Projekte / Social Business
Jeder weiß, wenn wir lachen, fühlen wir uns wohl. Wann hast Du das letzte Mal so richtig lange und herzhaft gelacht? Heute, gestern, oder ist es schon länger her? Oder ist Dir oft gar nicht mehr zum Lachen? Mit Lachtraining überlassen wir das Wohlgefühl und die Freude nicht dem Zufall. Nach wenigen Minuten ist Dein Kopf frei von trüben Gedanken, und Dein Herz hüpft vor Freude. Du kannst selbst mitmachen, oder jemand dazu einladen.
2.506 €
6.200 € 2. Fundingziel
37
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
31.01.19, 23:03 Cornelia Leisch
Vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer! Es war ja bis zum Schluss eine Zitterpartie, aber am Ende wird alles gut. Einige werden gleich am Wochenende ihr Dankeschön einlösen, und beim Seniorenkurs mitmachen. Andere bitte ich um ein wenig Geduld, bis ich alle Dankeschöns verschickt habe. Ich freue mich total, dass das Projekt erfolgreich ist, und der nächste Kurs "Lachen und Gespräche" organisiert und geplant werden kann. Falls jemand von Euch noch Kontakte oder Ideen hat, an wen ich mich mit diesem Projekt wenden könnte, "immer her damit." Wer aktiv dabei sein möchte, kann mich natürlich auch kontaktieren. Je mehr Leute, desto mehr Freude. All die Unterstützer, die ich noch nicht persönlich kenne, sind herzlich eingeladen, am Sonntag um 11 Ihr in den Westpark zu kommen, um mit uns zu lachen. Die anderen, die ich kenne, natürlich auch. Ach, ich freu mich so! Vielen Dank!
22.01.19, 18:43 Cornelia Leisch
Am 31.01.2019 gibt es für interessierte Neulinge und alte Hasen einen interaktiven Impulsvortrag im ASZ Westpark, Garmischer Str. 209, München. Da stelle ich das Buch Lachyoga mit Senioren vor, und leite eine Menge Übungen an. Bei solch einem Vortrag kann ich die Scheu und die Scham vertreiben, die viele Menschen beim Thema Lachtraining haben. Wir lachen nicht auf Kommando und auch nicht auf Knopfdruck, sondern weil wir uns die Erlaubnis geben. Das Ergebnis ist ein wunderbares Wohlgefühl im Kreise anderer Menschen. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Dieser Nachmittag is das Richtige, um in das Thema reinzuschnuppern. Der Vortrag geht von 14:30 bis 16 Uhr. Anmeldungen erwünscht unter 089-89546961.
18.01.19, 00:35 Cornelia Leisch
So steht’s auf meinen Kärtchen, und das sage ich auch, wenn ich jemandem ein Schmunzelsteinchen schenken möchte. Die Idee Schmunzelsteinchen zu malen und zu verschenken bekam ich vor vielen Jahren auf dem Weihnachtsmarkt am Rotkreuzplatz. Dort werden die handbemalten Steinchen mit der passenden Geschichte auf Papier angeboten. Ich fand die Geschichte so bezaubernd, dass ich seitdem auch Schmunzelsteinchen bemale, und nach meinen Lachstunden an die Teilnehmer verteile, mit der Aufforderung, sie weiter zu verschenken. Bei meinem Wochenendseminaren zur Ausbildung zum Lachtrainer gibt es am ersten Abend eine Hausaufgabe. Die Teilnehmer sollen bis zum nächsten Morgen ein Schmunzelsteinchen verschenken, und dann darüber berichten, was sie erlebt haben. „An wen soll ich denn verschenken?“ höre ich dann oft. „Na, an irgendwen, der Dir begegnet“, sage ich darauf. „An einen Fremden???“ Manche sind völlig entgeistert bei dem Gedanken, jemand fremden ansprechen zu müssen/sollen. Einige gehen auf Nummer sicher, und geben das Schmunzelsteinchen an jemand aus der Familie weiter, aber einige sind mutig, und wagen sich wirklich an unbekannte Menschen heran. Und sind dann fast immer total erstaunt und erfreut, welche Reaktionen sie von den Beschenkten bekommen. Manche sind misstrauisch, was man Ihnen da andrehen will. Manche erwarten, dass hinterher noch Werbung für irgendetwas kommt. Aber wenn sie verstanden haben, dass sie wirklich nur ein Lächeln samt Steinchen geschenkt bekommen, hellt sich die Mine auf, und ein Lächeln breitet sich in ihrem Gesicht aus. Es kann so leicht sein, jemand eine Freude zu machen und die Stimmung anzuheben. Ich habe mir vorgenommen, bis zum Ende der Crowdfunding-Kampagne jeden Tag mindestens ein Schmunzelsteinchen zu verschenken. Ich werde hier über meine Erfahrungen berichten.
11.01.19, 23:25 Cornelia Leisch
Die Schmunzelsteinchen-Päckchen sind bereit. Startnext hat uns heute angeboten, die Kampagne noch zu verlängern. Das machen wir! Bis zum 31.01.2019 geht es weiter. Jetzt schauen wir mal, ob am Ende alle lachen werden...