Nanna Conti sicherte den deutschen und österreichischen Hebammen das Tätigkeitsmonopol auf die komplikationslose Geburt und dem westdeutschen Verband ein beträchtliches Vermögen. Sie steht aber auch für die Ausgrenzung missliebiger Hebammen, die Beteiligung an der Kolonisierung des Ostens, Rassismus und Antisemitismus. Was immer Nanna Conti 1933-1945 leistete, stand unter dem Zeichen des Hakenkreuzes. Ihre Biographie kann nur als die einer nationalsozialistischen Funktionärin gelesen werden.
2.135 €
1.900 € Fundingziel
47
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
08.02.2018

Neuerscheinungen

Dr. Anja Katharina Peters
Dr. Anja Katharina Peters1 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
Liebe Fans,

es ist soweit: Der LIT Verlag hat mein Buch - Euer Buch! - als Neuerscheinung gelistet. Es ist seit heute im Buchhandel erhältlich.
Ich kann es noch nicht so ganz fassen. Vom Tag meiner Immatrikulation am 1,. April 2007 bis heute ist so viel passiert, ich habe tiefe Verzweiflung (Quellen verbrannt, vernichtet, verschollen) und großartige Erlebnisse (Menschen glauben an meine Arbeit und an die Notwendigkeit, dieses Wissen zu teilen) gehabt.
Jetzt lege ich die Biographie der "Reichshebammenführerin" buchstäblich in die Hände der interessierten Öffentlichkeit. Ich freue mich auf die hoffentlich daraus resultierenden Gespräche.
Herzliche Grüße
Ihre und Eure Anja

Impressum
Dr. Anja K. Peters
c/o EBB Alt Rehse e.V., Gutshaus 1
17217 Penzlin, OT Alt Rehse Deutschland