Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Nebelwelt
Eine Planet weit, weit entfernt von hier, in der Unendlichkeit des Weltraumes... Das klingt nach Science Fiction. Dieser Planet wird angegriffen... Das klingt noch mehr nach Science Fiction, nach Military SF. Ist es auch. Aber eigentlich doch nicht. Da ist noch mehr. Da ist noch etwas anderes. Exotik, Erotik, Magie.
Rostock
5 €
2.160 € Fundingziel
3
Fans
1
Unterstützer
27 Tage
 Nebelwelt

Projekt

Finanzierungszeitraum 05.12.2016 21:30 Uhr - 06.01.2017 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Januar 2017 bis Juni 2017
Fundingziel 2.160 €
Stadt Rostock
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Irgendwann erklärte mir eine ältere Dame, dass sie gelegentlich auch einmal Science Fiction liest. Allerdings war ihr das meistens zu technisch, zu hypermodern oder zu klischeebehaftet. Daraufhin empfahl ich ihr einige Bücher, von denen ich der Meinung war, dass diese besser geeignet wären. Die Dame las brav und teilte mir mit, dass es immer noch nicht so war, wie sie es sich wünschte. Sie wollte andere Elemente enthalten haben, die eigentlich im Bereich Fantasy zu finden waren. Aber Zwerge, Trolle und Zauberer in mittelalterlichen Umgebungen lagen ihr auch nicht. Sie schlug mir vor: »Schreiben Sie doch Science Fiction mit Magie«.

Das kam mir zunächst seltsam vor. Schwarze Katzen, die in Raumschiffen durch die Gänge schlichen; Kommandeure, die Hexensprüche vor sich hin flüsterten, während sie in einem großen Topf Froschlebern und Giftkraut köchelten... das lag mir nicht wirklich.

Aber wenn sich so ein Spruch einmal im Kopf festgesetzt hat, wird man ihn nicht mehr los. Ich prüfte alle bereits vorhandenen Ideen, ob sie vielleicht entsprechend anpassbar waren. Doch richtig überzeugt war ich nicht davon, bis... mir eine ganz neue Idee zuflog. Und plötzlich passte es. Ich spann und webte eine Geschichte, die das Gewünschte enthielt, die trotzdem SF blieb, und die mir selbst auch gefiel. (Letzteres ist für einen Autoren immer sehr wichtig.)

Der Plot stand also, Details wurden erdacht, die handelnden Personen entwickelten sich.
Doch mir fehlte die Zeit zum Schreiben!
Familie und Arbeit beanspruchen den größten Teil meiner Zeit. Zum Schreiben komme ich nur gelegentlich. Für ein Projekt wie dieses, das mir vorschwebt, benötige ich jedoch mehr als nur die Idee.

Es war dann der reine Zufall, als mir mein Chef eine vorrübergehende Arbeitszeitverkürzung vorschlug. Er tat dies nicht, um mir einen Gefallen zu tun. Von meinem literarischen Dilemma wusste er gar nicht. Für ihn gab es andere, firmeninterne Gründe für den Vorschlag. Ich sah da meine Chance. Dann sah ich allerdings auch das entsprechend gekürzte Gehalt. Das zog mich nach einem kurzen Höhenflug wieder auf den Boden zurück. Der Posten ist für eine Dauer von 6 Monaten geplant. Und ich würde etwa 500 Euro pro Monat weniger verdienen. Das ist kein Pappenstiel. Mit einer solchen Differenz reichte das Haushaltsgeld vorn und hinten nicht.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Um dieses Buch mit Magie im SF-Universum zu schreiben, brauche ich 3000 Euro, die das Gehaltsdefizit ausgleichen. Ich weiß nicht, ob ich so viel erwarten kann. Im Familienrat haben wir uns beraten und über Einsparungen gesprochen. »Den Gürtel enger schnallen« sozusagen.
Aber unter dem Strich blieb immer noch ein Rest von 2160 Euro, die wir einfach brauchen. (Auf 6 Monate verteilt.)
Und genau um diese 2160 Euro bitte ich Euch nun.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil ich nur so dazu komme, die Geschichte zu schreiben. Weil es für Euch und andere etwas zu lesen gibt. Weil es allen Beteiligten (Autor, Leser, Unterstützer) Spaß machen soll. Weil es ein Traum ist - meiner... und vielleicht auch bald Eurer.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wird mein für den besagten Zeitraum geringeres Gehalt ausgeglichen. Ihr bezahlt mich sozusagen für das Schreiben.
Im Anschluss wird das Buch als Kindle-ebook und als Taschenbuch veröffentlicht.

Eine überlegene militärische Macht stürmt einen Planeten, dessen Bewohner sich nicht wirklich wehren, um ein Blutvergießen zu vermeiden. Die Angreifer kapern zwei Schiffe und deren Besatzung, um an anderer Stelle einen weiteren Angriff einzuleiten und dabei die Schuldfrage zu verschieben. Außerdem will die Militärmacht damit eigene Verluste gering halten.
Zur Besatzung gehört nun jedoch jemand, der von den Angreifern für eine Art Priester gehalten wird. Dieser Mann wird unterschätzt. So kann er unbemerkt einige Vorbereitungen treffen, um das scheinbar vorprogrammierte Ende der Schiffe und ihrer Besatzungen möglichst zu verhindern.

Wer steht hinter dem Projekt?

Sven Svenson.
Ich schreibe bereits seit... so lange ich schreiben kann. Meistens waren das Kurzgeschichten. Dafür findet man zwischendurch immer etwas Zeit. Vor vielen, vielen Jahren - als mein Bart noch nicht grau war - hatte ich sogar einen Roman verfasst. Damals stand ich allerdings in einem anderen Arbeitsverhältnis und die Familie war noch überschaubar.
So sind ein paar Bücher entstanden und auch veröffentlicht worden. Die Kritiken sind im Wesentlichen gut bis sehr gut, was mich schon glauben lässt, dass meine Schreibe vielen Lesern gefällt.

Impressum
Sven Glöde
Uferstr. 1
18211 Ostseebad Nienhagen Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

36.134.751 € von der Crowd finanziert
4.279 erfolgreiche Projekte
705.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2016 Startnext Crowdfunding GmbH