<% user.display_name %>
ENSEMBLE ENSLEIN ist eine Berliner Theatergruppe, die sich seit mehreren Jahren und in Zusammenarbeit mit vielen Künstlern und Schauspielern in ihren Theaterstücken mit der Thematik MENSCH / WELT / WIDERSTAND auseinandersetzt. Wir brauchen deine Unterstützung, um unser neues Theaterstück „NO MORE DEALS“ auf vielen Bühnen in Deutschland/Österreich/Schweiz zeigen zu können.
750 €
1.200 € 2. Fundingziel
21
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
21.06.18, 07:58 Michael Enslein
Heute ist der letzte Tag und Dank eurer Hilfe sind wir schon sehr weit gekommen! Noch ein paar Stunden und dann haben wir es! Danke! In einer Woche ist PREMIERE https://www.theaterhaus-berlin.com/single-post/2018/03/04/NO-MORE-DEALS
18.06.18, 07:46 Michael Enslein
Fotos aus unseren Proben. Noch 3 Tage Crowdfunding ... Klappts?
15.06.18, 17:46 Michael Enslein
Wir brauchen eure Unterstützung!! Noch 6 Tage Crowdfunding ... https://www.startnext.com/no-more-deals Am 28./29. JUNI ist Premiere von NO MORE DEALS in Berlin
29.05.18, 10:17 Michael Enslein
NO MORE DEALS - Ensemble Enslein 28./29.6 - 19:30 Uhr Theaterhaus Berlin Mitte Wallstraße 32 - Haus C U2 Märkisches Museum U8 Heinrich-Heine-Straß Ein Experiment. Wenn ich meinen Kopf nur lange genug gegen einen Tisch schlage, fängt mein Kopf zu bluten an. Dem Tisch ist das egal. Mir nicht. Dem Tisch ist so ziemlich alles egal. Es ist diese stoische Penetranz, die ihn so mächtig macht. Was wir erschaffen, wird früher oder später zu einem Tisch. Und der Tisch ist der durchgängige Imperativ in meinem Leben. Stelle hier etwas ab. Räume mich auf. Setze dich hin und arbeite. Und räume mich wieder auf. Auch jetzt, auch hier. Der Tisch und ich, das ist eine sehr einseitige Beziehung. Da hilft es auch nicht Spielchen zu spielen oder kokett mit der Trennung zu drohen. Mit „NO MORE DEALS“ begeben wir uns auf die Suche nach dem, was das Leben und unsere Gesellschaft ungefragt durchzieht. Das, was uns zertrümmert und gleichzeitig zusammenhält. Wir suchen nach den unterschwelligen Deals und Arrangements, den Widersprüchen in denen wir uns bewegen. MIT Martin Geisler TEXT/REGIE Michael Enslein BÜHNE Karl Hass