Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Partner Page

Integration geht uns alle an – ständig treffen Menschen unterschiedlicher Kulturen und mit anderen Erfahrungen oder Fähigkeiten aufeinander. Vielfalt ist unser gegenwärtiger Alltag und unsere morgige Zukunft. Wenn alle mit Respekt und in gemeinschaftlicher Verantwortung zusammenleben – dann wird aus Vielfalt Integration!

Mit dem Deutschen Integrationspreis will die Hertie-Stiftung überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern, finanzieren und auszeichnen.

714.991 €
finanziert
4134
Fans
16336
Unterstützer
40
Projekte
27.10.17, 18:01 Uhr
  • Bike Bridge, ZuBaKa und „Flüchtlinge Willkommen“ sind die Gewinner des Deutschen Integrationspreises der Hertie-Stiftung
  • Ab heute startet die neue Ausschreibung


Wie Integration erfolgreich gelingen kann, zeigt das Projekt Bike Bridge aus Freiburg, das den ersten Preis bei Deutschlands größtem Integrationswettbewerb gewonnen hat. Bei der heutigen Verleihung in Frankfurt am Main wurde das Projekt mit 50.000 Euro von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung ausgezeichnet. Damit würdigte die Jury die Erfolge bei der Integration von geflüchteten Frauen, denen sich Bike Bridge durch Fahrradkurse und Freizeitausflüge widmet.

„Mit unserem nachhaltigen Ansatz und umfassenden Programm stärken wir geflüchtete Frauen. Wir schaffen Begegnung auf Augenhöhe. Mit dem Preisgeld können wir nun den zahlreichen Anfragen nachkommen und unser mehrfach getestetes Konzept weiter verbreiten”, erklärte Lena Pawelke vom Bike Bridge e.V.

Der zweite Preis, mit 30.000 Euro dotiert, ging an ZuBaKa aus Frankfurt am Main. Das Projekt ermöglicht jugendlichen Neuankömmlingen einen guten Einstieg in das Bildungssystem, indem sie mit Schulen ein individuelles Integrationskonzept erarbeiten.

Mit Platz drei und 20.000 Euro wurde das Berliner Projekt „Flüchtlinge Willkommen“ geehrt, das Wohnraumgebende und geflüchtete Menschen in ganz Deutschland zusammenbringt, um ein privates Zusammenleben zu ermöglichen.

Es war spannend bis zum Schluss: Acht Finalisten stellten sich am Nachmittag der Jury mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Medien, die die Wirkung, die Einbindung von Geflüchteten sowie das Entwicklungspotenzial des jeweiligen Projekts bewerteten.

Neue Ausschreibung startet heute!
Bis zum 27.November suchen wir nach neuen Projekten und Konzepten, die sich für den Deutschen Integrationspreis 2018 bewerben. Dabei möchten wir besonders geflüchtete Menschen unterstützen, die sich selbst aktiv in der Integrationsarbeit engagieren.
Wir suchen Projekte, die die gesellschaftliche Teilhabe oder die demokratische Beteiligung von Geflüchteten fördern.

Wir haben auch einen neuen Partner und Förderer gefunden: Der Deutsche Integrationspreis 2018 wird vom Stifterverband der deutschen Wissenschaft e.V. im Rahmen der Initiative „Integration durch Bildung“ gefördert.

Mehr auf unserer neuen Website: www.deutscher-integrationspreis.de

27.10.17, 18:01 Uhr

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

50.782.987 € von der Crowd finanziert
5.679 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH