<% user.display_name %>
Projekte / Food
Unsere 4 Zwiebeleien sind die perfekte Alternative zur frischen Zwiebel. Der feine Zwiebelwürfel behält beim Einkochen den typischen Zwiebelbiss. Diese veganen, gluten- und laktosefreien Leckereien werden als Dip, Würze, Sauce oder pur aufs Brot verwendet, den ganzen Tag. Ketchup, Senf, Mühlenfeld! Mühlenfeld entwickelt mit überwiegend regionalen Zutaten seine Produkte, die ohne Zusätze auskommen. Ein starkes und transparentes Lieferantennetzwerk unterstützt den Prozess.
12.440 €
25.000 € 2. Fundingziel
184
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Gründer­ideen­beweger
04.10.18, 07:43 Mareille Willmann
Ein neues Design. Ein langer Weg und viele Hürden die wir bis dahin gegangen sind. Auf dem Weg der kreativen Ideen habe ich mir immer wieder Unterstützung gesucht und von Kunden, Freunden und kreativen Köpfen Feedback eingeholt. Besonders freue ich mich über die langjährige Zusammenarbeit mit Jürgen Knauss, den ich ganz aufgeregt auf meiner ersten selbst geplanten Veranstaltung als Redner betreuen durfte. Lange ist es her. Wenn sich jemand mit Werbung und Ideen auskennt dann er. Sein größerer Coup drei Worte die wohl jeder schon gehört hat: Ich liebe es! Hier sein Statement zum neuen Zwiebellook: If you are not a risktaker you should get the hell out of business“ sagte der Gründer von McDonald’s und das trifft auch auf Mareille Willmann zu. Ihr Mut und Ihre fokussierte Energie werden ihre klar positionierte Produktidee mit merkfähigem Namen und fein abgestimmtem Design zum Erfolg führen.
03.10.18, 13:54 Mareille Willmann
Wir haben Euch versprochen, dass wir Eure WAHNSINNIGE Unterstützung dafür nutzen werden, unseren leckeren Zwiebeleien ENDLICH einen Namen zu geben. Wie oft haben wir die Frage gehört: Wat isn das? Zwiebel-Ei? Was mach ich damit? Zwiebel und dann? Viel Wasser ist die Weser heruntergelaufen, Namen wurden gewälzt, Ideen verworfen, Bier und Schnaps getrunken und das Ganze noch mal von vorne. Jetzt sind wir unserem Ziel schon nah und ja mal wieder ein wenig zu Tränen gerührt. Dieses Mal vor Freude. Mit den 10.000 Euro aus der Crowd werden wir DANK Eurer Unterstützung, unsere Produkte in WürzIch umbenennen. Ganz final ist das Design noch nicht aber einen Blick wollen wir euch schon gönnen. Peppig, modern, verständlich und trotzdem sexy, das ist unser Anspruch bei der Entwicklung. Mehr folgt bald. Natürlich WÜRZICH …. Und ihr so?
27.09.18, 11:48 Mareille Willmann
Der Meyers Keller in Nördlingen ist eine echte Institution. Ausgezeichnet mit einem Michelin Stern wird die Küche von regionalen Produkten dominiert. DIE KÜCHE Traditionell innovativ. Die Passion: in die Tiefe gehen. Wissen erfahren. Geschmack entdecken. Entwickeln. Weitergeben. Menschen begeistern. DER CHEF JOCKL KAISER Mutig, neugierig, engagiert. Ein Visionär. Mit beiden Beinen auf der Erde. Fest verwurzelt. Neue Eindrücke und Geschmackserlebnisse schaffend. DIE MEINUNG ZU UNSEREN ZWIEBELEIEN "Auch wenn und gerade weil wir natürlich sehr viel selbst herstellen und Neues ausprobieren auf Meyers Keller, ist es eine große Freude auf andere exzellente Produkte zu stoßen. Uns haben die Chutneys gut geschmeckt und wir würden sie zum Beispiel zu würzigem Fisch oder Käse empfehlen." Dem wollen wir nichts mehr hinzufügen und freuen uns über dieses tolle Feedback.
18.09.18, 11:21 Mareille Willmann
Liebe Fans und Unterstützer der Mühlenfeld Crowd, Heute möchten wir Sebastian Baensch zu Wort kommen lassen. Ohne die Öle und Essige der Ölmühle Solling wären unsere Produkte lange nicht so gut und vor allen Dingen nicht regional. Wir freuen uns über diese tolle Zusammenarbeit und Unterstützung die wir von der Ölmühle bekommen. Wenn ihr mal in der Gegend seid Fahrt auf jeden Fall im neuen Mühlenladen in Boffzen vorbei. Es gibt so viel zu entdecken und auch zu probieren. Wir lieben die Produkte auch privat so sehr....nun aber genug geschwärmt.....:) Zur Köchin Ich schätze Mareille als langjährige Freundin, was sie für mich so einzigartig macht ist ihre bemerkenswert lebensfrohe und energiereiche Art mit der sie Mitmenschen und Herausforderungen begegnet. Einmal in Kopf und Herz geschlossen brütet sie Ideen und Konzepte regelrecht aus, in unserem Freundeskreis ist sie als hilfsbereite und zuverlässige Macherin bekannt. Wie findest du die Produkte? Eigentlich gehöre ich zu den Menschen, die bei der Bestellung im Restaurant die Zwiebeln bewusst abbestellen. Seit Mareilles erster Kostprobe in der Entwicklungsküche gehören ihre Zwiebeleien aber als immer wieder überrraschendes i-Tüpfelchen fest in meine Küche. Die Chutneys sind für mich zu routinierten Begleitern zum Verfeinern unterschiedlichster Kochsessions geworden und sorgen immer wieder für einen kleinen Überraschungseffekt am Tisch. Wie arbeiten wir zusammen? Meist hat Mareille bereits ein sehr konkretes Bild ihrer Rezeptidee und wir probieren uns gezielt durch unsere verschiedenen Ölspezialitäten. Da wir selbst noch sehr handwerklich in kleinen Chargen produzieren holt Mareille jede Bestellung frisch und ohne große Bevorratung bei uns in der Ölmühle ab. Was hoffst du für den Ausgang der Kampagne? Als selbstständiger Kleinunternehmer weiß ich selbst wie kompliziert und oftmals bürokratisch es sein kann neue Ideen und Projekte zu finanzieren. Die Beste Idee lässt sich nicht realisieren wenn das nötige Geld fehlt. Aus diesem Grund wünsche ich Mareille, dass sie mit dieser Kampagne den nötigen Rückenwind erhält um ihre neuen Ideen für ihre kleine Manufaktur weiterzuentwickeln und auch künftig erfolgreich mit ihre Produkten sein kann.