<% user.display_name %>
Pilze sind unsere Leidenschaft! Das Pilzwerk steht für nachhaltige Herstellung von schmackhaften und weltweit einzigartigen Pilzspezialitäten mit Edelpilzen aus eigenem Anbau. Produkte wie unser Pilzburger, Pilzfalafel, Chili con Funghi oder der Mush-Dog, die wir selbst entwickelt haben, sind erst der Anfang. Mit unserem Food-Truck sind wir seit April 2019 unterwegs, um euch die faszinierende Welt der Pilze durch unsere Produkte näher zu bringen. Kommt mit uns auf diese funghtastische Reise.
900 €
25.000 € Fundingziel
23
Unterstützer*innen
12Tage
Alles oder Nichts Kampagne: Erst bei vollständig gesammelter Summe wird ausgezahlt.
 Pilzwerk
 Pilzwerk
 Pilzwerk
 Pilzwerk

Projekt

Finanzierungszeitraum 03.03.20 15:56 Uhr - 19.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende 2020
Fundingziel 25.000 €

- Ausweitung der Pilzzucht
- Verbesserung der bestehenden Kücheneinrichtung
- Foodtruck-Ausbau
- Instandsetzung des Lieferfahrzeugs

2. Fundingziel 85.000 €

- Effizientere Substratanmischung
- Professioneller Ausbau der Zuchtanlage
- Anschaffung von Laborequipment
- Ausweitung des Produktportfolios
- Größere Küche

Kategorie Food
Stadt Stemwede
Worum geht es in dem Projekt?

Die Herstellung von gesunden Lebensmitteln auf der Basis von Pilzen, mit deren hochwertigen Proteinen, steht im Vordergrund des Projekts. Bei Pilzwerk werden momentan Austernseitlinge und Shiitake angebaut, zu leckeren Speisen verarbeitet und vorerst ausschließlich über den neu erworbenen und frisch lackierten Foodtruck vertrieben. Seit April 2019 sind wir mit dem Truck in Stemwede und Umgebung auf verschiedensten Veranstaltungen unterwegs gewesen. Dort haben wir bereits viele tolle Menschen von unseren Pilzspeisen und dem Projekt Pilzwerk überzeugen können.

Bisher wird bei Pilzwerk noch vieles zu zweit von Hand gemacht. Zerkleinerung des Strohs, das Anmischen und Pasteurisieren des Substrats, die Beimpfung mit der Pilzbrut, die anschließende Zucht der Pilze, handverlesene Ernte und die Verarbeitung zu leckeren Speisen, wie z.B. dem Pilzburger oder Chili con Funghi, gehören zu einigen unserer alltäglichen Aufgaben.


Also, was wollen wir?

  • Euch die funghtastische Welt der Pilze näher bringen
  • Den Foodtruck für viele Jahre auf eine tolle Reise schicken, um Pilzwerk deutschlandweit bekannt zu machen
  • Neue Vertriebswege für unsere Pilze und Speisen erschließen
  • Neue zukunftsweisende Produkte entwickeln
  • Weiterhin umweltschonend und nachhaltig Pilze anbauen

Und wie schaffen wir das?

Natürlich nicht ohne eure Hilfe ;)

Vorerst muss aber:

  • Die Pilzzuchtanlage ausgebaut werden
  • Unser Kühlwagen/Lieferfahrzeug und einziges Transportmittel von Pilzwerk für die nächsten Jahre fit gemacht werden
  • Ein zusätzlicher Innenausbau des Foodtrucks vorgenommen werden
  • Einige Maschinen zur Erleichterung der Substratherstellung angeschafft werden
  • Die Küche durch eine moderne neue Einrichtung verbessert werden

Mit deiner Unterstützung bringst du Pilzwerk auf das nächste Level!


