Wer soll in den Weltraum reisen dürfen, geht es dabei nur ums Geld? Es gibt immer mehr Satelliten, wohin mit ihrem Schrott? Sollten wir auf dem Mond ein Teleskop auf seiner erdabgewandten Seite bauen? Wer darf behalten, was beim Weltraumbergbau gewonnen wird? Diese Fragen sollen in einer umfassenden "planetaren Nachhaltigkeit" mit der Nachhaltigkeitsdiskussion auf der Erde verbunden werden. Dafür bin ich Experte, aber derzeit ohne Funding.
531 CHF
Fundingsumme
4
Unterstützer:innen
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberatung
Die Crowd hat entschieden: Das Projekt wird ein toller Erfolg!
09.11.2019

Auf geht's!

Dr. Andreas Losch
Dr. Andreas Losch1 min Lesezeit

Sehr herzlichen Dank für die ersten Unterstützungen!
Das World Space Forum startet übernächste Woche, und ich freue mich, dort die Idee eines 18. Nachhaltigkeitsziels "Unsere Weltraumumgebung" voranzubringen. Networking ist alles ;-)
Ich werde mir noch passende Visitenkarten zulegen, um dezent auf diese Idee hinzuweisen. Wenn ihr weitere Ideen oder Verbesserungsvorschläge für diese Kampagne habt, lasst es mich gerne wissen. Nicht zuletzt sei auf die Dankeschöns hingewiesen, die nicht mehr produziert werden, aber in dieser Kampagne noch vergeben werden können. Greift gerne zu! Ihr Unterstützt eine sehr gute Sache!
Andreas

02.12.2019

Endspurt

Dr. Andreas Losch
Dr. Andreas Losch1 min Lesezeit
09.11.2019 liest du gerade

Auf geht's!

Dr. Andreas Losch
Dr. Andreas Losch1 min Lesezeit
Impressum