Partner Page

Integration geht uns alle an! Nur gemeinsam können wir unsere Gesellschaft offen für alle gestalten. Gleichberechtige Teilhabe ist dafür die Grundvoraussetzung. So stärken wir den Zusammenhalt und leben Integration.

Mit dem Deutschen Integrationspreis will die Gemeinnützige Hertie-Stiftung überzeugende Projekte finden, fördern & auszeichnen – durch eine Kombination von Crowdfunding & Stiftungsförderung.

Der Contest startet am 7. Mai 2019 um 12.00 Uhr!

Video abspielen

Deutscher Integrationspreis 2019

Unsere Vision
Integration geht uns alle an! Überall treffen Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Fähigkeiten und kulturellen Hintergründen aufeinander. Nur gemeinsam können wir unsere Gesellschaft respektvoll und offen für alle gestalten. Eine gleichberechtige Teilhabe an unserer Gesellschaft ist dafür die Grundvoraussetzung. So stärken wir den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken – und leben Integration.
Deshalb öffnen wir 2019 den Deutschen Integrationspreis: Der thematische Fokus liegt weiterhin auf Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund, bezieht aber auch innovative Integrationsprojekte für andere benachteiligte Gruppen ein.

Worum geht’s?
Mit dem Deutschen Integrationspreis möchte die Gemeinnützige Hertie-Stiftung überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern, sie bei der Umsetzung begleiten und auszeichnen – durch eine Kombination von Crowdfunding mit Stiftungsförderung. Dafür treten alle ausgewählten Projekte nach einer Qualifizierungsphase in einem Crowdfunding-Contest auf der Plattform Startnext an. Die erfolgreichsten Projekte erhalten bis zu 20.000 Euro Preisgeld von der Gemeinnützen Hertie-Stiftung. Zusätzlich vergibt unsere Jury 50.000 Euro Preisgelder.

Crowdfunding-Contest ab 7. Mai 2019
Am 7. Mai um 12.00 Uhr starten die Projekte in den Crowdfunding-Contest und haben dann 30 Tage Zeit, möglichst viele Menschen von ihrer Idee zu überzeugen und das Fundingziel von 10.000 Euro zu erreichen.

Die 20 Projekte, die bis 5. Juni um 14.00 Uhr die meisten Unterstützer*innen gewinnen konnten, erhalten folgende Preisgelder:

1. Platz: 20.000 Euro
2. Platz: 17.500 Euro
3. Platz: 15.000 Euro
4. Platz: 12.500 Euro
5. Platz: 10.000 Euro
6.-10. Platz: 7.500 Euro
11.-15. Platz: 5.000 Euro
16.-20. Platz: 2.500 Euro

Kooperationen

Die Hertie-Stiftung wurde 1974 von den Erben des Kaufhausinhabers Georg Karg ins Leben gerufen und ist heute eine der größten weltanschaulich unabhängigen und unternehmerisch ungebundenen Stiftungen.