Neue Blog-Artikel Neustadt Art Festival 2015 https://www.startnext.com/naf15/Blog/ Neue Blog-Artikel Neustadt Art Festival 2015 Di, 20 Sep 2016 11:17:25 +0200 62% Das Neustadt Art Festival 2016 braucht Dich Di, 20 Sep 2016 11:17:25 +0200 Durch Dich und Deinen Support war 2015 das Neustadt Art Festival möglich. Das ist supergut! Und noch viel mehr. Denn jeder Stein baut den Turm und auch alles, was nach 2013 kam, hast du damit mit möglich gemacht!

Das Neustadt Art Festival steht 2016 mit mittlerweile 23 Orten und prallevollem Programm wieder vor der Tür, aber nicht nur das. Auch die Deadline für das diesjährige Crowdfunding. Wir stehen bei 52%. und es gilt das "Alles oder Nichts"-Prinzip. Drei Tage sind noch Zeit.

https://www.startnext.com/naf16

Was hilft? Teilen, teilen, weitersagen! Per Mail, per Twitter, natürlich über Facebook, über WhatsApp und telefonisch. Erzählt es euren Omas, Opas, natürlich den besten Freunden, auch den Tanten, Onkels und Eltern. Zeigt ihnen, wie Crowdfunding funktioniert und helft mit, dass es auch dieses Jahr wieder ein ein Neustadt Art Festival gibt!

Jetzt also: https://www.startnext.com/naf16

Und ansonsten auch auf der Webseite:
https://neustadt-art-festival.de
https://neustadt-art-festival.de/locations/

Danke! :)

]]>
https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/62-das-neustadt-art-festival-2016-braucht-dich-p64176.html https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/62-das-neustadt-art-festival-2016-braucht-dich-p64176.html
Die Nachbereitung beginnt Sa, 24 Okt 2015 11:52:04 +0200 Das Neustadt Art Festival 2015 ist nun schon vier Wochen her und so langsam sammeln wir wieder Kraft und Energie, um uns der Nachbereitung zu widmen. Erst einmal ein herzliches Dank an alle Unterstützenden, Gäste, Künstlerinnen und Künstler, Orte und überhaupt allen, die das Wochenende gestaltet haben. Wir sind immer noch begeistert von dem was wir gesehen haben und versuchen es zu ordnen und zu verarbeiten. Dazu gehört es auch, alles positive und negative aufzunehmen, weiterzudenken und Schlüsse daraus zu ziehen. Doch rechnet nicht allzu bald damit, alles braucht seine Zeit. Außerdem steht jetzt noch die Auswertung des Crowdfundings an, das verpacken und versenden der Dankeschöns und allerlei organisatorisches.

Wir beginnen nun zunächst die Fotos auszuwerten und Schritt für Schritt hochzuladen; die ersten sind bereits online. Wer noch Dokumentationsmaterial hat kann dies gern an uns senden. Die Fotos werden dann unter CC-Lizenz veröffentlicht.

Also ihr werdet noch von uns hören.

programm@neustadt-art-festival.de
https://www.flickr.com/photos/136819347@N06/

Mehr zur CC-Lizenz
https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/

]]>
https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/die-nachbereitung-beginnt-p54113.html https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/die-nachbereitung-beginnt-p54113.html
Lasst die Sektkorken knallen Do, 24 Sep 2015 16:21:33 +0200 Die Schweißperlen tropften von der Stirn, die Hände waren zittrig und das Herz schlug bis zum Hals. Wir fieberten um das Crowdfunding. Acht Stunden vor Ablauf der Zeit war es geschafft. Der Jubel war groß! Einige Stimmen murrten, dass das jetzt noch mehr Arbeit ist, aber die wurden ignoriert.
Unser Ziel wurde erreicht, unterstützt durch viele uns bekannte und auch neue Gesichter. Die 1000,00 Euro können wir gut gebrauchen und erleichtern uns einiges an Rechenarbeit.
Morgen früh geht es dann los. Wir hören schon von fleißgen Leuten, dass sie seit Tagen aufbauen, vorbereiten, basteln um rechtzeitig fertig zu werden. Es werden die letzten Zettel gedruckt, die letzten Zeilen geschrieben und wir sind gespannt auf ein großartiges Wochenende.
Ein Festival gestaltet von vielen Leuten, für alle offen und bereit großartig zu werden.

Dank an alle Unterstützenden!

]]>
https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/lasst-die-sektkorken-knallen-p53107.html https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/lasst-die-sektkorken-knallen-p53107.html
Das Neustadt Art Festival stell vor: Claun Claus Mi, 23 Sep 2015 10:54:03 +0200 Claun Claus alias Dietmar Halbhuber war schon auf einigen Neustadt Art Festivals dabei und begeistert Kinder und Erwachsene gleichermaßen. In diesem Jahr tritt das Duo „Musi-Clauns“ auf den Plan. Was es damit auf sich hat wird er uns gleich verraten.

Ich heiße Dietmar Halbhuber, bin KleinKunstDarsteller, mache da Lene-Voigt-Programme („Nu grade!“) und bin seit 3 Jahren auch der Claun Claus. Und seit kurzem gibt es auch die „Musi-Clauns“ – Claun Claus und Clauni Dauni.

Gab es eine Sache die dich besonders inspiriert hat KleinKunstDarsteller zu werden?

Die Politik! War in der DDR Journalist bei der „Jungen Welt“, habe das aber nicht ausgehalten: Die Welt jeden Tag so darzustellen, wie sie nicht war – bin also Ende der 70er Jahre da ausgestiegen und bei den Liedermachern gelandet. Später kam in Berlin die, wie ich sie nenne, „Größte Deutsche Dichterin Sächsischer Sprache“, Lene Voigt auf mich und seitdem mache ich Programme mit ihren Texten. Und vor kurzem habe ich dann auch den Clown aus mir raus gelassen, der ein Leben lang schon in mir wohnte.

Wie haben sich denn die Musi-Clauns gefunden?

Gab es da bis vor kurzem in Dresden das GIO („Guided Improvisation Orchestra“) und dort einen Chef-Dirigenten, der irgendwann mal fragte, ob denn auch jemand Anderes mal dirigieren wolle. In diesem Moment hat sich der Clown in mir gemeldet und dirigiert – und so wurde ich dort der „Ähren-Dirigent“. Und aus dem Chef-Dirigenten wurde vor kurzem nun der Clauni Dauni, mit dem ich zusammen als Musi-Claun auftrete.

Was ist deine erste Erinnerung an die Dresdner Neustadt?

Der Eindruck, dass das der Prenzlauer Berg (in dem ich zu meinen Berliner Zeiten lange gewohnt habe) von Dresden ist... Genau so eine verrückte Gegend!

Wie bist du auf das Neustadt Art Festival gekommen?

Durch den „springkraut.e.V.“, bei dem ich Mitglied bin. Und da ist mein Claun Claus schon paar Mal auf dem NAF rum gegangen und hat die Kinder bespaßt...

Hast du ein spezielles Programm für das Neustadt Art Festival?

Ja: Die „Musi-Clauns“ - die würden gerne mit Doppel-Horn und Pauke Musik für die Kinder und mit den Kindern machen – also ein lustiges Kinder-Orchester gründen.

Wenn dich jemand auf dem NAF verpasst, wo ist deine nächste Präsentation und wie kann man dich erreichen?

Am Sonntag, den 27. September spielen die Musi-Clauns auf der Bühne „Wanne“ im Stadtteilhaus (Prießnitzstraße 18).

Und erreichen kann man mich per Mehl unter:
dh4774@gmx.de
Oder telefonisch unter: 888 28 77
www.halbhuber.vpweb.de

Musi-Clauns

]]>
https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/das-neustadt-art-festival-stell-vor-claun-claus-p53026.html https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/das-neustadt-art-festival-stell-vor-claun-claus-p53026.html
Tick Tock na es geht doch! Di, 22 Sep 2015 17:54:13 +0200 Wir gehen in die Verlängerung. Wir haben zwei weitere Tage bekommen um unser Ziel von tausend Euro zu erreichen. Und es sind doch nur noch 370,00 Euro. Und wisst ihr was? Es gibt neue Dankeschöns für euch, z.B. Beutel in schwarz und hell mit dem NAF-Logo 2015 darauf, handgedruckte T-Shirts oder neon-orangene Aufkleber. Also verbreitet die Frohe Kunde und lasst uns das Ziel gemeinsam erreichen.

Unseren Dank habt ihr sicher.

]]>
https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/tick-tock-na-es-geht-doch-p52998.html https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/tick-tock-na-es-geht-doch-p52998.html
Die Uhr tickt Mo, 21 Sep 2015 17:29:10 +0200 Es fehlen noch knapp 500 Euro bis zum Ziel des Crowdfundings für das Neustadt Art Festival 2015. Das Geld wird benötigt, um Ausgaben der Künstler und Künstlerinnen decken zu können. Bis Donnerstag Mitternacht können Interessierte noch spenden.

Es läuft schleppend, doch das Organisationsteam des NAF 2015 hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Es können noch bis Dienstag Mitternacht Dankeschöns gegen Spende erworben werden. Zu den Highlights gehören Original-Siebdrucke, Fotografien, eine Henna-Tätowierung auf dem Festival oder die Sicherung der Getränke für sich auf dem Festval in Form eines Quartiermeister-Kastens. „Für alle Teilnehmer am Crowdfunding können Rechnungen ausgestellt werden. Aber neben dem steuerlichen Vorteil sollte die Unterstützung des NAF im Vordergrund stehen.“ so Carolin Riedel, Mitorganisatorin des NAF.

Das Stadtteilhaus Äußere Neustadt ist nicht nur als Veranstaltungsort dabei, sondern unterstützt durch Ulla Wacker auch bei der Organisation: „Nicht alles lässt sich bei unseren Fördergebern abrechnen, bei Mini-Benzinkosten für einen Transport von Material oder einem Gemüsekuchen zur Verpflegung hört es eben auf.“

Auf den Programmheften wird es nochmal auf den Punkt gebracht: Das Neustadt Art Festival ist zwar für alle kostenlos, aber nicht umsonst.

Mehr Informationen unter:
www.neustadt-art-festival-de
www.facebook.com/neustadtartfestival
Twitter: @neuartfestival

]]>
https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/die-uhr-tickt-p52949.html https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/die-uhr-tickt-p52949.html
Das Neustadt Art Festival stellt vor: Thomas Weber Do, 10 Sep 2015 11:21:09 +0200 Bei einer Recherche im Internet entdeckte der Hobbyfotograf Thomas das Neustadt Art Festival und nutzt gleich die Gelegenheit seine Fotografien auszustellen. Von Freitag bis Sonntag kann man seine Bilder unter dem Thema "Homo et loca" im Raum Louise des Stadtteilhauses sehen.


Zunächst würde ich mich freuen, wenn du dich kurz vorstellst und den Leser_innen einen Einblick in deine Arbeit gewährst.

Ich heiße Thomas und habe mir mehr oder weniger zum „Hobby“ oder zur „Leidenschaft“ gemacht zu Fotografieren. Ich begann ca. 2008 mit einer kleinen Digicam, was aber auch recht schnell wieder eingeschlafen ist. Im November 2014 habe ich dann wieder angefangen und die Lust nicht dran verloren. So entstand dann auch eine kleine aber feine Plattform im Internet welche ich schlicht Discover Pics taufte. Im Februar (Ich konnte es kaum glauben.) hatte ich die Möglichkeit im Zentralwerk zum ersten mal meine Bilder der Allgemeinheit zu zeigen (Vielen lieben dank noch einmal dafür.) und hoffe das auf dem NAF mit ein paar neuen Sachen zu wiederholen.

Was hat dich dazu gebracht mit der Kunst anzufangen?

Im Grunde haben mich die ganzen „Canaletto“ / Touristen Fotos genervt und ich habe mir die frage gestellt, „Was haben all die Städte noch so zu bieten?“. Somit kam das eine zum anderen und die Leidenschaft war wieder erweckt.

Hast du ein spezielles Programm für das Neustadt Art Festival?

Nein, ich würde gern meine Bilder aushängen und die Menschen damit: bewegen, nerven, zum denken und fühlen bringen. Illusionen nehmen und geben.

Was ist deine erste Erinnerung an die Dresdner Neustadt?

Ich glaube das war vor 13 Jahren die BRN als ich 17 war, es war alles so mega Bunt!

Bock bei Lee Jeffries ein Praktikum zu machen?

Auf jeden Fall!

]]>
https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/das-neustadt-art-festival-stellt-vor-thomas-weber-p52536.html https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/das-neustadt-art-festival-stellt-vor-thomas-weber-p52536.html
Das Neustadt Art Festival stellt vor: Die Wanne Di, 08 Sep 2015 19:04:32 +0200 Seit einiger Zeit präsentieren wir auf unserem Blog einige Künstler_innen und Orte des NAF und wollen diese euch nicht vorenthalten. Teil 05 der Reihe widmet sich "Der Wanne".
Das Stadtteilhaus Äußere Neustadt e.V. hat sich von Anfang am NAF beteiligt. Dieses Jahr wird vor allem die Wanne musikalisch gestaltet. Am Freitag experimentiert die musikalische Wundertüte und am Sonntag gibt es eine offene Bühne. Künstler_innen können sich noch bis zur letzten Minute bei Rajko melden.

Zunächst würde ich mich freuen, wenn du dich kurz vorstellst und den Leser_innen einen Eindruck von "Der Wanne" gibst.

Ich bin Rajko Aust und betreue die Technik in der “Wanne”. Die Wanne ist das kleine Theater im Stadtteilhaus Äußere Neustadt, Prießnitzstraße 18. Der Name kommt daher, dass sich in diesem Haus bis in die 60er Jahre ein öffentliches Reinigungsbad befand. Das Theater besteht aus einem großen Raum, ca. xx mal xx Meter*, der gleichzeitig Zuschauerraum und Bühne ist. Er ist mit Leinwand für Filmvorführungen, Ton- und Lichttechnik ausgestattet und bietet Platz für maximal 50 Besucher.

Was wird normalerweise in diesem Raum gemacht?

Der Raum wird momentan als Probebühne für Off-Theaterprojekte, Workshops, Filmvorführungen und anderes vermietet. Monatlich findet außerdem außerdem die Offene Bühne Dresden statt. Außerdem gibt es Puppentheateraufführungen und Clownsvorstellungen für Kinder.

Wann ist die Wanne zum ersten mal in der Dresdner Neustadt in Erscheinung getreten?

Die Wanne war nach der Sanierung des Stadtteilhauses Ende der 90er Jahre anfangs zunächst die Spielstätte der Mimenbühne von Ralf Herzog, nach dem Hochwasser und dem Brand zogen die allerdings aus, seitdem wird die Wanne durch das Stadtteilhaus betrieben.

Hast du schon ein spezielles Programm für das Neustadt Art Festival?

Am Freitag gibt es die Akustische Wundertüte*, am Samstag die Elektronische Wundertüte. Beides sind zunächst einmal „Sessions” frei improvisierter Musik, bei der sich jeweils eine Reihe von Musikern treffen (auch hochkarätige), um miteinander zu spielen. Teils kennen sich die Musiker, teils sind sie sich noch nie begegnet. Auch Besucher können spontan mit einsteigen. Man kennt das aus dem Jazz- und Blues-Kontext, für pure akustische (unverstärkte) Musik, aber auch für elektronische Musik wird das jedoch selten angeboten: Popmusik und Jazz bietet durch die kanonisierten Formen (Real book, Bluesschema, Kadenz) einen leichteren einstig ins Improvisieren, bei elektronischer Musik entsteht leicht ein Überangebot an repetitiven Formen, die das
Zusammen-Spiel erschweren, hinzu kommen technische Hürden. Wir wagen das Experiment: Das Erlebnis gemeinschaftlichen Musizierens ohne vorgegebene Form steht dabei über dem Anspruch musikalischer Perfektion, wichtig ist vielmehr das aufeinander Hören und aufeinander Eingehen, auf dass ein Flow entstehe.

Am Sonntag findet im Rahmen des N.A.F. die Offene Bühne Dresden statt. Sie dient als Plattform für jede Art von Kunst, jeder kann sich mit musikalischen oder Textbeiträgen beteiligen.

*Wundertüte daher, weil alles eine Überraschung sein wird: die Musik, die letztendlich erklingt, die Musiker, die sie spielen und auch, was das Publikum am Ende davon halten wird.

Habt ihr noch Platz für spontane Auftritte?

Wie gesagt, es kann sich gern an den Sessions beteiligt werden. Wenn das Experiment gelingt, könnte daraus auch eine regelmäßige Veranstaltungsreihe erwachsen.

Wie kann man dich erreichen, wenn man auf und nach dem Festival mit dir zusammenarbeiten möchte?

Über das Büro des Stadtteilhaus Äußerer Neustadt e.V. , Details siehe auf der Webseite www.stadtteilhaus.de

Vielen Dank!

]]>
https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/das-neustadt-art-festival-stellt-vor-die-wanne-p52471.html https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/das-neustadt-art-festival-stellt-vor-die-wanne-p52471.html
Möge das Crowdfunding beginnen Fr, 04 Sep 2015 08:33:34 +0200 Seit dem 04. September läuft das Crowdfunding für das Neustadt Art Festival 2015. Mit kleinen Dankeschöns wollen wir 1000,00 Euro sammeln, um noch offene Posten zu finanzieren. Auf jeden Fall ist das Video einen Blick wert.

Ein Blick auf die Plattform startnext zeigt zudem einige interessante Präsente, welche weiter ergänzt werden. Eine Empfehlung unsererseits sind die original in Handarbeit entstandenen Siebdruck-plakate aus den vergangenen Jahren. 2012 gestaltete Silvio Colditz das Motiv und 2013 gab es das große blaues Leuchten mit unserem Logo. Der Scherenschnitt für das diesjährige Motiv kann auch erworben werden. Weitere Empfehlungen und Bilder folgen!

Wenn alles klappt, habt Ihr unseren ewigen Dank für die Unterstützung sicher.

Fragen an uns zum Crowdfunding? programm@neustadt-art-festival.de

]]>
https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/moege-das-crowdfunding-beginnen-p52308.html https://www.startnext.com/naf15/blog/beitrag/moege-das-crowdfunding-beginnen-p52308.html