Der Handel mit Kindern, Vergewaltigung gegen Geld, ist ein weltweites Problem. Das hat nicht zuletzt die im Mai 2016 von ECPAT veröffentlichte Studie "Offenders on the Move - Sexual Exploitation of Children in Travel and Tourism" deutlich gemacht. Eins der Hauptzielländer des Menschenhandels ist aktuell Deutschland. Hinzu kommen Loverboys, die ihre minderjährigen Opfer direkt vor unserer Haustüre verführen. #notforsale möchte dazu aufklären und ist in Friedrichshafen erfolgreich gestartet.
2.590 €
5.000 € Fundingziel 2
43
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
10.03.2019

HAMBURG: Erste Fotos

Lena Reiner
Lena Reiner1 min Lesezeit

Ein Freund war heute in Hamburg und hat für mich die zwei aktuell gezeigten Kampagnenmotive abfotografiert.
Dank eurer Unterstützung kann die Kampagne nämlich tatsächlich an - vorrangig zentralen - U-Bahnstationen in Hamburg (seit 5. März) noch bis 15. April gezeigt werden!! Im vorherigen Blogpost findet ihr eine Standortliste.

Ich kann nur immer wieder DANKE sagen.

Das Beitragsfoto ist an der Sternschanze entstanden.

Impressum
Menschenfotografin
Lena Reiner
Polozker Str. 2
88045 Friedrichshafen Deutschland

anerkannte Künstlerin nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz.

Umsatzsteuer-ID: DE291689675