English:
The project focuses on the production of healthy foods based on mushrooms with their high-quality proteins. At Pilzwerk oyster mushrooms and shiitake are currently being grown, processed into delicious dishes and for the time being sold exclusively via the newly acquired and freshly painted food truck. Since April 2019 we are on the road with our food truck in Stemwede and surroundings at various events. We have already been able to convince many great people of our mushroom dishes and the Pilzwerk project. So far, many things are done by hand at Pilzwerk. Chopping the straw, mixing and pasteurizing the substrate, inoculating with the mushroom brood, then growing the mushrooms, handpicked harvesting and processing them into delicious dishes such as the mushroom burger or chili con funghi are some of our everyday tasks.

So, what do we want?
We want to bring you closer to the fungtastic world of mushrooms. Send the food truck on a great journey for many years. Make Pilzwerk known throughout Germany. Open up new sales channels for our mushrooms and dishes. Develop new, forward-looking products.

And how do we get this done? Surely not without your help ;)

First we´ve got to:
Expand the mushroom growing system. Our refrigerated truck / delivery vehicle and the only means of transport from Pilzwerk will be made fit for the next few years. An additional interior fitting of the food truck will be carried out. Some machines to facilitate the substrate production will be purchased.

With your support, we can take Pilzwerk to the next level!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Als ein langfristiges Zukunftsziel soll die Zucht von Vital- und Gourmetpilzen im Sinne einer Kreislaufwirtschaft in Verknüpfung mit weiteren Pflanzen aufgebaut werden. Bei Pilzwerk werden keine Produkte oder Nebenprodukte entsorgt, sondern für die Produktion weiterer Lebensmittel und anderer Erzeugnisse eingesetzt.

Zudem wollen wir das Image der Pilze in der Gesellschaft verbessern. Die ressourcenschonenden Vorteile im Anbau der Pilze bestechen durch einen geringeren CO2-Ausstoß und einen geringeren Wasserverbrauch gegenüber Fleisch- oder Sojaprodukten. Das ausgenutzte Substrat kann als Dünger auf fruchtbare Felder ausgetragen werden oder es findet seinen Einsatz z. B. in der Zucht von Regenwürmern.
Die Stärkung des Immunsystems und viele weitere positive Aspekte durch den Verzehr von Pilzen sind, unserer Meinung nach, auch noch viel zu wenig bekannt. Wir sind von Pilzen und deren Werk (->Pilzwerk) so begeistert, dass wir es uns zur Lebensaufgabe machen diese Begeisterung an euch weiterzutragen und euch daran teilhaben zu lassen.

Eine klar definierte Zielgruppe gibt es nicht. Unsere Produkte sind für jede Person jeden Alters gedacht. In Zukunft möchten wir unsere Pilzspeisen in haltbaren Zuständen (gekühlt, tiefgekühlt, eingekocht, getrocknet) in die Marktregale in deiner Nähe bringen. Auch ein Online-Shop auf unserer Homepage ist demnächst geplant.
Unsere Pilzspeisen sollen auch erst der Anfang sein. Dämmplatten oder Verpackungsmaterialien auf der Basis von Pilzmyzel sollen in einigen Jahren folgen.

English:
As a long-term future goal, the cultivation of vital and gourmet mushrooms in the sense of a circular economy should be built up in connection with other plants. At Pilzwerk, no products or by-products are disposed of, but used for the production of other foods and other products. We also want to improve the image of mushrooms in society. The resource-saving advantages of cultivating mushrooms are impressive due to their lower CO2 emissions and lower water consumption compared to meat or soy products. The used substrate can be applied as fertilizer to fertile fields or it can be used e.g. in the cultivation of earthworms. In our opinion, the strengthening of the immune system and many other positive aspects from eating mushrooms are still far too little known. We are so enthusiastic about mushrooms and their work (-> Pilzwerk) that we make it our life's work to pass this enthusiasm on to you and to let you participate. There is no clearly defined target group. Our products are intended for everyone of all ages. In the future, we would like to bring our mushroom dishes in durable conditions (frozen, cooked, dried) to the market shelves near you. An online shop on our homepage is also planned soon. Our mushroom dishes are just the beginning. Insulation boards or packaging materials based on mushroom mycelium are to follow in a few years.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Du willst deine eigenen Pilze zuhause großziehen? (Küche nicht putzen zählt nicht ;-) ) Du hast Lust auf neue ausgefallene Pilzgerichte? Du suchst nach einer Alternative zu Champignons? Du willst dein Immunsystem stärken, hochwertige Proteine zu dir nehmen und eine ökologisch nachhaltige Landwirtschaft fördern?

Dann werde ein Teil von Pilzwerk und unterstütze uns mit deiner Spende.

Euer Mitwirken schafft die Möglichkeit zur Entwicklung neuer köstlicher veganer und vegetarischer Speisen, die Forschung in der faszinierenden Welt der Pilze und die Entwicklung innovativer-zukunftsorientierter Non-Food Produkte aus Pilzen. Wir werden alles versuchen um die Welt mit dem funghtastischen Werk der Pilze zu bereichern.

Mit unserem Projekt möchten wir so viele Menschen wie möglich mit dem Thema Pilze und dem, was Pilze können, vertraut machen. Außerdem möchten wir einen weiteren Schritt Richtung Nachhaltigkeit wagen. Der Schutz der Ökosysteme, Aufbau von Kreislaufwirtschaften und Verbesserung der Gesundheit von Mensch und Tier durch unsere Arbeit mit den Pilzen liegt uns sehr am Herzen.

English:
Do you want to grow your own mushrooms at home? (Not cleaning the kitchen does not count ;-)) Do you fancy new and unusual mushroom dishes? Do you want to strengthen your immune system, eat high-quality proteins and promote ecologically sustainable agriculture?

Then become a part of Pilzwerk and support us with your
donation.

Your participation creates the opportunity to develop new delicious vegan and vegetarian dishes, research in the fascinating world of mushrooms and the development of innovative, future-oriented non-food products made from mushrooms. We will try everything to enrich the world with our fungtastic work. With our project we want to familiarize as many people as possible with the topic of mushrooms and what mushrooms can do. We also want to take another step towards sustainability. Protecting ecosystems, building circular economies and improving human and animal health through our work with mushrooms is very important to us.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unsere Baustellen in Stufe 1:


Substratherstellung und Pilzzucht:

  • Zusätzlicher Bereich im angemieteten Gewächshaus soll für die Pilze weiter ausgebaut werden (->Verdopplung der Ernteerträge, Aufnahme von weiteren Pilzsorten ins Sortiment)
  • Die Substratherstellung wird durch ein Förderband und zusätzliches Equipment erleichtert
  • Mit einer selbstgebauten Laminar-Flow Kammer für sterile Arbeiten können wir endlich unsere Pilzbrut selbst züchten


Küche und Ausstattung:

  • Die mühevolle Herstellung unserer Pilzspeisen per Hand und einfachstem Küchenequipment wird durch zusätzliche Kochkessel und weitere Kleingeräte effizienter, wodurch auch mehr Speisen produziert werden können
  • Erweiterung der Arbeitsflächen und Ausbau unserer Lagerkapazitäten durch einen größeren Tisch und eine weitere Kühltruhe können angegangen werden


Fahrzeuge und Foodtruck:

  • Das Innenleben des Foodtrucks, der zum Verkauf frischer Pilze sowie der zubereiteten Pilzspeisen eingesetzt wird, soll von innen noch viel schöner und ansprechender werden. Wir würden ihn gerne mit einem neuen Regalsystem, Werbeschildern und einer neuen Beleuchtung ausstatten
  • Die Graffiti-Künstler, die unseren Foodtruck so wunderbar verwandelt haben, werden endlich für ihre wertvolle und tolle Arbeit entlohnt
  • Durch einen Motorschaden und eine überhitzte Kupplung sind uns hohe unvorhergesehene Unkosten entstanden, von denen wir uns heute noch versuchen zu erholen. Ein Teil des ersten Finanzierungszieles soll zur teilweisen Deckung dieser Ausgaben genutzt werden


Unsere Baustellen in Stufe 2:

Damit werden wir zu richtigen Profis!


Substratherstellung und Pilzzucht:

  • Durch das Erreichen dieser Stufe können wir die Pilzzucht und die Verarbeitung der Pilze auf ein höheres Level bringen. Eine Substratmischanlage und Abpackvorrichtung ersetzen den bisher benutzten Betonmischer zur Herstellung von mehr Pilzsubstrat
  • Das Gewächshaus bekommt eine effizientere Heizung für die Wintermonate sowie bessere Belüftung und Befeuchtung
  • Eine kleine Solaranlage soll zusätzlich die Stromkosten minimieren
  • Eine professionelle Cleanbench und etwas Laborequipment ermöglichen einen reibungslosen Ablauf in der Herstellung der Pilzbrut und erlauben uns die Zucht von weiteren Pilzsorten

Küche und Ausstattung:

  • Ein kleines Kühlhaus für Tiefkühlprodukte lässt die Zwischenlagerung größerer Mengen zu
  • Wir gehen eine QS-Zertifizierung an und lassen all unsere Produkte analytisch überprüfen, um in die Regale der Märkte in deiner Nähe zu gelangen
  • Das durch die erste Stufe finanzierte Küchenequipment wird durch einen größeren Mischer erweitert, damit wir noch mehr Pilzburger und Co. basteln können

Personal:

  • Wir können uns endlich Fulltime den Pilzen und Pilzwerk widmen und für größere Veranstaltungen zusätzliche Hilfskräfte einstellen

English:
Our plans for stage 1:

Substrate production and mushroom growing:
An additional area in the rented greenhouse is to be further expanded for the mushrooms (-> doubling the crop yields, adding more types of mushrooms to the range). The substrate production is facilitated by a conveyor belt and additional equipment. Equipment to produce our own mushroom brood will be bought.

Kitchen:
The painstaking production of our mushroom dishes by hand and the simplest kitchen equipment is made more efficient by additional cooking kettles and other small appliances. Expansion of the work surfaces and of our storage capacity with a larger table and another freezer can be tackled.

Vehicles and Foodtruck:
The inside of the food truck, which is used to sell fresh mushrooms and the prepared mushroom dishes, should be even more beautiful and appealing from the inside. We would like to equip it with a new shelving system, advertising signs and new lighting. The graffiti artists who have so wonderfully transformed our food truck are finally being rewarded for their valuable and great work. An engine failure and an overheated clutch resulted in high unforeseen costs from which we are still trying to recover today. Part of the first financing goal is to be used to partially cover this expenditure.


Our plans for stage 2:

Substrate production and mushroom growing:
By reaching this level we can take mushroom cultivation and processing to a higher level. A substrate mixing system and packaging device replace the concrete mixer. The greenhouse gets more efficient heating for the winter months as well as better ventilation and humidification. A small solar system should also minimize electricity costs. A professional cleanbench will allow us to produce our own mushroom brood and allows us to grow other types of mushrooms.

Kitchen:
A small cold store for frozen products allows for the intermediate storage of larger quantities. We are getting a QS certification and have all our products checked analytically in order to reach the shelves of the markets near you. The kitchen equipment financed by the first stage is expanded by a larger mixer, so that we can make even more mushroom burgers and Co.

Staff:
We can finally dedicate ourselves to the mushrooms and mushroom plant full-time and hire additional helpers for larger events.

Wer steht hinter dem Projekt?

Dr. Viktor Merkel: Biotechnologe mit zehnjähriger Laborerfahrung

André Franke: gelernter Verfahrensmechaniker mit zehnjähriger Gastronomieerfahrung

Website & Social Media
Impressum
Pilzwerk
Viktor Merkel
Oppenweher Str. 76
32351 Nordrhein-Westfalen - Stemwede Deutschland

Ust-IdNr.: DE303489252

Kooperationen

Preisträger des Businessplanwettbewerbs

OstWestfalenLippe StartKlar

Weitere Projekte entdecken

KAWI-KIDS Überlebenshilfe
Community
DE
KAWI-KIDS Überlebenshilfe
Wir brauchen Eure Unterstützung um unser Spielparadies für Babys- und Kleinkinder vor dem Aus zu bewahren.
6.142 € (68%) 54 Tage