laufend

#WirvsVirus Matching Fonds

208.800 €
Cofunding Budget
+ 25%
pro Unterstützung

Kampagnenerfolg

250.264 €
inkl. vergebenes Cofunding 39.737 €
65
Projekte
3.372
Unterstützer*innen
fairkaufswagen
Umwelt
DE
fairkaufswagen
der mobile Unverpacktladen für Oberhessen
14.065 € (141%) 18 Tage
DIE FREIENBIBEL 2
Journalismus
DE
DIE FREIENBIBEL 2
Die Freienbibel 2 bietet Profiwissen für freie Jounalist*innen.
3.489 € (29%) 41 Tage
HOW TO SURVIVE
Kunst
DE
HOW TO SURVIVE
Eine Nacht Kunstgenuss durch einen interaktiven Zugang zu Kunst und Kultur. Kostenlos für alle.
2.903 € (58%) 17 Tage

FAQ

Was sind die Voraussetzung für eine Teilnahme?

Wir suchen mutige und innovative Ideen, die der Gesellschaft dabei helfen, jetzt solidarisch zu sein und gestärkt aus der aktuellen schwierigen Situation durch Covid-19 hervorzugehen. Damit das funktionieren kann, braucht der #WirVsVirus-Crowdfunding-Matching Fonds eine starke Community.

Matching Teilnahmebedingungen
Um Förderung aus dem Matching Fonds zu erhalten, müsst ihr zunächst eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext anlegen. Für das Cofunding von 25% eures eigenen Fundingziels können sich folgende Starter*innen bewerben:

  • Themenfokus der Projekte: Lösungen aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen im Zuge der Corona-Krise. Wenn dein Projekt zu unseren Handlungsfeldern passt, kannst du dich für eine Kuration bewerben.
  • Ähnliche Lösungen: Bitte prüfe vor deiner Bewerbung - gerade bei digitalen Lösungen - ob bereits ähnliche Lösungen entwickelt wurden und eine Zusammenarbeit möglich ist. Eine Übersicht findest bestehender Lösungen findest du z.B. hier oder unter den Projekten des #WirVsVirus-Hackathon. Mit vereinten Kräften können wir mehr bewegen!
  • Herkunft: Die Projektstarter*innen müssen einen Wohn- bzw. Firmensitz in Deutschland haben.
  • Organisationsformen der Starter*innen: Erlaubt sind alle Privatpersonen und Organisationen mit Sitz in Deutschland.
  • Minimales Fundingziel: Dein Projekt benötigt zur Umsetzung mindestens 1.500 Euro.

Datenschutz
Die Bewerbungsunterlagen inkl. der personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Matching Kampagne erhoben, verarbeitet und genutzt. Ferner werden die Bewerbungsunterlagen und personenbezogenen Daten im Rahmen des Auswahlprozesses ggfs. von einer Jury gesichtet. Darüber hinaus werden die Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Für die Matching Kampagne gelten die Richtlinien und Nutzungsbedingungen und die Starterbedingungen von Startnext.

Wie ist der Zeitplan?

Zeitlicher Ablauf

  • Bewerbungsphase: Wir prüfen Eure Bewerbungen regelmäßig nach spätestens drei Werktagen und entscheiden, welche Projekte bei der Matching-Kampagne einsteigen können. Die Projekte müssen weitestgehend vollständig in ihrer Projektpräsentation sein, damit die Bewerbung geprüft werden können. Die Projekte haben die Möglichkeit, an den Qualifikationsmaßnahmen der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung teilzunehmen (siehe entsprechenden FAQ-Beitrag).
  • Finanzierungsphase: Die Förderung durch den Matching Fonds beginnt sobald euer Projekt in die Finanzierungsphase startet und wir euer Projekt zugelassen haben. Die Förderung läuft solange die Corona-Krise und ihre Auswirkungen zu spüren sind, außer der Fördertopf ist bereits vorher erschöpft. Die Projekte müssen die Finanzierungsphase innerhalb des Zeitraums der Matching-Kampagne abschließen. Es besteht kein Anspruch auf zusätzliche finanzielle Leistungen.
Wie erhaltet ihr die Fördergelder aus dem Matching Fonds?

Vergabe der Fördergelder aus dem Matching Fonds

  • Das Matching der ausgewählten Projekte erfolgt nach:
  • dem Modus 1:4 d.h. für 10 Euro-Unterstützung der Crowd erhält das Projekt 2.50 Euro (25%) aus dem Matching Fonds.
  • Die Förderung pro Unterstützung gilt ab Kurationsbestätigung und nicht rückwirkend auf bereits bestehende Unterstützungen.
  • Es werden nur Unterstützungen gezählt, die bis zum Ende der Finanzierungsphase bestätigt sind (betrifft z.B. Vorkasse-Zahlungen).
  • Um die Förderung aus dem Matching Fonds zu erhalten, müssen die Projekte die Finanzierungsphase erfolgreich abgeschlossen haben.
  • Es gibt eine maximale Förderung pro Projekt aus dem Matching Fonds in Höhe von 10.000€.
  • Solange der Fördertopf gefüllt ist, können sich Projekte bewerben.
  • Wenn keine Gelder mehr im Matching Fonds vorhanden sind, können auch keine Gelder mehr an Projekte ausgeschüttet werden, auch wenn diese an der Kampagne teilnehmen.
  • Die Auszahlung der Gelder aus Crowdfunding und Matching Fonds erfolgt in der Regel innerhalb von 21 Tagen nach erfolgreichem Abschluss der Crowdfunding-Kampagne und der Legitimation.

Sonstige Hinweise
Projektstarter, die unerlaubte Hilfsmittel verwenden und/oder sonst versuchen, durch Manipulation ihre Förderchancen zu erhöhen und/oder andere Vorteile zu erlangen, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Wurde aufgrund derartiger Einflussnahme eine Förderung erlangt, können diese auch nachträglich aberkannt und/oder zurückgefordert werden. Rechtliche Schritte in Zusammenhang mit einer Manipulation oder einem Missbrauch bleiben vorbehalten. Ein Rechtsanspruch auf die Förderung besteht nicht.

Welche Qualifizierungsmaßnahmen gibt es?

Macht es Sinn für dein Projekt eine Crowdfunding-Kampagne aufzusetzen? Bitte vergewissere dich, ob dein Projekt den Teilnahmebedingungen entspricht (siehe ersten FAQ-Beitrag).

Falls deine Antwort "Ja, klar!" lautet, hast du mit diesen drei Webinaren die Möglichkeit, dich darauf vorzubereiten.

Crowdfunding 1x1: Wie setze ich meine Kampagne auf? Was ist zu beachten? Welche Besonderheiten gelten für Kampagnen, die im Rahmen des #WirVsVirus-Matching-Fonds starten?

Von der Lösung zur Kampagne: Ist meine Lösung bereits „crowdfunding-fähig“? Wie können / müssen wir die Idee noch weiterentwickeln? Wer kann dabei helfen? Und dann: Auf den Punkt gebracht! Wie pitche ich meine Idee?

Kommunikation & Crowdbuilding: Wie kann ich die Crowd für meine Lösung begeistern? Welche Kommunikationskanäle und Tools gibt es? Und wie setze ich sie bestmöglich ein?

Diese Webinar-Reihe wird ermöglicht und organisiert von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung


Du bist dir noch unsicher oder hast Fragen zum Matching Fonds?

In dieser Präsentation erklären wir nochmal das genaue Förderprinzip anhand einiger Beispiele. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch auch an [email protected] wenden.

Über uns

Alle Projekte der Page anzeigen

Kooperationen

Bundeskanzleramt

Der #WirVsVirus Matching Fonds steht unter der Schirmherrschaft der Bundesregierung. Schirmherr ist Prof. Dr. Helge Braun als Chef des Bundeskanzleramts.

Initiatoren

Der #WirVsVirus Matching Fonds ist Teil des Umsetzungsprogramms des #WirVsVirus-Hackathons. Sieben Organisationen haben den Hackathon realisiert.

Gemeinnützige Hertie-Stiftung

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung unterstützt den #WirvsVirus-Matching Fonds und stellt Qualifizierungsmaßnahmen in Form von Webinaren und Sprechstunden bereit.

Startnext

Startnext stellt die nötige Infrastruktur für die Abwicklung zur Verfügung. Startnext ist die größte Crowdfunding-Community für Ideen, Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum.