Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Journalismus
MONDBERGE ist ein neues zeitgemäßes Printmagazin. Im großen Heftformat mit ausdrucksstarken Bildern werden die Inhalte präsentiert. Exzellente, umweltfreundliche Druckqualität ist dabei selbstverständlich. Der Fokus liegt auf Reportagen, Geschichten, Interviews und Portraits engagierter Menschen und der Vorstellung von Hilfsprojekten, Unternehmen und Institutionen. Wir berichten nicht nur passiv, sondern werden durch positive kritische Information zum Helfen anregen und auch selbst aktiv helfen!
Rheinbach
7.072 €
25.000 € Fundingziel
39
Fans
82
Unterstützer
Projekt erfolgreich
14.02.17, 13:43 Andreas Klotz
Hallo liebe Unterstützer, Fans und Interessierte, wir möchten uns bei euch allen herzlich für eure Teilnahme bedanken! Ebenso für die vielen positiven und motivierenden Rückmeldungen. Leider konnten wir unser Fundingziel nicht erreichen, trotzdem wird das Magazin aber wie geplant erscheinen. Umfangreiche eigene Investitionen, überdurchscnittliches Engagement des ganzen Teams und Investoren außerhalb von Startnext haben es möglich gemacht. Zum Glück wurde hier die Fundingschwelle von 7.000 Euro geknackt, so dass wir auch mit dem hier zusammen gekommenen Geld arbeiten können. Die Dankeschöns werden alle versandt bzw. eingelöst - alle verfügbaren kurzfristig - bis hin zum Erscheinen des Magazins Ende März.
24.01.17, 15:50 Andreas Klotz
… die ersten Artikel und Reportagen sind geschrieben, wie beispielsweise: UGANDA – SANFTE RIESEN, SAFARI UND BEDROHTE PYGMÄEN Berggorillas, die sanften Riesen sind eine der faszinierendsten und am meisten bedrohten Spezies auf unserer Erde. Die imposanten Primaten leben im Spannungsfeld zwischen der Zerstörung ihres Lebensraumes, Wilderei und Bürgerkrieg. Wir waren dort und haben eindrucksvolle Bilder mitgebracht. Und auch sonst hat Uganda – die „Perle Afrikas“ – viel zu bieten: Safaris an den Ufern des Nils, Trekking im nahezu undurchdringlichen Ruwenzori-Gebirge bis hoch zu den größten Gletschern Afrikas, und schließlich begleiten wir Batwa-Pygmäen auf ihren Pfaden im Regenwald. EARTH HOUR Am 25. März 2017 wird zum 11. Mal das Licht für die Klimarettung ausgeschaltet. Ziel der Earth Hour ist es, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den Klimaschutz zu lenken. Zahlreiche öffentliche Wahrzeichen und Gebäude verschwinden in der Dunkelheit, wie z.B. der Kölner Dom, das Brandenburger Tor, die Oper Sydney oder der Petersdom. Bitte unterstützt uns weiter, begeistert Eure Freunde und Bekannten ein Teil des Mondberge-Projekts zu werden, damit wir zukünftig durch positive kritische Information zum Helfen anregen und auch selbst aktiv helfen können!
18.01.17, 13:13 Andreas Klotz
Liebe Fans und Unterstützer, wir haben unsere Mondberge-Magazin Crowdfunding-Kampagne https://www.startnext.com/mondberge-magazin verlängert. Bitte schaut rein, unterstützt uns weiter und teilt die Idee des Magazins mit vielen anderen - auch auf Facebook https://www.facebook.com/MondbergeMagazin/ . Lasst uns gemeinsam sehen, wie viele Menschen wir für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz bewegen können.
10.01.17, 16:17 Andreas Klotz
Schaut einmal bei unseren " Dankeschöns " vorbei. Wir haben etwas Neues hinzugefügt ... Sucht Euch eines der hochwertigen Wandbilder auf Alu-Dibond aus und unterstützt das Mondberge-Magazin. Die edlen Wandbilder sind vom Fotokünstler Jörg Conrad signiert. Wählt aus zwischen - Berggorilla-Silberrücken - Kronenkraniche - Ankole-Rind Jedes der großformatigen Wandbilder (45 x 60 cm) ist limitiert auf 33 Stück.
21.12.16, 16:28 Andreas Klotz
Liebe Fans und Unterstützer, vor wenigen Tagen erreichte uns die traurige Nachricht, dass der Berggorilla Silberrücken Ndahura am 18. Dezember durch einen Unfall gestorben ist. Vor sechs Wochen hatten wir noch die Gelegenheit, ihn während unseres Gorilla-Trekkings in Uganda zu bewundern und viele eindrucksvolle Fotos zu machen. Dabei ist ein so schönes Foto entstanden, dass wir damit schon vor seinem Tod das T-Shirt gestaltet haben, das wir im Rahmen dieser Crowdfunding-Kampagne für das neue Mondberge-Magazin anbieten. Mit seinem Tod bekommt das T-Shirt nun noch einen tieferen Sinn. Bestellt Euch das T-Shirt, unterstützt die Herausgabe des Mondberge-Magazins und damit die Mondberge-Hilfsprojekte, u. a. zum Schutz der Gorillas in Uganda, denn auch aus dem Verkauf des Magazins werden wir regelmäßig und langfristig spenden.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.359.661 € von der Crowd finanziert
4.678 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH