbrücken 2 : 2 09.06.1957 1. FC Nürnberg Hamburger SV 1 : 2 16.06.1957 1. FC Nürnberg Meidericher SV 2 : 2 Oberliga Süd 57/58 11.08.1957 1. FC Nürnberg SSV Reutlingen 5 : 2 18.08.1957 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 2 : 1 25.08.1957 1. FC Nürnberg Kickers Offenbach 0 : 2 01.09.1957 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 5 : 1 08.09.1957 1. FC Nürnberg Karlsruher SC 5 : 2 15.09.1957 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 1 : 0 22.09.1957 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 4 : 1 29.09.1957 1. FC Nürnberg FC Bayern München 1 : 1 06.10.1957 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 4 : 2 13.10.1957 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 2 : 2 27.10.1957 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 1 : 2 03.11.1957 1. FC Nürnberg SSV Jahn Regensburg 4 : 0 10.11.1957 1. FC Nürnberg BC Augsburg 1 : 1 01.12.1957 1. FC Nürnberg SSV Reutlingen 2 : 1 02.02.1958 1. FC Nürnberg FC Bayern München 3 : 0 02.03.1958 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 2 : 5 23.02.1958 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 3 : 1 23.03.1958 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 3 : 5 30.03.1958 1. FC Nürnberg SSV Jahn Regensburg 1 : 0 06.04.1958 1. FC Nürnberg BC Augsburg 4 : 1 13.04.1958 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 1 : 0 Deutsche Meisterschaft 26.04.1958 1. FC Nürnberg FK Pirmasens 2 : 2 04.05.1958 1. FC Nürnberg Hamburger SV 1 : 3 Oberliga Süd 58/59 17.08.1958 1. FC Nürnberg BC Augsburg 3 : 4 24.08.1958 1. FC Nürnberg Karlsruher SC 4 : 0 31.08.1958 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 3 : 0 21.09.1958 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 2 : 1 05.10.1958 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 4 : 3 19.04.1959 1. FC Nürnberg TSV 1860 München 1 : 2 26.04.1959 1. FC Nürnberg SSV Reutlingen 3 : 0 03.05.1959 1. FC Nürnberg FC Bayern München 5 : 2 10.05.1959 1. FC Nürnberg Viktoria Aschaffenburg 2 : 0 Oberliga Süd 59/60 23.08.1959 1. FC Nürnberg TSG Ulm 8 : 2 30.08.1959 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 3 : 1 06.09.1959 1. FC Nürnberg FC Bayern Hof 3 : 0 13.09.1959 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 2 : 1 20.09.1959 1. FC Nürnberg TSV 1860 0 : 3 06.03.1960 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 2 : 1 13.03.1960 1. FC Nürnberg SSV Reutlingen 4 : 2 27.03.1960 1. FC Nürnberg KSC 1 : 2 03.04.1960 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 3 : 2 10.04.1960 1. FC Nürnberg Kickers Offenbach 4 : 2 24.04.1960 1. FC Nürnberg FC Bayern München 2 : 2 01.05.1960 1. FC Nürnberg Stuttgarter Kickers 4 : 1 Oberliga Süd 60/61 14.08.1960 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 2 : 1 21.08.1960 1. FC Nürnberg Jahn Regensburg 6 : 0 26.12.1960 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 2 : 2 04.09.1960 1. FC Nürnberg FC Bayern Hof 8 : 0 11.09.1960 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 3 : 0 18.09.1960 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 4 : 1 25.09.1960 1. FC Nürnberg TSG Ulm 4 : 3 02.10.1960 1. FC Nürnberg SV Waldhof 6 : 2 09.10.1960 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 0 : 2 16.10.1960 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 2 : 0 30.10.1960 1. FC Nürnberg FC Bayern München 3 : 0 06.11.1960 1. FC Nürnberg KSC 4 : 2 13.11.1960 1. FC Nürnberg Kickers Offenbach 1 : 2 27.11.1960 1. FC Nürnberg SSV Reutlingen 1 : 4 4.12.1960 1. FC Nürnberg TSV 1860 5 : 0 11.12.1960 1. FC Nürnberg VfR Mannheim 3 : 0 18.12.1960 1. FC Nürnberg Jahn Regensburg 6 : 0 08.01.1961 1. FC Nürnberg Eintracht Frankfurt 2 : 0 15.01.1961 1. FC Nürnberg FC Bayern Hof 1 : 0 22.01.1961 1. FC Nürnberg 1. FC Schweinfurt 5 : 0 29.01.1961 1. FC Nürnberg SpVgg Fürth 3 : 1 05.02.1961 1. FC Nürnberg TSG Ulm 1846 7 : 0 19.02.1961 1. FC Nürnberg SV Waldhof 3 : 1 26.02.1961 1. FC Nürnberg VfB Stuttgart 2 : 2 12.03.1961 1. FC Nürnberg FSV Frankfurt 1 : 2 19.03.1961 1. FC Nürnberg FC Bayern München 0 : 1 09.04.1961 1. FC Nürnberg KSC 4 : 2 16.04.1961 1. FC Nürnberg Kickers Offenbach 3 : 1 23.04.1961 1. FC Nürnberg SSV Reutlingen 2 : 0 29.04.1961 1. FC Nürnberg TSV 1860 3 : 3 20.05.1961 1. FC Nürnberg Herta BSC 2 : 0 27.05.1961 1. FC Nürnberg FC Köln 3 : 3 03.06.1961 1. FC Nürnberg Werder Bremen 4 : 2 10.06.1961 1. FC Nürnberg Werder Bremen 4 : 0 14.06.1961 1. FC Nürnberg FC Köln 2 : 1 18.06.1961 1. FC Nürnberg Herta BSC 3 : 3 24.06.1961 1. FC Nürnberg Borussia Dortmund 3 : 0
05.05.17, 16:02 Ramona Piehl
Ich habe schon gefundet: Was kann ich jetzt noch tun, um das Max-Morlock-Stadion zu unterstützen? 1. Wir brauchen jede Menge Hilfe und können das nur gemeinsam schaffen: Lade deine Freunde ein! 
 2. Hol dir den Facebook-Header auf dein Facebook Profil und zeig, dass du Teil von der Max Community und einer der Unterstützer/innen bist!
 3. Sharing is caring : Teile unsere Facebook Beiträge und mach dich stark für das Max-Morlock-Stadion! Je mehr Unterstützer/innen Farbe bekennen, desto mehr Menschen können wir erreichen und überzeugen! 
 4. Du kannst übrigens auch mehrmals funden : Es kommen immer mehr coole Prämien dazu!

 Gemeinsam können wir diesen Traum wahr werden lassen!
05.05.17, 16:00 Ramona Piehl
Exactag macht sich stark für das Max-Morlock-Stadion und schmeißt 5.000 Euro in den Topf. Danke, ihr seid großartig! Gemeinsam machen wir das Max-Morlock-Stadion möglich!
04.05.17, 12:43 Christian Wolff
Eines muss Jedem klar sein: Jedes Unternehmen könnte ein Namenssponsoring machen. Dann kommt halt wieder ein “Grumblbumbl-Stadion”. Dann regen sich wieder alle auf wie damals 2006 und fordern, dass das anders sein muss und äußern ihren Unmut. Und was ist seitdem passiert? Nichts! Weil es ohne Sponsor keinen traditionsreichen Namen wie Max-Morlock-Stadion geben wird. Punkt. Romantik und Sponsoring Jetzt gibt es den Ansatz die Interessen von Sponsor und Fans zu vereinen. Deshalb das Crowdfunding. Wenn nämlich der Name vom Max als offizieller Schriftzug auf dem Stadion stehen soll, dann müssen wir Fans ein Zeichen setzen und zeigen, wie wichtig uns das Anliegen ist! Weil: wenn da oben Max-Morlock-Stadion steht, dann ist das zwar zunächst nur für 3 Jahre fix, aber es ist auch eine Ansage für die Zukunft! Dafür müssen wir Farbe bekennen Wenn wir Fans 800.000€ zusammen haben, weil jeder sich nen Schal und ein Unterstützer-Shirt gefundet hat, dann haben wir das ohne die da oben geschafft! Dann waren das wir! Deshalb müssen wir jetzt unsere Zurückhaltung aufgeben. Deshalb müssen wir jetzt Farbe bekennen. Klappt aber nur, wenn alle mitmachen! Das geht aber halt nur, wenn wir das gemeinsam machen. Das Angebot ist da. Es gibt echt eine tolle Auswahl an Prämien. Es gibt kein Risiko, denn es wird erst gezahlt, wenn das Funding auch klappt. Keiner muss irgendwas spenden, jeder bekommt eine faire Gegenleistung. Ja, die Summe ist hoch. Deshalb gilt: Sich zurücklehnen und warten bis irgendein Sponsor das verwirklicht, wird nicht klappen. Darüber können wir jetzt alle lamentieren oder: Wir können das Crowdfunding zum Erfolg führen! Für den Verein und die Stadt Wir können es ganz Deutschland zeigen, dass Nürnberg, die Fans, die Menschen hier dazu in der Lage sind etwas so Großes und Einzigartiges zu stemmen. Denn es ist wohl einzigartig in der Bundesliga, dass die Fans gemeinsam mit einem Sponsor den Stadionnamen bestimmen. Aber da macht eine Bank mit?! Natürlich trägt die Consorsbank die Hauptlast. Und ja, es gibt Werbung für die ganze Sache und: eine Bank macht damit Marketing. Na und?! Die kommen aus Nürnberg, aus der Region und es wird keiner gezwungen ein Konto bei ihnen aufzumachen. Sie haben jetzt sowieso das Namensrecht für 3 Jahre, aber sie werden es Max-Morlock-Stadion nennen, wenn wir zeigen, dass wir das wollen und unterstützen. Klares Bekenntnis nötig Aber: Es muss auch allen klar sein, dass es die Unterstützung und das klare Bekenntnis der Fans braucht, sonst wird das vielleicht nichts mehr mit dem Namen. Wer sich danach dann beschwert, dem kann man nur sagen: Du hattest die Chance. Und diese Chance ist jetzt! Eure Initiative Max gemeinsam
02.05.17, 14:45 Christian Wolff
Eine lebende Legende Sein „Schweig, Bub!“ feierte 2016 den 40. Geburtstag. Das fränkische Mundartstück hat Theatergeschichte geschrieben. Es hat zum einen den Nürnberger Dialekt deutschlandweit bekannt gemacht, zum anderen war es so erfolgreich, dass es in 13 deutsche Dialekte und sogar ins Flämische übersetzt wurde. Fitzgerald Kusz hat das Einmalige des „Nürnberger Charakters“ so treffend auf die Bühne gestellt, dass auch Menschen außerhalb unserer Region darüber herzlich schmunzeln können. Klar, dass wir den gebürtigen Nürnberger nach seiner Meinung gefragt haben. Und die Antwort hat uns sehr gefreut. Der Glubb – ein Nämbercha Glaumsbekenndnis In diesem Gedicht, das von Chris Beier als „Glubb“ vertont wurde, sagt der Autor persönlich, wie es ist: mä mou blouß ann glubb glaum wemmä ann glubb glabbd nou glabbds Kein Wunder also, dass Fitzgerald Kusz für die Umbenennung in Max-Morlock-Stadion ist. Schließlich war unser Namensgeber ein echter Glubberer. „Er steht für den Fußball, wie er einmal war, und wie er sein sollte“, so der Schriftsteller. Dabei gesteht er aber ganz offen, kein großer Fußballfan zu sein. Es geht ihm mehr um die Person Max Morlock, der für ihn zu der Art von Fußballer gehört, mit dem man sich identifizieren konnte. Ein Fußballer, der anders war als das Söldnerheer wechselnder Superstars, die keine persönliche Bindung an einen Verein haben. Max Morlock hatte eine starke Beziehung zu Nürnberg. Die hat auch Fitzgerald Kusz, der mit seiner Beschreibung einer Straßenbahnfahrt mit der Linie 4 eine ganze Liebeserklärung an diese Stadt geschrieben hat. Und wenn Fitzgerald Kusz mal wilde Träume hat, dann vergleicht er Nürnberg mit Dortmund. Für ihn ähneln sich die zwei Städte, warum sollte es also nicht möglich sein, den Fußball in der Frankenmetropole wieder in die höchste Liga zu bringen, so seine Vision. Umso besser, wenn das Stadion dann anstelle eines unpersönlichen Sponsors den Namen einer Legende trägt, wie sie Max Morlock war. Jeder kann Teil dieser großen Idee werden. Wer sich am Crowdfunding beteiligt, zeigt nicht nur höchsten Einsatz für seine Stadt und ihre Geschichte – es gibt als Dankeschön feine und schöne Sachen, die nicht nur Fußballfans Freude machen. Eure Initiative Max gemeinsam. (Bild: Birgit Kusz)
26.04.17, 16:21 Christian Wolff
Die wichtigsten Fragen, die wichtigsten Antworten zum Max-Morlock-Stadion und zum Crowdfunding haben wir hier für Euch aufgelistet: Warum müssen wir einer Bank Geld geben? Warum legen die nicht gleich den Gesamtbetrag auf den Tisch? Das Stadion gehört der Stadt Nürnberg und diese hat natürlich ein Wörtchen mitzureden. Wenn das Stadion erst einmal Max-Morlock-Stadion heißt, könnte es für sie beschwerlich werden, wieder zu einem konventionellen Sponsoring zurückzukehren. Die Lösung heißt Crowdfunding: Hier können die Fans ihr Engagement bündeln und zeigen, dass sie das Max-Morlock-Stadion wirklich wollen. Hätte ein Sponsor einfach nur Geld auf den Tisch gelegt, stünde die Stadt dem Max-Morlock-Stadion weniger offen gegenüber. Wer verwaltet das gesammelte Geld? Während des Finanzierungszeitraums verwaltet die Crowdfunding-Plattform Startnext das Geld auf einem Treuhandkonto. Nur wenn das Funding-Ziel erreicht wird, wird das Geld transferiert und zu 100% und unmittelbar in die Umbenennung in „Max-Morlock-Stadion“ investiert. Warum investiert der Club nicht in etwas Wichtigeres? Auch wenn der Club unsere Nummer 1 ist, geht es hier ausnahmsweise nicht um den 1. FCN. Das Stadion gehört nicht dem Club, sondern der Stadt Nürnberg. Der Stadion-Name hat also nichts mit dem Verein zu tun. Und warum investiert die Initiative dann nicht in den FCN, um zum Beispiel bessere Spieler zu kaufen? Die Idee der Initiative ist es, einen langjährigen Traum der Fans zu verwirklichen – sie möchte kein klassisches sponsoring, etwa für den 1. FCN, machen. Dabei geht es ihr um eine langfristige Wirkung für die Stadt und den Sport in Nürnberg. Warum investiert die Initiative so viel Geld in Werbung? Könnten wir davon nicht locker die 800.000 € abdecken? Die Kampagne kostet nicht so viel, wie viele denken. Denn viele Kampagnenelemente werden über Kooperationen realisiert. So wird die Plakatkampagne beispielsweise durch eine Kooperation mit der Stadtreklame realisiert und Radio Gong stellt uns Sendezeit zur Verfügung. Das ist auch eine Art von Unterstützung, die uns hilft, große Aufmerksamkeit für das Thema zu generieren. Werde ich mit Werbung zugemüllt, wenn ich mitmache? Nein. Das ist ausgeschlossen. Deine Daten werden nur im Zusammenhang mit der Crowdfunding-Aktion verwendet und nach Ablauf der Aktion gelöscht. Wir geben deine Daten auch nicht an Dritte weiter. Übrigens: Du musst auch kein Konto eröffnen oder Ähnliches. Was bekomme ich für mein Geld? Das Max-Morlock-Stadion! Und weil es sich bei unserem Crowdfunding nicht um einen Spendenmarathon handelt, bekommst du ein Dankeschön. Jeder Unterstützer, der 10 € oder mehr investiert, erhält eine exklusive Prämie. Je höher der Einsatz, desto hochwertiger die Prämie. Wer bekommt eigentlich das ganze Geld? Das Geld geht nicht an den Club und auch nicht an die Bank. Das Geld geht an die Stadt, denn der gehört das Stadion! Was passiert mit meinem Geld, wenn das Ziel nicht erreicht wird? Unterstützer, die per Sofortüberweisung oder Vorkasse bezahlt haben, erhalten ihr Geld binnen 14 Tagen zurück. Bei den Bezahlmethoden Lastschrift und Kreditkarte wird das Geld gar nicht abgebucht. Du musst nur dann etwas bezahlen, wenn das Crowdfunding-Ziel erreicht wird. Der Vertrag läuft nach drei Jahren aus. Was passiert dann? Die Initiative möchte im besten Fall nach drei Jahren ein Stadion übergeben, das auch ohne klassisches Namens-Sponsoring funktioniert. Ziel ist es, das Stadion langfristig „Max-Morlock-Stadion“ zu nennen – Auch über die dreijährige Vertragslaufzeit hinaus. Die Initiative ist bereit für Gespräche und einen Ideenaustausch mit allen Beteiligten.
26.04.17, 10:20 Christian Wolff
Wie wahrer Zusammenhalt funktioniert, zeigt uns der 1. FCN Fanclub Max Morlock OFCN 645 . Die Mitglieder haben gesammelt und unterstützen das Max-Morlock-Stadion mit 2.000 Euro! Jetzt mitmachen mit deinem Fanclub. Wir zeigen, wie stark Nürnberg ist und stellen einen Rekord mit dem größten Crowdfunding Projekt Deutschlands auf die Beine. Gemeinsam machen wir das Max-Morlock-Stadion endlich möglich! Jeder kann dabei mithelfen: Fans, Nürnberger, Fanclubs oder auch Unternehmen. Lasst uns Geschichte schreiben!
25.04.17, 15:15 Christian Wolff
Der “Max gemeinsam” Bus: Für Unentschlossene, spontane Unterstützer und für alle, die noch Fragen haben Ihr wollt ein paar Antworten oder seid euch beim Funden unsicher? Gar kein Problem: Bis zum 14. Mai 2017 sind wir mit dem “Max gemeinsam” Bus und der Max-Morlock-Ape in Nürnberg im Einsatz und stehen euch Rede und Antwort! Vom Stadion bis zur Innenstadt: Hier könnt ihr Fragen stellen, in’s Gespräch kommen und alle wichtigen Infos und Merchandise mitnehmen. Aber natürlich könnt ihr hier auch funden und euch alles erklären lassen, was ihr über’s Crowdfunding wissen solltet. Unseren Bus und die Ape findet ihr nicht nur an Heimspieltagen am Stadion , sondern auch an folgenden Tagen und Orten in Nürnberg: 28.04.2017, 10 - 18 Uhr, vor der Lorenzkirche 29.04.2017, 11 - 16 Uhr, am Max-Morlock-Stadion 30.04.2017, 13 - 18 Uhr, Röthenbach an der Pegnitz 03.05.2017, 10 - 18 Uhr, vor der Lorenzkirche 06.05.2017, 11 - 13 Uhr, zur Blauen Nacht vor der Lorenzkirche 08.05.2017, 10 - 18 Uhr, vor der Lorenzkirche 10.05.2017, 10 - 18 Uhr, vor dem Breuninger in der Karolinenstraße 14.04.2017, 13 - 18 Uhr, am Max-Morlock-Stadion Wir freuen uns auf euch! Max gemeinsam!
25.04.17, 09:36 Christian Wolff
Danke für die großartige Unterstützung! OBI Baumarkt Franken macht sich stark für Nürnberg und das Max-Morlock-Stadion: Mit 10.000 Euro unterstützt OBI den großen Traum und das größte Crowdfunding Projekt Deutschlands. Jeder kann dabei sein: Egal ob Fan, Nürnberger, Fanclub oder Unternehmen: Wir machen das gemeinsam!
24.04.17, 12:36 Christian Wolff
Kaiserburg haben wir schon. Nürnberg ist so eine Stadt, die sich gerne mal versteckt. Wir haben die Kaiserburg, das Germanische Nationalmuseum, die Straße der Menschenrechte. Wir haben Sechs auf Kraut und Drei im Weggla, wir haben Lebkuchen und Christkindlesmarkt. Aus Nürnberg kommt der erste Globus und die erste Taschenuhr. Albrecht Dürer, Ludwig Feuerbach und Hans Sachs haben die Stadt, Franken und das ganze Land geprägt. Und was sagt der Franke dazu? “Bassd scho”. Der Club! Unser Verein ist der 1. FCN, der Club, der ehemalige Rekordmeister, der Verein, der für Tradition, sportlichen Erfolg und sportliche Dramatik steht. Es ist vielleicht nicht jeder Franke Fußballfan, aber jeder Franke ist mit dem Club groß geworden. Ganz Nürnberg leidet und jubelt mit dem FCN. Auch, wenn er vielleicht ein Depp ist, so ist es doch immer noch unser Club. Egal, wo sich der Franke gerade aufhält, der Club ist immer irgendwie dabei. Der Heimliche Held! Wir wollen dem heimlichen Helden des Deutschen Fußballs endlich den Respekt zollen, der ihm gerecht wird. Wir wollen zeigen, dass Nürnberg mehr ist als “Bassd scho”. Ein heimlicher Held des WM-Finales von 1954, Rekordspieler und mehrfacher Deutscher Meister, Spieler des Jahres und Ballkünstler, der doch trotz allen Erfolgs nie vergessen hat, wo er her kommt und wo er hingehört. Max Morlock ist nicht nur Fußballer, sondern Nürnberger! Das größte Crowdfunding Deutschlands Weil eine Legende wie Max Morlock mehr verdient hat als einen nach ihm benannten Platz, wollen wir das Max-Morlock-Stadion gemeinsam erreichen. Dabei gehen wir einen ungewöhnlichen, aber innovativen Weg mit der Consorsbank, den Fans und allen Nürnbergern. Denn in Nürnberg können wir zeigen, dass es möglich ist, Fußballtradition und regionale Verbundenheit zu vereinen und gemeinsam 800.000€ zu funden. Also: Nicht nur “Bassd scho” sagen, sondern mitmachen! Eure Initiative Max gemeinsam.
20.04.17, 13:33 Christian Wolff
Das ist großartig! Mehr als 2.000 Unterstützer für das Max-Morlock-Stadion haben über 145.000 € gefundet. Was du jetzt tun kannst: 1. Lade deine Freunde ein! Je mehr wir werden, desto sicherer verwirklichen wir den Traum vom Max-Morlock-Stadion. 2. Teile die Crowdfunding Seite https://www.startnext.com/maxgemeinsam auf deinen sozialen Profilen. 3. Such dir noch eine Prämie aus. Niemand hat gesagt, dass du nur ein Plakat bestellen darfst. Wir sind viele und wir schaffen das gemeinsam. Lass uns gemeinsam Geschichte schreiben!
12.04.17, 17:56 Christian Wolff
Es werden wieder Helden gesucht! Dein Beitrag kann den Traum vom Max-Morlock-Stadion möglich machen. Hol dir jetzt deinen Header für dein Facebook-Profil und zeig, dass du das Max-Morlock-Stadion unterstützt.
11.04.17, 12:48 Christian Wolff
Ein Junge aus Nürnberg Gleißhammer verändert mit einem Tor die Fußballgeschichte Deutschlands. Es ist der 4. Juli 1954 . Wir befinden uns im Stadion „Stade de Suisse“ Wankdorf Bern. Deutschland hat sich für die Weltmeisterschaft qualifiziert und steht für viele überraschend dem damaligen Favoriten Ungarn im Finale gegenüber. Die Menschen in Deutschland lauschen gespannt ihren Radios. Herbert Zimmermann kommentiert. Neben dem Mannschaftskapitän Fritz Walter und dem “Boss” Helmut Rahn steht auch Max Morlock, die heutige Fußballlegende des 1. FCN, auf dem Platz. Ein junger, bodenständiger Nürnberger, der sein Leben lang nur einem Verein die Treue halten wird und der an diesem Tag im Juli 1954 nicht nur Nürnberg, sondern eine ganze Nation begeistern wird. Ein Spiel drehen. In den ersten 10 Spielminuten dominiert der Favorit Ungarn und übernimmt durch zwei schnelle Tore die Führung. Mit dem 1. Tor in der 6. Minuten und dem 2. Tor in der 8. Minute schafft Ungarn einen uneinholbar erscheinenden Vorsprung. Erinnerungen werden wach. Noch in der Vorrunde hatte Deutschland gegen Ungarn 3:8 verloren. Der Außenseiter Deutschland scheint unterlegen zu sein. Es war wohl nur ein schöner Traum vom Weltmeistertitel. Doch dann geschieht etwas, das den Verlauf des Spiels nachhaltig beeinträchtigt und verändert: Max Morlock gibt nicht auf und die Mannschaft zeigt Haltung! Morlock arbeitet, er kämpft und er grätscht und er erzielt so nur 90 Sekunden nach dem 2:0 für Ungarn den Anschlusstreffer für die deutsche Elf. Das Spiel bekommt eine neue Wendung. Helmut Rahn drückt dies mit den folgenden Worten aus: „Gott sei Dank! Es steht nur noch 2:1.“ Dieser legendäre Treffer ist nicht nur für die Anzeigetafel wichtig. Ganz Deutschland jubelt und feiert den jungen Spieler aus Nürnberg Gleißhammer. Es gibt wieder Hoffnung. In der 18. Minute bringt Helmut Rahn dann den Ausgleich für Deutschland. Die Menge im Stadion Wankdorf ist nicht mehr zu halten. Am Ende steht es 3:2 für Deutschland und alle jubeln über Helmut Rahn. „Aus! Aus! Aus! – Aus! – Das Spiel ist aus! – Deutschland ist Weltmeister, schlägt Ungarn mit drei zu zwo Toren im Finale in Bern!“ Der “besondere” Held! Ganz Nürnberg weiß aber, dass dieses Spiel einen ganz besonderen Helden hat, der sich nicht in den Vordergrund drängt und gerade deshalb gewürdigt werden sollte: Max Morlock. Der Junge aus Nürnberg Gleißhammer hat mit einer Grätsche Fußballgeschichte geschrieben. Er hat eines der wohl wichtigsten Tore seiner Karriere geschossen. Er selbst bleibt sich trotz des Jubels treu: ein Leben für den Club auf Weltklasseniveau, aber ohne Starallüren. Er verkörpert die Tradition des 1. FCN und er verkörpert Nürnberg. In seiner Karriere wird Max Morlock etwa 900 Spiele für den 1. FCN in der Oberliga und der Bundesliga bestreiten. Er wird Meister und er wird Spieler des Jahres. Er ist Weltmeister und Rekordspieler. Er schießt Tore wie am Fließband und: er spielt immer in Nürnberg beim FCN. Deshalb und auf Grund seiner Bodenständigkeit wird er zum Idol. Er wird die Club-Legende und er wird der Name, der wie kein Zweiter für Vereinstreue und Verbundenheit zur Stadt Nürnberg steht. Deshalb wollen wir das Max-Morlock-Stadion. www.maxgemeinsam.de
31.03.17, 15:56 Christian Wolff
Warum “Max gemeinsam”? Wir sind die Initiative „Max gemeinsam“, welche wir gemeinsam mit der Consorsbank ins Leben gerufen haben. Wir, das sind Fans, Gastronomen, Politiker und Kulturtreibende, Unternehmer und Lokalpatrioten. Auch wenn wir aus verschiedenen Ecken der Region kommen und in vielen Dingen unterschiedlicher Meinung sind, schweißt uns eine Sache zusammen: Die Liebe zum Club. Max Morlock - dem Club treu geblieben. Wir haben viele gute Spieler kommen und gehen sehen, aber keiner verkörperte den Sportsgeist und die Leidenschaft für unseren Verein so wie der großartige Max Morlock. Er blieb dem Club immer treu, in guten wie in schlechten Zeiten und deshalb muss sein Stadion endlich Realität werden. Wir sind nicht die erste Initiative, die sich dafür einsetzt. Es wurden bereits von unterschiedlichsten Seiten Anstrengungen unternommen, doch geklappt hat es leider nie. Aus diesem Grund unterstützen wir die Crowdfunding-Aktion der Consorsbank, die wir für eine faire und gute Lösung halten. Uns liegt das Stadion am Herzen. Die Consorsbank möchte die Fans unterstützen und eine große Summe investieren, um das Max-Morlock-Stadion aus der Taufe zu heben. Kurz: Wenn uns die Sache wirklich am Herzen liegt und wir es schaffen, per Crowdfunding einen Betrag in Höhe von 800.000 € einzusammeln, dann legt die Consorsbank 2,4 Millionen drauf und macht den Sack zu. Das Crowdfunding ist übrigens kein Spendenmarathon und der eingesammelte Betrag soll auch nicht die Consorsbank bereichern. Tatsächlich erhalten die Unterstützer eine Gegenleistung für ihren Einsatz. Wer 10 € oder mehr investiert, erhält eine exklusive Prämie. Die Ikone Max Morlock Max Morlock war Ikone und zugleich treuster Anhänger des 1. FCN. Der Verein und auch die Stadt Nürnberg haben ihm so viel zu verdanken. Es wird Zeit, dass man ihm endlich den Respekt und die Wertschätzung entgegenbringt, die er verdient. Genau das möchten wir mit Eurer Hilfe erreichen. Eure Initiative Max gemeinsam.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.160.769 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH