Im Jahr 2013 gelang es Mitgliedern unseres Vereins „Rückblende Gegen das Vergessen“, unter dem Kellerboden eines historischen Fachwerkhauses in der Innenstadt von Volkmarsen eine vollständig erhaltene überwölbte Schachtmikwe, ein jüdisches Ritualbad, freizulegen. Da der 800 Jahre alte Gewölbekeller mit der Mikwe sowie unsere Dauerausstellung "Deutsch-Jüdisches Leben in unserer Region" für Menschen mit Beeinträchtigungen nicht zugänglich ist, wollen wir eine Medienstation aufstellen.
2.520 €
6.000 € Fundingziel
15
Unterstützer*innen
Projekt beendet
 Jüdisches Ritualbad barrierefrei zugänglich machen
 Jüdisches Ritualbad barrierefrei zugänglich machen
 Jüdisches Ritualbad barrierefrei zugänglich machen
 Jüdisches Ritualbad barrierefrei zugänglich machen

Projekt

Finanzierungszeitraum 09.08.19 11:46 Uhr - 15.10.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab Oktober 2019
Fundingziel 6.000 €

Wir können eine Medienstation (inkl Gestaltung und Programmierung) anschaffen und so Menschen mit Beeinträchtigung die Mikwe und unsere Ausstellung präsentieren

Fundingziel 2 9.000 €

Wir können eine Druckvorstufe für eine Neuauflage unseres Begleitbuches zur Dauerausstellung "Deutsch-Jüdisches Leben in unserer Region" erstellen.

Kategorie Bildung
Stadt Volkmarsen
Website & Social Media
Impressum
Rückblende – Gegen das Vergessen e.V.
Ernst Klein
Steinweg 24
34471 Volkmarsen Deutschland

Steuernummer: 27 250 53356
Der vertretungsberechtigte Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, dem stellvertretendem Vorsitzenden, dem Schriftführer und dem Kassierer.
eingetragener Verein im Vereinsregister des Amtsgerichtes Korbach (Nr. VR 1358)

Weitere Projekte entdecken

RETTET ONE HAMBURG!
Community
DE
RETTET ONE HAMBURG!
Bei einem Einbruch ins ONE Hamburg Studio wurde fast unsere gesamte Live-Technik gestohlen. Der Schaden: mind. 100.000 EUR. Jetzt zählt jede Hilfe!
12.441 € 25 Tage
UNVERPACKT IN NEUSTADT AN DER WEINSTRASSE
Umwelt
DE
UNVERPACKT IN NEUSTADT AN DER WEINSTRASSE
Zusammen mit Deiner Unterstützung kann das "foi." bald seine Pforten öffnen. "foi." ist übrigens pfälzisch und steht für fein. In diesem Sinne:
28.706 € (205%) 2 Tage
"Im Wizemann" retten
Musik
DE
"Im Wizemann" retten
Helft uns das Im Wizemann durch die Krise zu führen und unsere Bühnen als wichtige Auftrittsmöglichkeit in Stuttgart zu erhalten!
18.319 € 45 Tage