Partner Page

Sciencestarter ist die Crowdfunding-Community zur Finanzierung von Projekten aus Wissenschaft, Forschung und Wissenschaftskommunikation. Wir wollen Projekten eine schnelle und unkomplizierte Finanzierung ermöglichen und Wissenschaft offener, persönlicher und erlebbarer machen.

Unser Team bei Wissenschaft im Dialog unterstützt und berät die Starter bei der Planung und Kommunikation eures Projekts.

691.128 €
finanziert
8037
Fans
5586
Unterstützer
138
Projekte
28.05.18, 16:52 Uhr

Vergessene Festungen in Mecklenburg-Vorpommern der Öffentlichkeit zugänglich machen – das ist das Ziel von Tommy Jark, das er mithilfe seiner Sciencestarter-Kampagne ermöglichen will. Wir haben Tommy gefragt, was genau hinter dem Projekt steckt und warum er sich dabei für Sciencestarter entschieden hat.


Hallo Tommy, wie würdest du dich in ein paar Sätzen beschreiben?

Ich bin Tommy, bin in Rostock aufgewachsen und habe auch hier Geschichte und Philosophie auf Lehramt für Gymnasien studiert. Vor und während des Studiums habe ich die Welt der Festungen für mich entdeckt. Seit 2014 blogge ich über das Thema und versuche so wissenschaftliche Themen etwas lockerer zu verpacken und darauf aufmerksam zu machen. Wenn es Zeit und Umstände erlauben, fahre ich auf Tagungen der Deutschen Gesellschaft für Festungsforschung e.V., wo ich mich mit anderen Festungsforschern austauschen und auch meine Beiträge vorstellen kann. Um das nötige Kleingeld zu verdienen und das Lehrersein nicht zu verlernen arbeite ich nebenbei als Nachhilfelehrer. Und nein: Für Geschichte gibt es kaum Anfragen, aber Binomische Formeln und Quadratische Gleichungen habe ich noch drauf ;).

Wie ist dir die Idee zu deinem Projekt „Festungen Mecklenburg-Vorpommern“ gekommen?

Als ich angefangen habe, mich mit Festungen zu beschäftigen, war ich zunächst enttäuscht darüber, dass es in Mecklenburg-Vorpommern anscheinend keine gibt. Über die Jahre habe ich dann gelernt, dass wir doch recht viele Anlagen haben, die aber meistens schlecht aufgearbeitet sind. Ich musste mir des Öfteren den Weg durch Sträucher bahnen, um etwas entdecken zu können. Mir kam die Idee Führungen anzubieten, weil das alles vereint, was mein Studium quasi im Kern ausgemacht hat. Was ich gefunden habe, will ich hier natürlich nicht verraten, aber es lohnt sich!

Wie bist du auf die Möglichkeit gestoßen dein Projekt von der Crowd finanzieren zu lassen? Und warum hast du dich dafür entschieden?

Das hängt mit dem Zentrum für Entpreneurship (ZfE) zusammen. Mir wurde die Teilnahme am Ideenwettbewerb "Inspired" im letzten Jahr empfohlen und dort konnte ich eine Werbekampagne bei Antenne MV gewinnen. Mit dem Gewinn gab es auch die Möglichkeit eines Workshops in Berlin, wo wir Startnext kennenlernten. Mir gefiel die Idee auf Anhieb. Und so bin ich dann auch auf Sciencestarter gestoßen.

Wieso hast du dich letztendlich für diese Art der Finanzierung entschieden?

Ich denke, dass wir langsam aber sicher einen Umschwung erleben zu einer vernetzteren und zugleich sozialeren und verantwortungsbewussteren Gesellschaft. Viele nachhaltige Ideen werden von der Crowd unterstützt, weil sie das Potenzial und die Notwendigkeit darin sieht. Touristische Projekte sind da zwar etwas Neues und eher Exotisches, aber ich wollte es auf diesem Weg angehen, weil auch historisches Erbe Unterstützung braucht. Gleichzeitig nützt es mir wenig, wenn ich wie sonst üblich zur Bank gehe. Dann erfährt sonst niemand davon. Aber es geht ja darum, die Idee weiter zu tragen und Aufmerksamkeit zu erregen. Ich muss und will mit den Menschen reden, da ist eine Crowdfunding-Kampagne das richtige Mittel.


Ihr findet Tommys Projekt auch so spannend wie wir? Bis zum 10. Juni könnt ihr Tommy noch bei seinem Vorhaben unterstützen und euch damit eines der spannenden Dankeschöns sichern. Diese reichen von einem kleinen Souvenir von der Ostsee bis zu einer Privatführung für Familie und Freunde durch die Festungen Mecklenburg-Vorpommerns. Warum also nicht bei der nächsten Fahrradtour im Norden Deutschlands die gewohnten Sehenswürdigkeiten links liegen lassen und Neues entdecken?

Hier könnt ihr Tommy unterstützen: https://www.startnext.com/festungstouren-mv

28.05.18, 16:52 Uhr

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

59.510.396 € von der Crowd finanziert
6.579 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH