Crowdfunding beendet
Wiesnkini Oktoberfest-Kalender 2017
Ihr habt hier die Möglichkeit, euch euren Wiesnkalender 2017 vorzubestellen.
425 €
Fundingsumme
13
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Wiesnkini Oktoberfest-Kalender 2017
 Wiesnkini Oktoberfest-Kalender 2017
 Wiesnkini Oktoberfest-Kalender 2017
 Wiesnkini Oktoberfest-Kalender 2017
 Wiesnkini Oktoberfest-Kalender 2017

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 17.10.16 19:08 Uhr - 27.11.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Noch vor Weihnachten
Startlevel 400 €
Kategorie Fotografie
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?
  • Der Kalender wird ausschließlich Fotos der Wiesn 2016 enthalten.
  • Din-A3-Format, damit die Fotos auch schön zur Geltung kommen.
  • Besonders dickes, edles, mattes 250g/m²-Papier
  • Spiralbindung
  • Lieferung in jedem Fall vor Weihnachten
  • Das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle Wiesndamischen

Der Wiesnkini ist der umfassendste, bestrecherchierte Oktoberfestführer. Unsere Leser erfahren die Wiesnneuheiten bereits Monate, bevor die Tagespresse aktiv wird. Wir sind das einzige Medium, dass seine Leser wissen lässt, wenn Wirte ihre Reservierungsformulare öffnen und wo man noch kurzfristig Aussicht auf Reservierungen hat. Und das alles komplett kostenfrei.

Nachdem wir 2016 wieder fleißig auf der Wiesn fotografiert haben und es leider keinen einzigen brauchbaren Oktoberfestkalender gibt, wollen wir einen Wandkalender für das Jahr 2017 produzieren, der ausschließlich mit hochwertigen Fotos des 183. Münchner Oktoberfestes bestückt ist. Weil dies aber auch nur dann Freude macht, wenn es jemanden interessiert, möchten wir euch hier die Möglichkeit geben, gleich diese unwahrscheinlich schmuckhaften Druckerzeugnisse vorzubestellen, nicht, dass wir sie nur für uns selber drucken lassen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Zielgruppe: Alle, die nach der Wiesn in eine Postwiesndepression stürzen und auch unter dem Jahr immer wieder gedanklich in ihr Teilzeitparadies flüchten. Alle, die zum Oktoberfestaufbau zur Theresienwiese ziehen oder von der Ferne aus den Aufbau beobachten. Alle, die zur Unterstützung ihrer Vorfreude gerne ein schönes Wiesnbild an der Wand hängen hätten. Alle Wiesndamischen halt. Oder diejenigen, die Wiesndamische beschenken wollen.

Ziele: Die Produktion des schönsten Wiesnkalenders aller Zeiten zur ganzjährigen Verschönerung eurer Wohnungen, Höfe und Paläste.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Dass jemand, der sich nach 17 Tagen Wiesn 2016 sich schon nach der 2017er-Ausgabe derselben sehnt, den Wiesnkini-Kalender braucht, ist nicht mehr und nicht weniger als ein Faktum. Damit dieser überhaupt produziert werden kann, habt ihr hier die Möglichkeit, euch einen Kalender vorzubestellen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das wird an eine Druckerei überwiesen, damit die daraus schöne Kalender macht. Wenn ihr also bitte mit Din-A3-Schecks bezahlen würdet…

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Wiesnkini ist eines der wenigen Wiesn-Medien die ihre Inhalte wirklich selbst produzieren und sich nicht auf die Verteilung von Pressemitteilungen beschränken. Unser Anspruch ist es, besser zu recherchieren, die Wiens so darzustellen, wie sie unseres Erachtens authentisch ist und näher am Wiesnbesucher zu sein. Wir beispielsweise über die Jahre schon viele Reservierungen an unsere Leser vermitteln können.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Wiesnkini Oktoberfest-Kalender 2017
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren