<% user.display_name %>
Der Sportplatz ist ein beliebter Treffpunkt für viele der knapp 600 Schüler_innen der OPS. Doch er hat einen Haken: Die Holzhackschnitzel sind durchsetzt mit Steinchen aus der darunter liegenden Schicht – die Verletzungsgefahr ist groß. 2020 wollen wir daher einen neuen Bodenbelag verlegen. Aber der ist teuer. Einen Teil der Kosten können Förderverein und Schule selbst tragen. Einen weiteren Teil möchten wir auf diesem Weg einholen. Helft ihr uns? Unsere kleinen Sportler_innen wären begeistert!
22.490 €
30.000 € 2. Fundingziel
237
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 SCHULE IN BEWEGUNG für die Stars von morgen
 SCHULE IN BEWEGUNG für die Stars von morgen
 SCHULE IN BEWEGUNG für die Stars von morgen

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.12.19 21:31 Uhr - 25.01.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März / April 2020
Fundingziel 20.000 €

Für unser Projekt brauchen wir 50.000€. Einen Teil finanziert die Schule, einen Teil der Förderverein - und den Rest hoffentlich unsere Community! ;-)

2. Fundingziel 30.000 €

Wenn wir das zweite Fundingziel erreichen, können wir sogar noch neue Fußballtore und andere Bewegungselemente auf dem neuen Sportplatz anbringen.

Kategorie Sport
Stadt Berlin
Worum geht es in dem Projekt?

Wir sanieren einen Teil des Sportplatzes der Otfried-Preußler-Grundschule in Berlin Heiligensee und ersetzen ca. 1.000 m2 mit spitzen Steinchen durchsetzte Holzhackschnitzel durch einen Kunstrasen. Auf dem können sich die Kinder viel besser und sicherer bewegen, Seilspringen oder Ball spielen - ohne dass der Ball ständig in die falsche Richtung wegspringt oder man sich bei einem Sturz fies weh tut.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist eine Teilfinanzierung des Projekts "Sanierung des Sportplatzes der OPS“ in Höhe von 20.000 Euro. Die Schule und der Förderverein tragen den Rest der Kosten, können diese aber nicht alleine stemmen. Wir richten uns mit dem Crowdfunding-Projekt an Eltern, Verwandte und Freunde der Schulkinder, ehemalige OPS-Schüler und Bewohner_innen Heiligensees. Außerdem an regionale Vereine, Institutionen und Unternehmen, die die Begeisterung unserer Kinder für Bewegung unterstützen möchten.

Wichtig: Wer eine Spendenbescheinigung vom Förderverein der OPS erhalten möchte, sollte eine freie Spende tätigen und nicht eines der Dankeschöns erwerben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir finden: Jedes Kind, das Lust auf Bewegung hat, sollte ideale Rahmenbedingungen dafür vorfinden. Unser Schulgelände ist großartig - der Sportplatz ist es leider nicht (mehr). Mit öffentlichen Geldern ist die notwendige Sanierung schlicht nicht umsetzbar, daher ermöglicht jeder Unterstützer den Kindern unbeschwerte, sichere und aktive Pausen und Hort-Nachmittage.

Wichtig: Wer eine Spendenbescheinigung vom Förderverein der OPS erhalten möchte, sollte eine freie Spende tätigen und nicht eines der Dankeschöns erwerben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir beauftragen eine Fachfirma mit dem ersten Schritt der Sanierung: Dem Abtragen des bisherigen Belags (Holzhackschnitzel) sowie dem Ausgleich des Bodens. Im zweiten Schritt lassen wir einen neuen Belag verlegen, bauen die Tore wieder auf - und feiern den neuen Sportplatz mit einem großen Sportfest im Sommer 2020.

Wer steht hinter dem Projekt?

Dieses Projekt ist eine Initiative des Fördervereins der Otfried-Preußler-Grundschule e.V. Mitgemacht haben außerdem: die Schulleitung, der Leiter der Fußball-AG, viele engagierte Eltern - und noch viel mehr Kinder, die kaum erwarten können, ihren neuen Sportplatz einzuweihen.

Website & Social Media
Impressum
Förderverein der Otfried-Preußler-Schule e.V.
Leane Zaborowski
Schulzendorfer Str. 99-101
13503 Berlin Deutschland

Weitere Projekte entdecken