Wir wollen nicht die Kurve kratzen, wir wollen den Bogen schlagen - und zwar über die Elbe. Die Corona-Krise hat das OSTRALE mitten in der Wiedergeburt getroffen: Anfang dieses Jahres hatten wir gerade mit dem Umzug an einen neuen Standort begonnen. Unser geliebtes Gelände des historischen Erlwein‘schen Schlachthofes im Dresdner Ostragehege mussten wir leider verlassen. Dafür haben wir nun die einzigartige Möglichkeit, im Stadtteil Übigau einen neuen Kunstort zu etablieren.
31.542 €
Fundingsumme
60
Unterstützer:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Die Crowd hat entschieden: Das Projekt wird ein toller Erfolg!
03.11.2020

Kampagne erfolgreich!

Künstlerische Leiter Andrea Hilger
Künstlerische Leiter Andrea Hilger2 min Lesezeit

Die OSTRALE - Zentrum für zeitgenössische Kunst ist seit seiner Gründung im Jahr 2007 ein wichtiger Katalysator der Dresdner Kunstszene. Mit seinen großen internationalen Ausstellungen, Artist-in-Residence-Programmen und Workshops verhilft es sächsischen Künstlern auf die Weltbühne und bringt spannende internationale Kunst nach Sachsen. Nachdem sie zu Wiederentdeckung und Revitalisierung des alten Erlwein'schen Schlachthofkomplexes im Dresdner Ostragehege beigetragen hat, zieht die OSTRALE nun mit ihren Werkstätten und Büros in ein neues Gebäude in Übigau um. Dort richtet sie auch einen öffentlichen Veranstaltungsraum ein, der ganzjährig mit kulturellen Aktivitäten belebt sein wird. Außerdem entsteht eine kleine Unterkunft für die KünstlerInnen der zukünftigen Artist-in-Residencies.

Während des Sommers, wegen des unsicheren privaten Sponsorings, der ausgefallenen Programme und der begrenzten öffentlichen Förderung, haben wir unsere Crowdfunding-Kampagne auf der Startnext-Plattform gestartet, um den Aufbau unseres neuen Standortes abschließen und unsere Arbeit weiterführen zu können. So wird es uns möglich sein, euch in unserem offenen und innovativen Kunstzentrum in Dresden Übigau zu empfangen.

Die Kampagne dauerte vom 9. Juli bis zum 15. Oktober 2020. In dieser Zeit ist es uns gelungen, 31.542 EUR Spenden von mehr als 60 Unterstützern zu sammeln, von denen vielen verschiedene Dankeschön-Geschenke wie Eintrittskarten für die OSTRALE Biennale im Jahr 2021, T-Shirts, Kataloge, Taschen, Führungen und vieles mehr gebucht haben.

Unser herzlicher Dank geht an alle unsere Unterstützer! Gemeinsam werden wir sicher durch diese harten Zeiten kommen, die vielfältige und spannende Kulturlandschaft unserer Stadt retten und uns 2021 auf der OSTRALE Biennale O21 persönlich wiedersehen!

Auch wenn unser StartNext-Projekt beendet ist, können Sie immer noch direkt an die OSTRALE spenden, um unsere Ziele zu unterstützen. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier:

SPENDEN

Impressum
OSTRALE - Zentrum für zeitgenössische Kunst
Andrea Hilger
Rethelstraße 45
01139 Dresden Deutschland