Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
Wir sind "Neu in Deutschland", eine Bochumer Zeitung über Flucht, Liebe und das Leben. Unsere Texte tragen wir seit über einem Jahr auf die Bühne und in den Alltag. Jetzt machen wir eine Plakat-Aktion für Demokratie und Menschlichkeit: Großflächige Plakate, an Litfaßsäulen, Wänden, Bushaltestellen - kreativ gestaltet von Menschen aus Syrien, Irak, Armenien, Deutschland. Für Demokratie und Menschlichkeit. Gegen Populismus und rechte Parolen. Das wollen wir mit Euch realisieren!
12.135 €
10.000 € Fundingziel
136
Fans
398
Unterstützer
Projekt erfolgreich
13.04.17, 13:17 Dorte Huneke-Nollmann
Mit einem herzlichlichen Ostergruß an alle unsere Freunde, Unterstüzer & Partner verbinden wir die phänomenale Nachricht , dass wir dank einer Spende von 1000,- Euro wieder alle Hoffnungen der Welt haben, dass wir in Bochum die Plakate für Demokratie - mit Zitaten geflüchteter Frauen und Männer - aufhängen können. Hintergrund: Nach Vergabe der Fördermittel der Hertie-Stiftung beschlossen einzelne der 40 Projekte, die gemeinsam im Wettbewerb um den Deutschen Integrationspreis stehen, sich gegenseitig zu unterstützen. Unser herzlichster Dank geht an "Life Back Home" (http://lifebackhome.de) in Münster: In diesem Projekt erzählen junge Geflüchtete an deutschen Schulen von ihren Erfahrungen, kommen mit SchülerInnen und LehrerInnen ins Gespräch - und lernen ihre jeweiligen Lebenswelten kennen. Ein großartiges Projekt - das uns mit dieser Spende eine Riesenchance gegeben hat! Aktuell fehlen uns jetzt noch 290 Euro , um unsere Plakate realisieren zu können. Wir denken: Das ist machbar in drei Wochen! Bochum - mach mit! Herzlich! Ihr / Euer "Neu in Deutschland"-Team
11.04.17, 13:01 Dorte Huneke-Nollmann
Liebe UnterstützerInnen, liebe FreundInnen der Demokratie! Wir sind begeistert von Ihrer und Eurer großartigen Beteiligung an der Plakat-Kampagne für Demokratie und Menschlichkeit, mit der wir in Bochum – mit möglichst vielen Menschen zusammen - ein Zeichen setzen wollen. Im Wettbewerb um den Deutschen Integrationspreis wurden heute (zur Halbzeit der Crowdfunding- Kampagne) 20 der insgesamt 40 nominierten Projekte von der Hertie-Stiftung mit einer Zusatzförderung bedacht. Die Platzvergabe richtete sich nach der Anzahl der Unterstützer. Da wir über Nacht auf Platz 23 abgerutscht sind, erhalten wir heute leider keine zusätzlichen Mittel. Ganz aufgeben wollen wir aber – noch – nicht! Die Crowdfunding-Kampagne läuft regulär bis 2. Mai. Mit Ihrer und Eurer Hilfe haben wir 8375,00 Euro zusammen getragen. Wenn wir bis 2. Mai das Fundingziel von 10.000 Euro erreichen, können wir die Plakat-Aktion aus eigener Kraft realisieren – und bleiben als einziges Ruhrgebietsprojekt im Wettbewerb um den Deutschen Integrationspreis. Von der Idee, geflüchteten Frauen und Männern in unserer Stadt eine öffentliche Plattform zu geben, auf der sie sich in diesem Superwahljahr mit eigenen Worten für Demokratie und Menschlichkeit stark machen, sind wir nämlich nach wie vor überzeugt – und freuen uns über jeden, der uns hilft, diese Plakate zu realisieren! Ihre / Eure Dorte Huneke-Nollmann und das beste „Neu in Deutschland“-Team der Welt
07.04.17, 09:44 Dorte Huneke-Nollmann
Liebe UnterstützerInnen und PartnerInnen unserer Plakat-Kampagne für Demokratie, Ihr seid die Besten! Sie sind die Besten! Mit Ihrer/Eurer Hilfe sind wir im Wettbewerb um den Deutschen Integrationspreis - derzeit - unter den 20 Projekten mit den meisten Unterstützer-Stimmen. Wenn es uns gelingt, diese Position bis Dienstag Mittag (11.04.) zu halten, bekommen wir von der Hertie-Stiftung eine zusätzliche Förderung - und wir können im Sommer Plakate aufhängen. Weitere Stimmen für unser Projekt sind deshalb herzlich willkommen - und notwendig! Wir sind gut im Rennen, aber es ist noch nicht ganz geschafft! Also: gerne weitersagen! Die geflüchteten Frauen und Männer in unserem Team können sich in diesem Superwahljahr nicht mit einem Wahlzettel für Demokratie stark machen - aber hoffentlich mit ihren eigenen Worten auf unseren gemeinsamen Plakaten. Für Demokratie und Menschlichkeit. Wir freuen uns sehr darauf, dieses Vorhaben mit Ihnen und Euch realisieren zu können! Herzlichen Gruß! Ihr/Euer "Neu in Deutschland"-Team nid-zeitung.de

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.962.176 € von der Crowd finanziert
4.924 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH