Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Design
Wir von Nagerpalast stehen hinter der Idee von Gehegeeinrichtung, welche artgerecht und gleichzeitig schön anzusehen sein soll. Hierfür bieten wir farblich und stilistisch einheitliches Käfigzubehör an, welches jeweils individuell an die Bedürfnisse verschiedenster Tierarten angepasst ist. Doch die Dankeschöns sind nur der Anfang unseres Vorhabens: Um nun unser Ziel eines gut ausgestatteten Online-Shops mit einer breiten Auswahl an Zubehör zu erreichen, brauchen wir jetzt eure Unterstützung!
Kaiserslautern
749 €
600 € Fundingziel
15
Fans
12
Unterstützer
Projekt erfolgreich
23.11.2016, 17:50 Annika Czölder
Seit gestern Abend ist es geschafft: Wir haben die 600€-Grenze überschritten! : ) Dafür wollen wir all unseren Fans und Unterstützern ein herzliches Dankeschön aussprechen ♥ Selbstverständlich fließt auch jeder weitere Euro in das Projekt und ermöglicht euch somit von Beginn an beispielsweise eine größere Farbauswahl und ein umfangreicheres Sortiment. Wir freuen uns schon sehr darauf, euch in den nächsten Tagen unsere offizielle Website vorstellen zu können : ) Ihr werdet also bald wieder von uns hören! In dem Sinne sind wir gespannt, ob bis Freitag noch mehr zusammen kommen wird und sagen noch einmal: Danke!!
22.11.2016, 18:50 Annika Czölder
Was dich in Zukunft auf unserer Shop-Seite erwartet: ... bleibt teilweise noch eine Überraschung ; ) ... kannst du mit beeinflussen * ... stellen wir dir jetzt vor! In den vergangenen Tagen haben wir uns Gedanken über weitere Einrichtung gemacht - daraus entstanden ist folgendes: Die Nager-Hütte Die Stein-Verzierungen animieren nicht bloß zum Klettern - sie sehen gleichzeitig auch toll aus Häuser aus den Traumwelten Für alle, die sich etwas farbenfrohes wünschen und mit diesen Häusern ein wahrlich ausgefallenes Gehege gestalten werden Das Prinzessinnen-Gemach Für die anspruchsvollsten aller Kleintiere Das Nagerschloss Wer würde nicht gern in einem solchen Schloss wohnen? Für alle größeren Gehege, als Schlafplatz oder zum Toben für den Auslauf Außerdem möchten wir an dieser Stelle allen Unterstützern danken!! Uns fehlen nun noch 135€ bis zum Ziel - auch das schaffen wir in den nächsten Tagen! * Ideen, Wünsche oder jegliche Art von Vorschlägen ist jederzeit willkommen! Melde dich einfach bei uns: per Kommentar, Nachricht oder auf unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/Nagerpalast/
12.11.2016, 16:10 Annika Czölder
Am Donnerstag durfte unser Rudel in einen frisch umgebauten Dombas-Kleiderschrank einziehen - sie genießen den vielen Platz sichtlich! In dem Video zeigen wir dir, wie auch du einen Schrank zum Rattenkäfig umbauen kannst und vorallem, wie man diesen anschließend abwechslungsreich gestalten kann. Das wichtigste Zubehör für deine Ratten kannst du dir schon jetzt als Dankeschön für deine Unterstützung sichern!
20.11.2016, 22:24 Annika Czölder
Schon öfter wurden wir darauf angesprochen, weshalb wir denn Pappelsperrholz für unsere Bauten verwenden - dieses sei doch viel teurer und das billigere Nadelholz rieche ja sowieso so viel besser. Ja, Pappelsperrholz ist beim Einkauf teurer als beispielsweise Fichtenholz und für einige von uns riecht Nadelholz in der Tat angenehm. Hier sind Gründe, wieso wir dennoch auf Nadelhölzer verzichten: - Harzaustritt Nadelhölzer können auch nach längerer Lagerung noch harzen. Natürlich tritt dieser Fall nicht immer ein, aber sollte es einmal dazu kommen, können Fell und Maul des Tieres verkleben - vorallem bei Hamstern wären verklebte Backentaschen ein großes Problem. Zudem ist das Harz je nach Holzart unverträglich bis giftig. Eine regelmäßige Kontrolle der Nadelholz-Häuser ist leider nicht realisierbar - Das Harz muss nur für wenige Minuten für das Tier zugänglich sein. Außerdem bedeuten tägliche Kontrollen Stress für das Tier, wenn beispielsweise jedes mal das Nest oder die Tunnel zerstört werden würden. - Geruch Für uns mag der Duft frischer Nadelhölzer angenehm sein - doch unsere Tiere haben in der Regel einen deutlich besser ausgeprägteren Geruchssinn. Den Geruch des Holzes bzw. der ätherischen Öle nehmen Hamster, Mäuse und Co. somit viel intensiver wahr. Nicht nur, dass viele Nagetiere empfindliche Atemwege haben (z.B. Ratten), der intensive Geruch verleitet auch vermehrt zum Makieren - und das ist bei Holz-Einrichtung ja eher unerwünscht. - Nägel und Kraftkleber Im Fachhandel erhältliche Nadelholz-Häuser werden zudem häufig getackert oder mit Nägeln zusammengehalten - beide Varianten stellen Verletzungsgefahren dar, sollte das Tier diese freinagen. Ab und an finden sich auch verklebte Holzhäuser, leider allerdings ohne Angabe, ob der Kleber auch lösemittelfrei ist. - Lackierung Klar: Häuser, an denen sich Außen noch immer die Rinde befindet, sehen schön natürlich aus - leider lässt sich diese raue Oberfläche kaum bis gar nicht durch Lack urinsicher machen. Ein weiterer Grund, weshalb solche Einrichtung für uns nicht in Frage käme. Und darum verwenden wir Pappelsperrholz : ) Hier ein Bild aus der Facebookgruppe "Hamsterwelt", auf welchem freigelegte Metallstifte zu sehen sind:
24.10.2016, 20:23 Annika Czölder
Die pflegeleichten Monster lassen sich in vielen Variationen sichten: Ob bedrohliche Exemplare mit gefährlich spitzen Zähnen in knalligem Rot, stille Gefährten in einem beruhigendem Blau oder zahnlose und somit weniger gefährliche, bunt gefärbte Monster - Die kuscheligen Beschützer bieten einen warmen, geborgenen Schlafplatz für dein Haustier und sorgen gleichzeitig für ein Highlight im Gehege. Bestimme selbst, wie dein Monster aussehen soll: Kombiniere dabei bis zu zwei Farben und wähle aus, ob es seine spitzen Zähne zeigt! Auch perfekt als Weihnachtsgeschenk für Tierliebhaber geeignet - Denn die Lieferung erfolgt garantiert vor Weihnachten! Unterstütze unser Projekt und überrasche Jemanden mit einem einzigartigen neuen Mitbewohner :-)
23.10.2016, 12:33 Annika Czölder
Vor Kurzem hat sich ein kleines Paket mit Einrichtung im modernen Stil auf den Weg zu Bianca vom Pfötchenblog gemacht. Ihre gestern erst neu eingezogene Hamsterdame durfte als erster Hamster unser Zubehör testen - und es scheint ihr zu gefallen! In dem Video kannst du zuschauen, wie niedlich die Kleine ihr neues Zuhause erkundet und gleichzeitig sehen, wie schön man so ein Hamsterheim mit der passenden Einrichtung gestalten kann :-) In unserem Online-Shop wird es solche Mehrkammernhäuser und Buddelkisten später natürlich auch zu kaufen geben - das kleine Versteck könnt ihr euch bereits jetzt als Dankeschön sichern! Wir danken Bianca sehr für die tolle Unterstützung und heißen Frau Mittwoch in ihrem neuen, tollen Gehege herzlich Willkommen!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

35.891.783 € von der Crowd finanziert
4.266 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

Impressum  |  ANB  |  Datenschutz

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH