Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
OPER: das Orchester lernt sprechen...
Erstellung von Ton- und Filmmaterial in einem Konzert mit vier Sängern und Orchester auf Mallorca. Der Film dient der Verbreitung einer revolutionären Art Opern zu dirigieren, die, nach der Meinung vieler Musikwissenschaftler, damals allgemein üblich war.
Berlin
8.015 €
8.000 € Fundingziel
118
Fans
10
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 OPER: das Orchester lernt sprechen...

Projekt

Finanzierungszeitraum 11.04.14 11:06 Uhr - 01.06.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 7.6.2014 bis 1.7.2014
Fundingziel erreicht 8.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Die Ursprünge der Oper kommen aus der puren Rezitation, ausschließlich unterstützt durch die Musik. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sie sich immer weiter weg vom ursprünglichen Sinn. Das heißt, sie legt heute ihre Wertigkeit zu sehr auf grosse Effekthascherei zu Lasten des Wesentlichen und der Verständlichkeit der Geschichte.
Durch meine langjährigen Experimente und Forschungen mit Philologen, Italianisten, Musikologen und bekannten Sängern habe ich einen Weg gefunden, damit die Sänger den altitalienischen Text verstehen und so expressiv ausdrücken können, dass das Publikum durch die Rhetorik die Handlung wesentlich besser versteht und somit aufmerksamer zuhört, ohne dass Gefahr besteht, den Faden zu verlieren und sich zu langweilen!
Durch das Orchester und meine spezielle Art zu dirigieren wird die Rhetorik der Sänger unterstützt und noch kräftiger.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ich würde gerne diese revolutionäre Methode Opern zu dirigieren den Opernhäusern zur Verfügung zu stellen und so die Frucht meiner langjährigen Forschungsarbeit in die Welt verbreiten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Verbreitung dieser Revolution könnte sehr schön für das Opernpublikum und in konzertanten Aufführungen sein.
Ebenfalls ist es ein Geschenk für die Orchestermusiker, die dadurch wesentlich mehr in das ganze Geschehen integriert werden.
Am 7.6.14 habe ich die große Gelegenheit das benötigte Bild- und Tonmaterial während der Proben und dem Eröffnungskonzert zur Einrichtung einer ständigen Oper in Manacor/Mallorca machen zu lassen. Dafür steht mir ein sehr gutes Orchester, 4 international sehr renommierte Sängerinnen und Sänger und ein fabelhaftes letztes Jahr fertiggestelltes Auditorium zu Verfügung.
Um eine aussagekräftige Aufnahme erstellen zu können reicht eine einfache Aufzeichnung nicht aus wie es jeder in dem bisher vorhandenem Bild und Tonmaterial sehen kann. Es werden zusätzliche Proben erforderlich um ganz klar aufzeigen zu können welcher Unterschied zwischen der bisherigen Praxis und meiner neuen Methode tatsächlich besteht.

Ein weiteres Highlight sind die ganz besonderen Preise für die höheren Unterstützungen.
Hier hat mir ein echter Freund der Musik seine Luxusfinca auf Mallorca für Urlaube der Extraklasse bis zu 8 Personen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es soll eine qualitativ hochwertige Ton- und Bildaufnahme des Konzertes und Proben gemacht werden.
Dafür wird ein Filmteam und ein Tonstudio benötigt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Giuliana Retali,
Pianistin, Cembalistin und Dirigentin mit einer speziellen Ausbildung für Barocke Aufführungspraxis und Hammerflügel an der Schola Cantorum Basiliensis. Dirigierstudium in Berlin.
Jahrelange Musikalische Leitung der Opernklasse an der Schola Cantorum Basiliensis.
Forschung, Experimente, Erarbeitung einer Methode die Rhetorik der italienischen Sprache in die Musik zu übertragen.

Langjährige Erfahrung als Assistentin des Dirigenten in der Barock und Klassischen Oper z.B.: Konzerthaus Berlin, Concertgebouw Amsterdam, Grand Theatre de Genève, Theatre du Capitole Toulouse, Theater an der Wien, Champselisées, Kongresszentrum Luzern, Theater Bonn,usw.

Seit 2013 aktive Dirigentin für Operngala Konzerte. Geplante Opern für 2015 Cosi fan tutte, Nozze di Figaro, Orfeo von Gluck.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.559.508 € von der Crowd finanziert
5.142 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH