Projekte / Bildung
PWB lässt Kinder wieder träumen und macht sie stark für die Zukunft! Im Januar 2018 werde ich nach Kenia reisen, um Zirkus mit Kindern zu machen, die entweder in großer Armut oder in schwierigen Situationen leben. Durch diese Art von Persönlichkeitsstärkung durch Zirkus entwickeln die Kinder Selbstbewusstsein, Kreativität und die Fähigkeit, soziale Barrieren zu überwinden. Kinder sind die Changemaker für eine friedliche Welt!
Nairobi
3.450 €
5.000 € 2. Fundingziel
10
Fans
20
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 13.11.17 15:46 Uhr - 14.12.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 4.1.2018 - 12.3.2018
Fundingziel erreicht 2.700 €
2. Fundingziel 5.000 €
Das Projekt kann nur stattfinden, wenn wir sechs Zirkustrainer dorthin reisen können. Jeder von uns ist hoch motiviert und sehr erfahren.
Im März 2018 werde ich wieder nach Südafrika, zu Zip Zap, gehen. Die haben sich vergrößert - jedes PLUS wird für die sein! https://youtu.be/PwQj1oo_KQU
Stadt Nairobi
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Benachteiligte Kinder aus Kenia bekommen durch Zirkuskünste die Chance, ihre persönlichen Fähigkeiten zu entwickeln: Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Teamwork und Kommunikation sind Schlüsselqualifiationen, um den Zugang zu Wissen zu bekommen und die Zukunft entscheidend mitzugestalten. In der Akrobatik z.B. lernen die Kinder wie wichtig es ist, ein tragendes Element zu sein und gleichzeitig auch andere zu (er)tragen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unsere Mission ist es, Kinder für die Zukunft stark zu machen.
Sie erleben durch den kreativen Prozess im Zirkus, wie sie handlungsfähig für ihre Gemeinschaft werden und Situationen eigenverantwortlich verändern können.

Wir werden mit Kindern in durch Armut geprägten Regionen in Nairobi und Nakuru arbeiten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Social Circus gibt Kindern die Möglichkeit, durch die Zirkuskünste eigene Werte, Fähigkeiten und Kreativität zu entwickeln. In dem kreativen Prozess bekommen die Kinder eine andere mögliche Perspektive ihrer Zukunft und lernen sie bewusst mitzugestalten, gleichzeitig erkennen sie die Kraft, soziale Grenzen zu überwinden.
Durch Jonglieren, Tellerdrehen und Hula Hoop lernen sie wichtige motorische Eigenschaften wie Balance, Hand-Auge-Koordination und Körperbewusstsein. Gleichzeitig entwickeln sie spielerisch Durchhaltevermögen, Bühnenpräsenz und Gemeinschaftsgefühl.
Es ist eine Bildungsarbeit, die immer mehr eingesetzt wird - nur noch mehr Gehör finden muss. Cirque du soleil hat bereits ein eigenes Curriculum entwickelt, das er im Rahmen des Programms Cirque du monde in der Welt in sozialen Projekten implementiert.
Wir sind sechs Artisten aus der ganzen Welt, die ausgewählt wurden, dieses Projekt durchzuführen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir sechs internationalen Social Circus Trainer werden in drei Projekte reisen und jeweils 3-4 Wochen mit den Kindern eine Show erarbeiten, die ein konkretes Problem dieser Region aufgreift (z.B. Wasser, Essen, Gewalt). In dem spielerischen Ambiente können die Kinder ihre Ängste und Sorgen kreativ ausdrücken. Zirkus ist da ein wirklich mächtiges Werkzeug.
Das Geld deckt die Materialkosten für die Projekte (Bälle, Keulen, Tücher, Kostüme) sowie die Organisation der Tour. Ebenso trägt der Beitrag zu einem Teil meiner Reisekosten bei (Flugtickets, Impfungen, Visum).

Zur Transparenz:
1200€ Anteil, den jeder Trainer als Beitrag für die Tour sammelt
500€ persönliche Vorbereitung (Impfungen, Miete, Visum)
1000€ Flugtickets

JEDE KLEINE HILFE MACHT EINEN UNTERSCHIED und ZAUBERT EIN LACHEN IN DIE GESICHTER UNSERER KINDER! Dieses Projekt ist nur möglich durch deinen großzügigen Beitrag und deine Unterstützung der Social Circus Bewegung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Performers without Boarders arbeitet mit benachteiligten Kindern in vielen Teilen der Welt, um ihr verstecktes Potential zu entfalten und sie stark zu machen für die Zukunft.
Seit 2007 hat PWB erfolgreich Projekte in Kenia, Indien und später auch in Nicaragua umgesetzt.
www.pwb.ngo

Projektupdates

28.11.17

Ich habe heute noch ein neues Video erhalten, das die Arbeit von PWB der letzten 10 Jahre dokumentiert. So habt ihr noch einen besseren Eindruck!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.865.940 € von der Crowd finanziert
6.301 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH