<% user.display_name %>
Projekte / Umwelt
Es soll ein Lebenshof für Tiere in Not gegründet werden, auf dem gleichzeitig ein Permakultur-Garten geschaffen, viele Bäume gepflanzt & Insektenwiesen angelegt werden sollen. Der Hof soll auch einige Gästeunterkünfte bieten. Nachhaltigkeit steht bei dem Projekt ganz oben und die Gäste sollen durch viele positive Beispiele Ideen für ihren Alltag mit nach Hause nehmen (low waste, veganer Lebensstil, regional & bio, Permakultur, second hand & do-it-yourself, Naturprodukte, alte Hausmittel etc.).
28.235 €
125.000 € 2. Fundingziel
285
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
28.01.20, 22:01 Christin Schwarz
Liebe Unterstuetzer, zuerst einmal TAUSEND DANK fuer Eure Hilfe, nur durch Euch haben wir das erste Ziel erreicht und sind dem Lebenshof einen ganz grossen Schritt naeher gekommen! Wir sind so dankbar dafuer und freuen uns unheimlich! Es ist schoen zu wissen, dass auch andere Menschen an die Idee glauben und sie gerne realisiert sehen wuerden - fuer die Tiere, die Natur und die Menschen. Ihr seid die Besten! Eine weitere gute Nachricht ist, dass wir gestern sehr unerwartet, ungeplant und eigentlich viel zu frueh unser erstes Tier gerettet haben! Wir haben den unglaublich suessen Hund Vento getauft. Gefunden haben wir ihn auf der Strasse auf einem Bergpass, er war / ist unheimlich abgemagert und schwach, aber ganz lieb. Wenn Ihr seine Geschiche sehen wollt, dann schaut am Besten auf unserem Instagram-Kanal almagea_lebenshof vorbei, da gibt es ein Story-Highlight "Vento". Auch auf Facebook "Sanctuary AlmaGea" findet Ihr immer Neuigkeiten in den Stories. Der kleine Mann ist jetzt bei uns, hat noch ganz viel Angst und schlaeft viel, aber frisst auch gut und gewoehnt sich langsam an nette Menschen und Zuneigung. Drueckt ihm bitte die Daumen, er wiegt noch nicht einmal 14kg und ist kein kleiner Hund, er muss jetzt wirklich schnell etwas auf die Rippen bekommen. Daher auch die Bitte, teilt gerne weiter unseren Fundraiser und spendet kraeftig weiter, wenn Ihr koennt bzw. mobilisiert noch mal jeden, den Ihr kennt. Wir hatten schon einige Ausgaben fuer Vento und es werden noch viele hinzukommen, hier koennt Ihr direkt einem kleinen Wesen in sein verdientes Leben voller Liebe verhelfen! :) (Da das erste Fundingziel jetzt erreicht ist, bekommen wir das Geld in jedem Fall - das zweite Fundingziel ist nur symbolisch!) Alles Liebe fuer Euch und vielen Dank noch mal! Luca & Christin mit Vento :) PS: Sorry fuer die Umlaute etc., aber ich musste den Blogeintrag auf einem italienischen Computer schreiben...
08.01.20, 17:00 Christin Schwarz
Heute habe ich mal ein längeres Video für Euch aufgenommen, in dem ich erkläre, wie die finanzielle Planung so aussieht. Also wofür wird das Geld vom Fundraising eingesetzt, wie wollen wir das ganze Projekt dann im Anschluss finanzieren etc. Ich spreche über Grundstücke, über unsere Art des Lebens, über unsere Ideen etc. Einfach auf den Youtube-Link klicken. Und auch gleich unserem Kanal folgen, damit Ihr nichts mehr verpasst! :) Sollten noch Fragen offen bleiben, kommt gerne auf mich / uns zu und fragt!! Danke! (Die Bilder zeigen etwas worauf ich im Video hinweise. Auf unserem Facebook-Kanal gibt es auch noch ein Video von einer Dusche.)
06.01.20, 14:58 Christin Schwarz
(English below) Halbzeit! Die Hälfte der Fundraising-Zeit ist schon vorbei. 60% des Ziels sind erreicht. Das ist super und ich danke jedem einzelnen Unterstützer von ganzem Herzen – Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie viel mir das bedeutet! Jetzt geht es darum, dass es kontinuierlich weitergeht! Ich habe von einigen Leuten gehört, dass sie das Crowdfunding am Ende unterstützen möchten. Das verstehe ich einerseits, man möchte natürlich wissen, ob das ganze realisierbar ist. Sollte es nicht realisiert werden, wird das Geld aber gar nicht erst von Eurem Konto abgebucht (oder je nach Zahlungsart automatisch direkt wieder Eurem Konto gutgeschrieben). Das heißt für Euch macht es keinen Unterschied ob jetzt oder später. Wenn Du einer der Menschen bist, die am Ende unterstützen wollen, dann DANKE natürlich erst mal, dass Du unterstützen möchtest – aber gleichzeitig möchte ich Dich darum bitten, dass Du es so früh wie möglich machst. Momentan fehlen noch knapp 10.000€, um das Fundingziel zu erreichen. Das bedeutet 7.500€ von lieben Menschen und 2.500€ werden von Krombacher Naturstarter dazu gegeben (sie fördern jede eingehende Unterstützung mit unglaublichen 25%!). Viele Menschen, die gerade erst von dem Projekt erfahren haben, finden es unrealistisch, dass das Ziel noch erreicht wird und entscheiden sich deswegen dagegen die Idee zu unterstützen. Von anderen Menschen, die so eine Fundraising-Kampagne ins Leben gerufen haben, weiß ich, dass sich mehr Leute zum Unterstützen animiert fühlen, wenn die Hürde nicht mehr ganz so hoch ist. Also wenn Ihr schon wisst, dass Ihr unterstützen wollt, dann bitte bitte tut es zeitnah! Ihr würdet mir einen riesen Gefallen tun und es sehr viel einfacher machen das Ziel zu erreichen, als wenn Ihr ganz am Ende noch etwas dazu gebt (wofür ich aber natürlich auch sehr dankbar wäre ;) ). Und wie gesagt, für Euer Konto ist es genau das gleiche – das Geld wird erst abgebucht, wenn der Fundraiser erfolgreich war! Eine weitere große Bitte an Euch alle: BITTE TEILT UNSEREN LINK SO VIEL WIE MÖGLICH! Es wäre toll, wenn Ihr ihn an all Eure Bekannten & Freunde schicken könntet und auch auf Euren Social Media Kanälen teilen könntet! Nur wenn die Aktion viele Menschen erreicht, können wir das Ziel gemeinsam erreichen! Und wenn Ihr Fragen habt – bitte fragt einfach! Wenn irgendetwas unklar ist, dann freue ich mich, es Euch genauer erklären zu dürfen! Am Wochenende kommt Luca dann nach Deutschland (klimaneutral mit dem Bus). Wir schauen uns hier Grundstücke an und wollen noch mal ordentlich an der Kampagne arbeiten. Alles Liebe für Euch Christin ENGLISH: Halftime! Half of the fundraising time is over. 60% of the goal has been achieved. This is great and I thank every single supporter wholeheartedly - you can't imagine how much that means to me! Now it's all about continuous support! I've heard from some people that they want to support the crowdfunding at the end, when it's almost finished. I understand that on one hand, of course you want to know whether the whole thing is feasible or not. If it is not realized though, the money will not be debited from your account anyway (or, depending on the payment method, automatically credited back to your account). If you are one of the people who want to support later, then of course THANK YOU for your support - but at the same time I would like to ask that you do it as early as possible. At the moment, just under € 10,000 is missing to achieve the funding goal. That means € 7,500 from nice people and € 2,500 from Krombacher Naturstarter (they support every incoming support with an incredible 25%!). Many people who have just learned about the project might find it unrealistic that the goal will be achieved and therefore decide against supporting the idea. I know from other people who have started such a fundraising campaign that more people feel encouraged to support when the hurdle is not quite as high. So if you already know that you want to support, then please do so now! You would do me a huge favor and make it a lot easier to reach the goal than if you added something at the end (for which I would of course also be very grateful ;)). And as I said, it means exactly the same for your bank account - the money will only be debited if the fundraiser was successful! Another big request to all of you: PLEASE SHARE OUR LINK AS MUCH AS POSSIBLE! It would be great if you could send it to all your friends and everyone you know and also share it on your social media channels! Only if the campaign reaches many people can we achieve the goal together! And if you have any questions - please just ask! If anything is unclear, I'm happy to explain it to you in more detail! This weekend Luca comes to Germany (climate-neutral by bus). We checking out some properties here and want to fruther push the campaign. All the best for you Christin
30.12.19, 12:08 Christin Schwarz
Hallo liebe Unterstützer, der Fundraiser ist momentan relativ langsam und ruhig, aber wir sind guter Dinge, dass wir das Ziel noch erreichen! Neben Flyer übersetzen und verteilen, Posts schreiben, Interviews mit Zeitungen führen und Werbung schalten beschäftigen wir uns schon mal langsam mit der Grundstückssuche. Wir hatten bereits Kontakt zu einigen Grundstückbesitzern. Bisher haben wir uns ein Grundstück in Norditalien (Luca´s Heimat) und eins in Hessen im Schwalm-Eder-Kreis (meine Heimat) angeschaut. Eins ist bestens geeignet, aber leider zu teuer, das andere ist preislich vielleicht attraktiver, aber für uns nicht geeignet. Also suchen wir weiter. Wer zufällig ein Grundstück in Deutschland, Österreich oder Italien kennt (ab 10.000qm Fläche) auf dem man leben und Tiere halten darf (ein Haus und Stromanschluss etc. muss nicht zwangsläufig vorhanden sein), dann gerne uns Bescheid geben! Das Grundstück darf auch gerne sehr weit "ab vom Schuss" sein! :) Wir wünschen Euch allen schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr! Und wenn Ihr wollt, dann teilt doch bitte unser Projekt noch fleißig, bevor wir das neue Jahr starten! Herzlichen Dank und alles Liebe wünschen Euch Luca und Christin
26.12.19, 11:17 Christin Schwarz
Ihr Lieben, zunächst einmal: Wir hoffen Ihr habt ein paar schöne, entspannte Stunden mit Euren Liebsten hinter Euch und seid gut vollgegessen... :) Bei uns ist die Hälfte geschafft! Herzlichen Dank an alle Unterstützer, wir freuen uns sehr über diesen Zwischenstand, Ihr seid toll! Der Fundraiser läuft noch bis Ende Januar, aber ich bitte Euch trotzdem (oder gerade deswegen) nicht mit dem Teilen und Verbreiten und auch mit dem Unterstützen aufzuhören - wir können es nur mit Eurer Hilfe schaffen! Wenn Ihr die Idee gut findet, dann sprecht gerne mit allen Menschen darüber, die Ihr kennt! Wir überlegen momentan wie wir Anfang des Jahres vorgehen werden, um so viele Grundstücke wie möglich anschauen zu können. Es sieht momentan so aus, als würde es schwierig werden das Ganze in Deutschland zu realisieren (schon allein wegen der Grundstückspreise), aber warten wir mal ab was noch so kommt... Erst einmal muss ohnehin der Fundraiser erfolgreich verlaufen und dabei zählen wir auf Euch!! :) DANKE und kommt gut ins neue Jahr! Möge es Euch Gesundheit und Glück schenken! Alles Liebe, Luca & Christin PS: Wenn Ihr keines der Dankeschöns kaufen wollt, dann gerne mit einem freien Betrag unterstützen, das könnte auch steuerrechtlich für uns einfacher sein. Und wenn das Fundingziel nicht erreicht wird, dann wird Euer Geld entweder gar nicht erst abgebucht, oder es wird Euch automatisch zurück überwiesen!
14.12.19, 15:25 Christin Schwarz
Ihr Lieben, das war aufregend!! Der Fundraiser musste gestern dann plötzlich ganz schnell und früher als geplant online gehen, da ein Zeitungsartikel früher als eigentlich angenommen erschien. Das Video war noch gar nicht fertig und auch sonst musste noch einiges organisiert werden... Aber mit der Unterstützung meines lieben Bruders, der das Video produziert hat (danke dafür!) hat es dann zum Glück noch einigermaßen rechtzeitig geklappt! Die deutsche Seite steht, das Video ist da, auch die englische Seite ist schon bereit. Nur das englische Video muss am Montag noch von Startnext eingebettet werden (momentan kann man es nur auf Youtube sehen), dann ist alles perfekt. Die ersten 24 Stunden waren also sehr aufregend - ein einziges Auf und Ab bis wir dann endlich alles bereit hatten und man uns unterstützen konnte (fast eine Woche früher als geplant). Und das habt Ihr auch getan! Neben unzähligen unglaublich lieben und ermunternden Nachrichten sind auch 1.600€ in den ersten 24 Stunden zusammen gekommen - DANKE dafür!!! Es ist aber wichtig, dass das jetzt auch so weiter geht, denn bei so einem Fundraiser ist statistisch gesehen die erste Woche ganz wichtig! Also bitte teilt so fleißig wie möglich und wenn Ihr das Projekt gut findet erzählt jedem davon, den Ihr kennt! Nur so kann es genug Menschen erreichen und damit potentielle Unterstützer. Und falls Ihr selbst noch nicht gespendet habt, es aber noch vor habt, dann gerne so schnell wie möglich, damit das ganze eine Dynamik bekommt / behält. :) Ich danke Euch von ganzem Herzen! Habt ein schönes Wochenende. Eure Christin