laufend

Dresden* Kreativ Booster – für Kultur- und Kreativwirtschaft

35.000 €
Cofunding Budget
+ 100%
pro Unterstützung

Kampagnenerfolg

75.639 €
vergebenes Cofunding 30.534 €
20
Projekte
549
Unterstütz­er:innen
Show Slow Fashion
Event
DE

Show Slow Fashion

Modenschau
Sound of Charity
Musik
DE

Sound of Charity

Wir als Kollektiv wollen uns Gehör verschaffen und das mit glasklarem Sound. Mit einer neuen Anlage unterstützen wir zukünftig gemeinnützige Projekte.
Yachtclub3770
Kunst
DE

Yachtclub3770

Risodruckgemeinschaft im @rosenwerk in Dresden

FAQ

Was wird unterstützt?

Mit diesem Matchingfonds unterstützt Wir gestalten Dresden gemeinsam mit der Landeshauptstadt Dresden die Durchführung von Veranstaltungen und Projekten aus der Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden, die aufgrund von Corona nicht ohne Weiteres umgesetzt werden können. Ziel ist es, durch finanzielle Unterstützungen Veranstaltungen sowie Produkte und Produktionen insb. aus den Teilbranchen Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Musik, Literatur, Rundfunk, Film, Journalismus und Design zu supporten.

Ihr könnt eine Startnext-Kampagne für ein ganzes Projekt (z. Bsp. eine Kunstausstellung oder eine Albumproduktion) erstellen – oder für einzelne Etappen einer größeren Idee (z. Bsp. den Auf-und Ausbau eines Tanzstudios oder die Programmierung und das Hosting einer Webseite).

Wie wird unterstützt?

Durch den Matchingfonds werden Dresdner Crowdfundingprojekte zur Durchführung von Veranstaltungen, Kulturereignissen und Projekten mit bis zu 2.500 Euro pro Projekt unterstützt. Dabei gilt das Prinzip, dass ab dem Zeitpunkt des Machings jeder über die Crowd eingeworbene Euro von uns verdoppelt wird (siehe FAQ/Beispiele).

Der Matchingfonds hat eine Laufzeit vom 20.9.2021 bis zum 12.12.2021. First come – first serve: Der zur Verfügung stehende Betrag von 35.000€ gilt als ausgeschöpft, sobald die Unterstützer:innen der gematchten Projekte ihn aufgebraucht haben.

Informiert euch regelmäßig auf dieser Seite, wie viel Geld im Matchingfonds zur zur Verfügung steht.

Im Falle, eine Kampagne erreicht ihr selbstgewähltes Finanzierungsziel nicht, werden am Ende der Kampagne die Unterstützungen nicht von den Konten der Supporter:innen eingezogen und der für den Zeitraum der Kampagne gematchte Betrag fließt dann zurück in den Matchingfonds.

Demnach kann es vorkommen, dass im Zeitraum bis 12.12.2021 der noch zur Verfügung stehende Betrag des Matchingfonds stark variiert – und ggf. zu einem Zeitpunkt erschöpft ist, jedoch zu einem späteren Zeitpunkt wieder ein möglicher Betrag im Matchingfonds angezeigt wird.

Welche Projekte können am Matchingfonds teilnehmen?

Dieser Matchingfonds unterstützt Unternehmen und Institutionen, Solo-Selbstständige, Freiberufler:innen, gemeinnützige und nicht gemeinnützige Vereine sowie freie Träger des Kulturbetriebs und der Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden, die wirtschaftlich von Corona betroffen sind.

D.h. ihr könnt mit euren Projekten am "Kreativ-Booster"-Matchingfonds teilnehmen, sofern ihr eines dieser Unternehmen oder Institutionen seid. Voraussetzung ist außerdem, dass euer Unternehmenssitz in Dresden und Umgebung liegt (PLZ-Gebiet 01) und ihr neben- oder hauptberuflich in der Kultur- und Kreativwirtschaft tätig seid. Außerdem sollte eure Veranstaltung / euer Projekt in Dresden stattfinden und bis zum 31.05.2022 durchgeführt worden sein.

Die Bezuschussung schließt eine Doppelförderung aus Mitteln der Landeshauptstadt Dresden aus, nicht jedoch die Inanspruchnahme von Soforthilfezuschüssen und anderen Maßnahmen. Nicht bewerben können sich demnach öffentlich getragene oder finanzierte sowie institutionell geförderte Institutionen und Unternehmen.

Mehr anzeigen

Über uns

Alle Projekte der Page anzeigen

Kooperationen