<% user.display_name %>
Projekte / Community
Unser Motiv für das Veranstalten ist die Verdichtung von Party und gesellschaftlichem Anspruch. Mit unseren Ansätzen fördern wir den Erhalt einer bunten Subkultur, denn wir bestreben stets ein solidarisches, inklusives, diverses, emanzipatorisches, antirassistisches und kollegiales Miteinander. Dabei werden wir für die letzte Woche unterstützt von der Galerie Cave R, Lärz
72.302 €
70.000 € 2. Fundingziel
1219
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Crowdfunding Berlin
19.07.19, 14:18 Jonathan Meyer
Danke. Das war echt Wahnsinn. Was in den letzten 7 Tagen noch passiert ist. WOW. Wir sind echt geflasht. Danke an Alle die Uns Unterstützt haben. Wir machen uns jetzt mal an die Umsetztung. Wir werden allen Ortsnahen Menschen die Möglichkeit bieten, ihre Dankeschöns im Meier abzuholen. Die Daten hierfür werden noch bekannt gegeben. So. Das wars erstmal. Jetzt heists für Euch nochmal ein bischen Geduld aufbringen. Wir wünschen viel Spass beim warten. Ernst gemeint. Viele liebes danke und Liebe Grüsse aus dem Mensch Meier. Bis gleich.
10.07.19, 15:02 Jonathan Meyer
Liebe Freunde und Freundinnen des Mensch Meiers, Wir freuen uns, unter unseren regelmäßigen Gästen und auch dem Team selbst, viele breit interessierte und begeisterungsfähige Leute zu wissen, deren Tellerrand nicht bei Party und Rave endet. Als Veranstaltungsort kooperieren wir mit vielen Kunstschaffenden verschiedener Formen. Wir freuen uns besonders euch heute eine besondere Partnerin vorstellen zu können, so weit ihr sie nicht schon während der Fusion habt kennenlernen können. Das Mensch Meier präsentiert stolz: Kunstgalerie Cave R., Lärz. Die Galerie unterstützt das Mensch Meier in seiner letzten Woche Crowdfunding durch besondere Hilfe und großzügige Spende. Hier ihr Statement: Kunstgalerie Cave R., Lärz feierte dieses Jahr auf dem Fusion Festival einen grandiosen Ausstellungserfolg! In bester kulturkosmologischer Tradition wurde nach den Sternen gegriffen – Und ein Star am Himmel der Galerien hervorgebracht! Gezeigt wurde eine Serie von Fotografien, historische Zeugenschaft des Ausstellungsraumes selbst. Der Ort selbst im Wandel der Jahre kulturkosmischer Partizipation offenbart eine sendungsbewusste Tradition. Eine Geschichte klarer Statements und widersprüchlicher Diskurse, an welche die Galerie Cave R direkt anknüpfte: Die Fassade der Galerie war ein vielschichtiges Palimpsest und widerspiegelnde Projektionsfläche eines andauernden Versuchs von Rave und Reflexion. Die von Betreiberinnen im künstlerischen Dialog und kreativen Schlagabtausch mit den Besuchenden gestaltete Gebäudeoberfläche selbst als Schauplatz und Spektakel eines gesellschaftlichen Verhandelns, eine Meditation über Ritual, Eskalation, Selbstkontrolle und Konvention. Um ihren Publikumserfolg zu feiern, um eine gute Anlage zu machen und um eine gute Sache zu fördern solidarisiert sich die Kunstgalerie Cave R mit dem Mensch Meier: Die Galerie spendet dem Club anlässlich der letzten Woche seiner Crowdfunding-Kampagne eine komplette Ausstellungssammlung echter Kunst! Es handelt sich um eine Reihe einzigartiger und diverser Artefakte postmoderner Kunstbeflissenheit. Verschiedene Genres und künstlerische Sujets werden präsentiert und als Dankeschön für eine Spende angeboten. Echte Kunst, Echtes Theater. Als gute Anlage. Investieren Sie heute in die Kunst – unterstützen Sie zugleich einen tatsächlichen Raum für kulturelles Geschehen und magische Begegnungen: Das Mensch Meier in Berlin.
02.07.19, 14:24 Jonathan Meyer
Ist die Fusion schon vorbei? Nachdem wir uns hier ordentlich ins Zeug gelegt haben geht es nun wieder ans Eingemachte. Wir brauchen immer noch viel Geld um unser Ziel zu erreichen. Da wir von vielen Seiten Zuspruch kriegen, sind wir guten Mutes das wir das schaffen. Startnext hat uns angeboten die Kampagne um 14 Tage zu verlängern. Dies nehmen wir dankend an und drücken jetz nochmal richtig auf die Tube. Bleibt gespannt, Wir sind es auch. Alles ist immer gleichzeitig.
27.06.19, 14:58 Jonathan Meyer
Manche sagen das Glas ist halb leer, wir sagen halb voll. Ist natürlich Ansichtsache, eine einfache Antwort gibt es nicht. Reden und Zuhören und Reflektieren. Und alles wieder von vorn. Wir sind optimistisch und wir trauen uns was. Und haben keine Angst vorm scheitern. Na ja gut, das ist übertrieben. Wir versuchen.
19.06.19, 14:39 Jonathan Meyer
Wir haben 36% geschafft, es sind noch 18 Tage. Wir sehen Licht aber wir brauchen noch mehr Bass. :) Alles teilen hilft. Damit wir wir bleiben können.
31.05.19, 12:48 Jonathan Meyer
1. Momentaufnahme: 1. Mal Durchatmen - innerhalb von 2 Tagen habt Ihr bereits 1/6 der Summe zusammen getragen. Wird es klappen? Noch ist nichts entschieden. Die ersten 3 Tage sollen sehr entscheidenden Tage sein, haben uns Menschen mit Erfahrung zugetragen. Uns bleiben weitere 36 Tage, um unzählige Male auf den Refresh-Button zu drücken. Wissen Eure Omas und Tanten eigentlich schon von der Kampagne?
30.05.19, 09:51 Jonathan Meyer
So, auf geht's in den Tag. Leicht verkatert und geflasht das es jetzt läuft. Die Aufregung steigt wieder. Wir stellen im Laufe des Tages neue Dankeschöns vor. Morgen auch wieder. Lasst euch überraschen. Viel Spass beim stöbern.
29.05.19, 08:40 Jonathan Meyer
Wir sind gestartet! Wahnsinnnnnn! Ganz aufregend, wie schon im Titel erwähnt. Macht euch keine Sorgen, wir werden regelmäßig neue Dankeschön hochladen. Der wiederholte Klick lohnt sich! DANKE