Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Kunst
„Of Lions and Men“ ist eine immersive Spatial Audio Installation, die Fabian Gieskes Wildlife Fotografie aus Botswana und das innovative 3D-Audio-System von USOMO kombiniert. Die Installation wird dich auf eine visuelle und auditive Reise durch den afrikanischen Busch mitnehmen und dabei ein einzigartiges Erlebnis von Bild, Raum und Ton schaffen. Wir nennen es einen „Dokumentarfilm zum Durchlaufen!“
2.075 €
5.000 € 2. Fundingziel
30
Fans
28
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 21.08.17 18:53 Uhr - 20.09.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 12. - 15.10.2017
Fundingziel erreicht 2.000 €
2. Fundingziel 5.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Kunst

Worum geht es in dem Projekt?

„Of Lions and Men“ ist eine immersive Spatial Audio Installation, die Fabian Gieskes Wildlife Fotografie aus Botswana und das innovative 3D-Audio-System von USOMO kombiniert. Die Installation wird dich auf eine visuelle und auditive Reise durch den afrikanischen Busch mitnehmen und dabei ein einzigartiges Erlebnis von Bild, Raum und Ton schaffen.
Mit „Of Lions and Men“ begehen wir, acht Studenten der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, neue Wege interaktiver Kunstformen und machen dabei auf den Konflikt zwischen Mensch und Natur (nicht nur) in Botswana aufmerksam.
Die meisten Fotografien, die in der Installation gezeigt werden, sind gleich an der Grenze zum Kalahari Game Reserve, dem zweitgrößten Nationalpark der Welt, enstanden. Hier sind Raubtiere von Rinderfarmern bedroht — und Rinderfarmer von Raubtieren. Mittendrin leben die San People, deren Traditionen zu den Anfängen der Menschheit zurückgehen.

Viele der Bilder sind in Kooperation mit dem MODISA Wildlife Project entstanden.

www.modisa.org
www.grasslandlodge.com

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen auf die bedrohte Tierwelt in Botswana aufmerksam machen und dir, dem Besucher, die faszinierende Kultur der San People, die seit abertausenden von Jahren in Botswana leben, näher bringen. Das machen wir mit neuen, kreativen Wegen des Storytelling. Wir experimentieren mit Raum, Bild und Ton und erzählen eine immersive, packende Geschichte, durch die man wirklich (!) hindurchlaufen kann.

Wenn wir unser Mindest-Fundingziel von 2000 Euro erreichen, wird die Ausstellung vom 12.-15 Oktober in Kreuzberg stattfinden. Sie wird gratis und offen für alle sein: Afrikaliebhaber, Technikfreaks und Kunstbanausen sind alle dazu eingeladen, dem grauen Berlin für ein paar Minuten zu entkommen und in den afrikanischen Busch einzutauchen. Kommt einfach vorbei und erlebt es selbst!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wenn du dieses Projekt unterstützt, hilfst du nicht einfach ein paar Studenten dabei, ihren Schein zu bekommen. Diese Installation liegt uns sehr am Herzen und geht weit über ein Uniprojekt oder eine bloße Ausstellung hinaus. Wir haben eine Menge Zeit und Herzblut in ihre Planung gesteckt — jetzt fehlt uns noch der letzte Teil, um sie endlich Wirklichkeit werden zu lassen: Du!

Das afrikanische Wildlife und die Ureinwohner der Kalahari, der San-Stamm, sind schon lange ein Herzensprojekt von Fabian. Unzählige Stunden im afrikanischen Busch, fernab der Zivilisation, zu verbringen, waren für ihn eine fantastische Erfahrung. Aber diese unglaubliche weite Wildnis und ihre Bewohner — menschliche und nicht-menschliche — müssen beschützt werden. Im weiteren Sinne geht es in diesem Projekt um die Verbundenheit zur Natur, die wir Menschen über die Jahre verloren zu haben scheinen. Wie wichtig diese ist, daran möchten wir erinnern. Du kannst uns dabei helfen.

Während wir erinnern, blicken wir aber auch euphorisch in die Zukunft — die Zukunft des Sounds. Mit dieser Installation untersuchen wir neue Formen von Spatial Audio-Systemen und immersivem 3D-Sound. Das System von USOMO macht es möglich, den Besucher auf den Zentimeter genau im Raum zu orten und für jeden einzigartige Klangwelten über dessen Kopfhörer zu kreieren. Klingt cool? Mit deiner Unterstützung können wir dieses Erlebnis noch qualitativ hochwertiger und so für dich am Beeindruckendsten gestalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld, das wir hier sammeln, wird in die Miete für unseren Ausstellungsraum, die Programmierung der Sounds und die Szenografie fließen. Vor allem letztere, die Szenografie, kann umso hochwertiger werden, je mehr Unterstützung wir erhalten.
Wenn wir unser Ziel von 5000 Euro nicht erreichen, haben wir einen Plan B im Petto, eine kleinere Version des Projekts für weniger Geld. Die Ausstellung wird also auf jeden Fall stattfinden, wenn wir die 2000 Euro knacken.

Allerdings macht jeder kleine Euro einen Unterschied — denn je mehr unsere Szenografinnen sich austoben können, desto immersiver, beeindruckender und spannender wird das Erlebnis am Ende für alle!

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein Team aus Studenten der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und der UdK Berlin:

Fabian Gieske (Digitale Medienkultur B.A) zeigt seine Wildlife Fotografie.

Elisabeth Sommer (Sound for Picture M.A) and Adrian Lorenz (Sound for Picture M.A) kreieren das Sound-Erlebnis in Kooperation mit USOMO.

Anna Kühlein (Filmmusik M.A.) komponiert einen einzigartigen Soundtrack für „Of Lions and Men“.

Mandy Peterat (Szenografie B.A) and Miriam Schenkirz (Visuelle Kommunikation B.A. an der UdK Berlin) konzipieren und designen den Aufbau der Installation.

Jan Philip Ernsting (Cinematography B.A.) kreiert das Lichtkonzept für „Of Lions and Men“.

Tabea Meyers (Digitale Medienkultur B.A) kümmert sich um die Organisation und Finanzierung der Installation. Anna Engelmann (Digitale Medienkultur B.A.) steht ihr dabei zur Seite.

Wir freuen uns riesig über deine Unterstützung!

Partner

USOMO is an interactive audio system that creates 360° sound experiences.

Kuratiert von

Crowdfunding Berlin

Crowdfunding Berlin ist für Projekte, Projektunterstützer, Interessierte und für die bestehenden Crowdfunding-Plattformen und Netzwerke gemacht: Projekte, die eine Crowdfunding-Kampagne initiieren wollen, erhalten einen schnellen Überblick über aktuelle Portale, bestehende Projekte auf Crowdfund...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

47.241.958 € von der Crowd finanziert
5.308 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH