Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Partner Page

Verwirkliche deine Ideen mit der richtigen Unterstützung. Wir begleiten dich auf dem Weg zum Ziel!

Und entdecke einzigartige Ideen aus Bremen und Bremerhaven!

Der Schotterweg ist eine lokale Crowdfunding-Page der BAB - Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven und der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.

380.312 €
finanziert
2807
Fans
4590
Unterstützer
91
Projekte

CROWDFUNDING-CONTEST IDEEN FÜR BREMEN 2018

Der Verein Unternehmen für Bremen e. V. ruft in Kooperation mit dem Schotterweg Bremens ersten Crowdfunding-Contest aus. Jetzt heißt es:

VON DEINEM KOPF IN DIE STADT

Du hast eine innovative Idee, die Bremen nach vorn bringt? Du willst sie selbst noch in 2018 umsetzen und weißt, wieviel Geld du dafür brauchst? Du bist davon überzeugt, dass dein Vorhaben wirtschaftlich erfolgversprechend ist? Dann stell dein Projekt im Rahmen von Bremens erstem Crowdfunding-Contest Ideen für Bremen auf dem Schotterweg vor.


Mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne auf Schotterweg kannst du dein Projekt vorstellen, finanzielle Unterstützerinnen und Unterstützer finden und es in die Tat umsetzen.

Den Gewinnern des Crowdfunding-Contests Ideen für Bremen winken attraktive Preise

• 20.000 € insgesamt für die drei Projekte mit den meisten Unterstützerinnen und Unterstützern auf Schotterweg

• 30.000 € für die Projekte, die die Jury besonders überzeugen

• Professionelle Beratung bei der Finanzierung und Umsetzung der Projekte von führenden Bremer Unternehmen

• Mediale Begleitung für die Bekanntmachung der Projekte – in Bremen und darüber hinaus

• Vermittlung von wertvollen Branchenkontakten

30.01.-16.03.2018: Bewerbungsphase
Bewirb dich mit deiner Idee für Bremen!

26.03.-21.05.2018: Qualifizierungsphase
Jetzt bereitest du mit professioneller Begleitung deine Crowdfunding-Kampagne auf dem Schotterweg vor.

22.05 -20.06.2018: Finanzierungsphase
Dein Crowdfunding beginnt!

05.06.2018: Verleihung der Kampagnenpreise
Die Projekte mit der größten Crowd gewinnen!

20.06.2018: Verleihung der Jury-Preise
Überzeuge die Experten!

----------------------------------------------------------------------------

Liebe Community,

leider gab es im Zeitraum vom 08.02.18 bis zum 19.02.2018 eine Störung des Bewerbungsformulares auf https://www.startnext.com/pages/schotterweg#contest, wodurch eure Bewerbungsdaten nicht gespeichert werden konnten. Dieses Problem konnten wir zum Glück beheben, dennoch bitten wir euch, in diesem Zeitraum geschickte Bewerbungen noch einmal über das Formular zu senden. Bitte entschuldigt diese Umstände.

Wir wünschen euch einen schönen Tag und freuen uns auf eure Projekte!

Euer Startnext-Team

Zulassungsvoraussetzungen

Zum Crowdfunding-Contest „Ideen für Bremen“ auf dem Bremer Schotterweg zugelassen werden Projekte, die
• Bezug zum Land Bremen haben.
• im von euch skizzierten finanziellen,
personellen und zeitlichen Rahmen umsetzbar sind.
• im Laufe des Jahres 2018 im Land Bremen starten oder umgesetzt werden.
• ein Fundingziel von mindestens 5.000 Euro haben.

Ablauf des Wettbewerbs

Bewerbungsphase (30.01. – 16.03.2018)
Die Projekte bewerben sich über ein Online-Formular auf der Contest-Page. Eine Bewerbung ist vom 30. Januar 2018 bis einschließlich 16. März 2018 möglich.

Zugelassen werden alle Projekte, die die formalen und inhaltlichen Zulassungsvoraussetzungen des Wettbewerbs erfüllen.
Die Bekanntgabe der teilnehmenden Projekte erfolgt am 26. März 2018.

Vorbereitungsphase (26.03. – 21.05.2018)
Sobald die teilnehmenden Projekte ausgewählt und informiert worden sind, können sie mit der Vorbereitung ihrer Schotterweg-Kampagne auf Startnext beginnen. Bei der Erstellung der Projektpräsentation erhalten die teilnehmenden Projekte Unterstützung durch das Schotterweg-Team.

Am 27. März 2018 findet ab 13 Uhr ein Crowdfunding-Workshop in den Räumen der BAB und WFB statt. Die Teilnahme am Workshop ist obligatorisch für die Teilnahme am Contest. Der Workshop ist für die Projektgruppen kostenlos. Darüber hinaus sind individuelle Beratungen möglich.

Finanzierungsphase (22.05 – 20.06.2018)
Alle Projekte starten am 22. Mai 2018 zeitgleich in die Finanzierungsphase. Die Finanzierungsphase hat eine Dauer von 30 Tagen und endet am 20. Juni 2018.

Vergabe der Preise
Der Kampagnenpreis
Alle teilnehmenden Projekte werden in eine Rangliste aufgenommen, die anhand der Anzahl an Unterstützerinnen und Unterstützern gebildet wird. 15 Tage nach Beginn der Finanzierungsphase, am 5. Juni um 12 Uhr werden die drei Kampagnenpreisgelder an jene Projekte vergeben, die in der Rangliste die ersten Plätze belegen. Ausschlaggebend ist dabei nicht die Fundingsumme, sondern die Anzahl der Unterstützer.

1. Preis: 10.000 Euro
2. Preis: 6.000 Euro
3. Preis: 4.000 Euro

Jeder Unterstützer wird in einem Projekt nur einmal gezählt. Es werden nur Unterstützer gezählt, die bis zum Ende der Finanzierungsphase bestätigt sind (betrifft z.B. Vorkasse-Zahlungen).

Der Jurypreis
Der Jurypreis wird am 20. Juni um 18 Uhr durch die Jury vergeben. 30.000 Euro liegen im Topf. Der Preis kann auf mehrere Projekte verteilt oder für ein Projekt ausgeschüttet werden. Das Preisgeld wird so eingesetzt, dass Projekte, die es auf eigene Faust nicht geschafft haben, aber die Jury überzeugt haben, das Fundingziel erreichen.

Die Jury setzt sich aus den Mitgliedern des Vereins Unternehmen für Bremen e. V. zusammen.

Alles-oder-nichts-Prinzip
Crowdfunding beim Contest „Ideen für Bremen“ auf dem Schotterweg funktioniert nach dem Alles-oder-nichts-Prinzip: Der Projektstarter bekommt die Gelder der Crowd und das jeweilige Preisgeld nur ausgezahlt, wenn durch die Summe dieser beiden Positionen das Fundingziel am Ende der Finanzierungsphase erreicht wird – andernfalls geht das Geld an die Unterstützerinnen und Unterstützer zurück.

Die Ergebnisse sind nicht anfechtbar. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf die Unterstützung.

Rechtliches
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erklären sich bereit, das „Ideen für Bremen“-Logo auf ihren Marketingmaterialien zu nutzen und eine Plakette mit Kurzinfos zum Contest vor Ort auszuhängen oder bei digitalen Projekten online zu veröffentlichen.

Im Rahmen des Contest stellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Contests „Ideen für Bremen“ auf dem Schotterweg sowie dem Schotterweg die uneingeschränkten Nutzungsrechte von Anschauung- und Präsentationsmaterial für Presse-, Werbemaßnahmen und Publikationen zur Verfügung.

Die Urheberrechte an den eingereichten Projekten verbleiben bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Mit der Anmeldung erklären die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dass sie die Teilnahmebedingungen sowie die Startnext-Regelwerke akzeptieren und einhalten.

Der Verein Unternehmen für Bremen e. V., die BAB Bremer Aufbau-Bank GmbH und die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, als Initiatoren und Partner des Contests, übernehmen für eventuelle Forderungen von Dritten keine Haftung.

Sonstige Hinweise
Projektstarter, die unerlaubte Hilfsmittel (z.B. durch Einzahlungen falscher Identitäten) verwenden und/oder versuchen, durch Manipulation ihre Gewinnchancen zu erhöhen und/oder andere Vorteile zu erlangen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Wurde aufgrund derartiger Einflussnahme eine Förderung erlangt, können diese auch nachträglich aberkannt und/oder zurückgefordert werden.

Rechtliche Schritte in Zusammenhang mit einer Manipulation oder einem Missbrauch bleiben vorbehalten. Ein Rechtsanspruch auf die Cofinanzierung besteht nicht.

Für den Contest gelten die Richtlinien und Nutzungsbedingungen von Startnext.

Bewerbung für den Contest

Schön, dass du dich für den Contest bewerben möchtest! Damit der Page-Betreiber dein Projekt einschätzen kann, beschreibe deine Idee kurz und prägnant.

Mit deiner Bewerbung legst du gleichzeitig einen Projektentwurf auf Startnext an, der nicht öffentlich ist. Du kannst deine Projektseite später jederzeit bearbeiten und deine Kampagne vorbereiten.

Bei deiner Crowdfunding-Idee muss es sich um ein Projekt mit einem definierten Anfang und einem Ende handeln. Crowdfundingfähig sind Produktideen, Kulturveranstaltungen sowie Projekte aus der Wissenschaft und der Kultur- und Kreativwirtschaft. Einzige Voraussetzung: Das Projekt muss im Bundesland Bremen realisiert werden.

Über die Aufnahme in den Schotterweg entscheidet ein Gremium, das sich aus Vertretern der BAB - die Förderbank für Bremen und Bremerhaven und der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH zusammensetzt. Für den Projektstart und den Projektverlauf gelten die Richtlinien von Startnext. Wir freuen uns auf alle Bewerbungen!

Zulassungsvoraussetzungen

Zum Crowdfunding-Contest „Ideen für Bremen“ auf dem Bremer Schotterweg zugelassen werden Projekte, die
• Bezug zum Land Bremen haben.
• im von euch skizzierten finanziellen,
personellen und zeitlichen Rahmen umsetzbar sind.
• im Laufe des Jahres 2018 im Land Bremen starten oder umgesetzt werden.
• ein Fundingziel von mindestens 5.000 Euro haben.

Ablauf des Wettbewerbs

Bewerbungsphase (30.01. – 16.03.2018)
Die Projekte bewerben sich über ein Online-Formular auf der Contest-Page. Eine Bewerbung ist vom 30. Januar 2018 bis einschließlich 16. März 2018 möglich.

Zugelassen werden alle Projekte, die die formalen und inhaltlichen Zulassungsvoraussetzungen des Wettbewerbs erfüllen.
Die Bekanntgabe der teilnehmenden Projekte erfolgt am 26. März 2018.

Vorbereitungsphase (26.03. – 21.05.2018)
Sobald die teilnehmenden Projekte ausgewählt und informiert worden sind, können sie mit der Vorbereitung ihrer Schotterweg-Kampagne auf Startnext beginnen. Bei der Erstellung der Projektpräsentation erhalten die teilnehmenden Projekte Unterstützung durch das Schotterweg-Team.

Am 27. März 2018 findet ab 13 Uhr ein Crowdfunding-Workshop in den Räumen der BAB und WFB statt. Die Teilnahme am Workshop ist obligatorisch für die Teilnahme am Contest. Der Workshop ist für die Projektgruppen kostenlos. Darüber hinaus sind individuelle Beratungen möglich.

Finanzierungsphase (22.05 – 20.06.2018)
Alle Projekte starten am 22. Mai 2018 zeitgleich in die Finanzierungsphase. Die Finanzierungsphase hat eine Dauer von 30 Tagen und endet am 20. Juni 2018.

Vergabe der Preise
Der Kampagnenpreis
Alle teilnehmenden Projekte werden in eine Rangliste aufgenommen, die anhand der Anzahl an Unterstützerinnen und Unterstützern gebildet wird. 15 Tage nach Beginn der Finanzierungsphase, am 5. Juni um 12 Uhr werden die drei Kampagnenpreisgelder an jene Projekte vergeben, die in der Rangliste die ersten Plätze belegen. Ausschlaggebend ist dabei nicht die Fundingsumme, sondern die Anzahl der Unterstützer.

1. Preis: 10.000 Euro
2. Preis: 6.000 Euro
3. Preis: 4.000 Euro

Jeder Unterstützer wird in einem Projekt nur einmal gezählt. Es werden nur Unterstützer gezählt, die bis zum Ende der Finanzierungsphase bestätigt sind (betrifft z.B. Vorkasse-Zahlungen).

Der Jurypreis
Der Jurypreis wird am 20. Juni um 18 Uhr durch die Jury vergeben. 30.000 Euro liegen im Topf. Der Preis kann auf mehrere Projekte verteilt oder für ein Projekt ausgeschüttet werden. Das Preisgeld wird so eingesetzt, dass Projekte, die es auf eigene Faust nicht geschafft haben, aber die Jury überzeugt haben, das Fundingziel erreichen.

Die Jury setzt sich aus den Mitgliedern des Vereins Unternehmen für Bremen e. V. zusammen.

Alles-oder-nichts-Prinzip
Crowdfunding beim Contest „Ideen für Bremen“ auf dem Schotterweg funktioniert nach dem Alles-oder-nichts-Prinzip: Der Projektstarter bekommt die Gelder der Crowd und das jeweilige Preisgeld nur ausgezahlt, wenn durch die Summe dieser beiden Positionen das Fundingziel am Ende der Finanzierungsphase erreicht wird – andernfalls geht das Geld an die Unterstützerinnen und Unterstützer zurück.

Die Ergebnisse sind nicht anfechtbar. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf die Unterstützung.

Rechtliches
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erklären sich bereit, das „Ideen für Bremen“-Logo auf ihren Marketingmaterialien zu nutzen und eine Plakette mit Kurzinfos zum Contest vor Ort auszuhängen oder bei digitalen Projekten online zu veröffentlichen.

Im Rahmen des Contest stellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Contests „Ideen für Bremen“ auf dem Schotterweg sowie dem Schotterweg die uneingeschränkten Nutzungsrechte von Anschauung- und Präsentationsmaterial für Presse-, Werbemaßnahmen und Publikationen zur Verfügung.

Die Urheberrechte an den eingereichten Projekten verbleiben bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Mit der Anmeldung erklären die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, dass sie die Teilnahmebedingungen sowie die Startnext-Regelwerke akzeptieren und einhalten.

Der Verein Unternehmen für Bremen e. V., die BAB Bremer Aufbau-Bank GmbH und die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, als Initiatoren und Partner des Contests, übernehmen für eventuelle Forderungen von Dritten keine Haftung.

Sonstige Hinweise
Projektstarter, die unerlaubte Hilfsmittel (z.B. durch Einzahlungen falscher Identitäten) verwenden und/oder versuchen, durch Manipulation ihre Gewinnchancen zu erhöhen und/oder andere Vorteile zu erlangen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Wurde aufgrund derartiger Einflussnahme eine Förderung erlangt, können diese auch nachträglich aberkannt und/oder zurückgefordert werden.

Rechtliche Schritte in Zusammenhang mit einer Manipulation oder einem Missbrauch bleiben vorbehalten. Ein Rechtsanspruch auf die Cofinanzierung besteht nicht.

Für den Contest gelten die Richtlinien und Nutzungsbedingungen von Startnext.

Basisinformationen
https://www.startnext.com/
https://www.startnext.com/
Projektbeschreibung
Registrierung
Richtlinien

Mit der Bewerbung akzeptierst du

Partner

Die WFB ist im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen für die Entwicklung, Stärkung und Vermarktung des Wirtschafts-, Messe- und Veranstaltungsstandortes Bremen zuständig.

Die BAB - die Förderbank für Bremen und Bremerhaven, die in der Landesentwicklungs-, Struktur-, und Wohnraumförderung tätig ist.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

50.935.183 € von der Crowd finanziert
5.687 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH